+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Dunkle EU Insitutionen - INTCEN !

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    21.888

    Standard Dunkle EU Insitutionen - INTCEN !

    Wer hat schon mal was von einem europäischen Geheimdienst gehört - wer weiß überhapt das es einen gibt ?

    Es gibt sogenannte dunkle machtvolle EU Institutionen mit riesigen Machtbefugnisse die kaum oder niemand kennt !

    kann man dann noch von einer Demokratie sprechen wenn es Insitutionen gibt die der Öffentlichkeit entzogen sind !


    dazu aus Wikipedia

    INTCEN ist dabei im „Dunklen“ entstanden und kann sich auf keine Gesetzesgrundlage stützen.

    Beachtung auf Keine !

    was macht INTCEN ?

    - niemand weiß was genaues nur das es ein Geheimdienst ist, den alle anderen Geheimdienste in der EU zuarbeiten müssen und der befugt ist auf alle Satallienüberwachung und Anlagen zuzugreifen auch FRontex und Europol muss alle Informationen INTCEN zu Verfügung stellen! da er auf gar keiner Gesetzesgrundlage agiert ist er auch nicht rechtsstaatlich fassbar oder angreifbar !


    Aufgabe des INTCEN sei die Erstellung von nachrichtendienstlichen Bewertungen unter Heranziehung aller Informationsquellen.
    Die Empfänger der Information richteten sich nach Thema und betroffenen Territorien.
    Die Produkte seien als „Limited“ oder „EU TOP SECRET“ klassifiziert.
    Das EU-INTCEN erhalte Informationen von Abteilungen des EU-Rats, der EU-Kommission und des Europäischen Auswärtigen Dienstes der EU-Delegationen.
    Von den Nachrichtendiensten der Mitgliedsländer „würde die Übermittlung von Erkenntnissen erwartet“.
    INTCEN ist in die Single Intelligence Analysis Capacity (SIAC) eingebunden, womit durch INTCEN die zivilen und durch das Nachrichtenwesen des Militärstabs (EUMS INT DIR) die militärischen nachrichtendienstlichen Kapazitäten kooperierten.

    man weiß nur das INTCEN oder SitCen aus dem Berner Club entstanden ist

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    das einzige was zur Gründung offiziell bekannt wurde ist eine Kritik von Tony Bunyan

    Bei der Gründung äußerte der Gründer von Statewatch, Tony Bunyan, Bedenken, dass die Kommission „unbeschränkte Macht“ (unfettered powers) erlangen wolle, einen Überwachungsstaat zu begründen und die Privatsphäre der Bürger unter dem Vorwand diese zu schützen auszuspähen


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schlaft schön weiter mit eurer EU !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.035

    Standard AW: Dunkle EU Insitutionen - INTCEN !

    Interessante Sache, hatte ich nicht gewusst. Wo wie im Pentagon schon vor 20 Jahren hohe Milliarden Summen spurlos verschwinden, ebenso bei USAID, bei der KFW dem BMZ in Afrika, wurden viele dubiose Institutionen gegründet, wo man nur Geld stiehlt, was oft in Dubai landet. Gehört direkt zur EU Mafia der Geldvernichtung.

    Gibt viele Reise Spesen, ein Betrugssystem der Diplomaten und Aussenminister vor allem, ebenso der jeweiligen NATO Regierungen

    "Es gibt kein Sekretariat. Es werden keine Beschlüsse gefasst, der Club dient zum Meinungsaustausch über die Aufgaben und Erkenntnisse der jeweiligen Nachrichtendienste.

    Die Treffen finden zweimal im Jahr statt und werden reihum vorbereitet. "

    Aus der 24stündigen Nachrichtenüberwachung produziert das INTCEN eine tägliche Nachrichtenübersicht und informiert betroffenes Personal im Falle von besonderen Vorkommnissen.[2] Nach offiziellen Angaben ist das Volumen mit ca. 200 strategischen Lageberichten und 50 Sonderberichten bzw. Briefings angegeben.[24] Nach Angaben des Statewatch nahestehenden Journalisten Matthias Monroy hatte sich diese Anzahl Anfang 2013 schon verdoppelt.[26] In einem Interview mit der belgischen Mondiaal Nieuws nennt Ilkka Salmi die Zahl von 500 Berichten pro Jahr.[3]

    Eigene Kurzdarstellung

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 14:19
  2. das kommt davon wenn man unsere Fachkräfte einfach in wichtige Insitutionen einbindet!
    Von Erik der Rote im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 19:26
  3. Die dunkle Seite des Genies.
    Von SAMURAI im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 07:57
  4. Die dunkle Seite des Netzes
    Von Registrierter im Forum Medien
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 14:36
  5. FBI die dunkle Macht
    Von Sterntaler im Forum Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 14:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 28

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben