+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 29 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 289

Thema: Rechtes Netzwerk - Elitesoldaten und Polizisten

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.107

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Du scheinst von den Anforderungen und der Ausbildung eines KSK-Kämpfers ( Kommando Spezialkräfte) keine Ahnung zu haben.
    Nein, ich war nur 18 Monate dabei, viel zu kurz eben. W18 nannte man das, ich war Turm- und Waffenmechaniker, Kampfpanzer Leopard. Habe auch mit 105 mm geschossen.
    Aber du hast Ahnung. Erzaehle mal.

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.078

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Du scheinst von den Anforderungen und der Ausbildung eines KSK-Kämpfers ( Kommando Spezialkräfte) keine Ahnung zu haben.
    Das musst du endlich denen sagen, die hierzuforum immer behupten, diese best ausgerüstesten, best bewaffneten, best motivierten und best trainierten, kampferprobten und schiessfähigen Elitepolizisten bezw. Soldaten, die es mit jedem todesbereiten Terroristen in fast 80 Ländern aufnehmen, hätten ausgerechnet Angst vor ein paar angefetteten, grossmäüligen und unbewaffneten Araber- Luschen. Eine einzige KSK/ SEK Einheit könnte sämtliche Araber-Clans zB. Berlins an nur einem Tag festsetzen....wenn es nur gewollt wäre.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #43
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.700

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Wenigstens trifft es jetzt auch die Kanzlerin. Denn die Bundeswehr stellt ja Piloten für die Flieger der Regierung. Und da konnte gestern auf die Schnelle kein Ersatz gefunden werden. Wir sind am Ende!
    Ja ,man mag nicht darüber nachdenken was Uns da noch alles bevorsteht ,die Ausrüstung ist nicht auf dem neuesten Stand ,
    Gerätschaften veraltet oder völlig Defekt reif für die Ausmusterung ,der Ausbildungsstand ist reines Mittelmaß .
    Diese Bundeswehr sollte weder im Ausland eingesetzt werden ,noch mit Aufgaben betreut werden ,die für die Sicherheit
    der EU wichtig sind .
    Ausbildung/Ausrüstung kosten Geld ,das leider für Zwecke die noch völlig im Dunkeln liegen veruntreut wird .
    (Siehe Professor Sinn /Kosten für Illegal eingefallene Horden )
    Gruß Bestmann .
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  4. #44
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.709

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Selbst wenn sich die Vorwürfe gegen die 6 Soldaten bewahrheiten sollten, ist es weder die ganze Einheit noch die gesamte Truppe! Der Fisch stinkt vom Kopf her! Soldaten werden in sinnlose Kämpfe geschickt, mit schlechter Ausrüstung und noch schlechterer Betreuung wenn sie zurückkommen. Sie kämpfen einen sinnlosen Kampf in „shithole countries“ wie Afghanistan oder Mali.
    Vorsicht....

    ein anderer Gedankengang, noch vor einigen Jahren war es durchaus üblich, daß bei der BW, als ganzes, zumindest in der Mehrheit Leute dienten, welche man zumindest als Patriotisch bezeichnen kann, auch wurde durchaus bei Nationalisten "ein Auge" zugedrückt, solang deren Einstellung nicht den Dienst beeinträchtigte.
    Dies änderte sich vor einigen Jahren, wo vermehrt Vaterländisch fühlenden es schwerer gemacht wurde, Soldat zu werden, wiederum vermehrt Leute zur BW kamen, welche eigentlich nichts mit dem Vaterlandsbegriff anfangen können.
    Ich behaupte, dahinter steckt Methode, die Bundeswehr soll langfristig zu einer Art "politischen" Armee umgestaffelt werden, wo Leute, welche sich eher Volk und Heimat vebündet fühlen, als dem parlamentarischen Willen, freilich unerwünscht sind, weiter behaupte ich, das unter diesem Hintergrund sich die letzten "Skandale" erklären lassen, auch und vor allem daher, da sich bisher ständig die genannten Vorwürfe NICHT bewahrheitet haben, dennoch Medien und Politik eben auf das Deutschnationale Denken einiger aktiver Soldaten versteiften, was eigentlich weder staatsgefährdend, noch gefährlich ist.


    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Eliteeinheit, dass ich nicht lache.

    Schreibt der Weichkeks, um so das dumme Maul aufreißen zu können, sollte man vergleichbar etwas geleistet haben, hast Du das - oder einmal mehr einfach nur die große Fresse?!


    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Seit Aussetzung der Wehrpflicht ist die Bundeswehr eben keineswegs mehr ein Spiegel unserer Gesellschaft.

    Mittlerweile sammeln sich dort die Zivilversager, die zu normalen Berufen nicht zu gebrauchen sind.
    Richtig, allerdings, so bitte ich zu bedenken die meißten jener Soldaten, welche sich bisher angriffen ausgesetzt sahen, waren ja durchaus welche die noch vor der Aussetzung ihren Dienst begangen, somit auch noch "vom alten Korpsgeist" sind.

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  5. #45
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.700

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Selbst wenn sich die Vorwürfe gegen die 6 Soldaten bewahrheiten sollten, ist es weder die ganze Einheit noch die gesamte Truppe! Der Fisch stinkt vom Kopf her! Soldaten werden in sinnlose Kämpfe geschickt, mit schlechter Ausrüstung und noch schlechterer Betreuung wenn sie zurückkommen. Sie kämpfen einen sinnlosen Kampf in „shithole countries“ wie Afghanistan oder Mali.
    Dein erster Satz ,Verallgemeinerung der Truppe für 6 mögliche Straftäter ist sicher widerlich ,und nicht hinnehmbar !
    Aber ja was ist in Unserem Forum ,wo ein Troll mit Ihr -und Euch einige/Viele Diffamiert ?
    Ich hoffe das wird sich ändern .
    Der Gerechtigkeit wegen .
    Gruß Bestmann .
    Das ist keine Kritik sondern eine na ja ,meine Gedanken .
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  6. #46
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.462

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Nun, wenn die jetzt geoutet wurden, sind die wohl "verbrannt". Selbst wenn sich die Vorwürfe nicht halten lassen sollten.

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    61.632

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Nun, wenn die jetzt geoutet wurden, sind die wohl "verbrannt". Selbst wenn sich die Vorwürfe nicht halten lassen sollten.
    Klar, Franco A. gilt ja immer noch als Bundeswehr-Terrorist. Obwohl da nicht eine Sache stimmte, außer dass er Hartz IV kassierte.

  8. #48
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.462

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Klar, Franco A. gilt ja immer noch als Bundeswehr-Terrorist. Obwohl da nicht eine Sache stimmte, außer dass er Hartz IV kassierte.
    Mit "verbrannt" meinte ich eigentlich im Sinne der Geheimhaltung. Die dürfen sich ja im realen Leben nicht zu erkennen geben. Also wie das Ding auch ausgeht - ihren Job sind sie los.

  9. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    3.567

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Ja ,man mag nicht darüber nachdenken was Uns da noch alles bevorsteht ,die Ausrüstung ist nicht auf dem neuesten Stand ,
    Gerätschaften veraltet oder völlig Defekt reif für die Ausmusterung ,der Ausbildungsstand ist reines Mittelmaß .
    Diese Bundeswehr sollte weder im Ausland eingesetzt werden ,noch mit Aufgaben betreut werden ,die für die Sicherheit
    der EU wichtig sind .
    Ausbildung/Ausrüstung kosten Geld ,das leider für Zwecke die noch völlig im Dunkeln liegen veruntreut wird .
    (Siehe Professor Sinn /Kosten für Illegal eingefallene Horden )
    Gruß Bestmann .
    Dann hat der Deutsche Bundeswehrverband als Interessenvertretung der Soldaten und Ehemaligen geschlafen oder gekuscht.Er hätte viel deutlicher Mißstände anprangern müssen.Die Springerpresse war früher auch ein Fürsprecher der Bundeswehr. Da scheint mir einiges ins Rutschen gekommen zu sein.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #50
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.709

    Standard AW: Kampf gegen unsere Eliteeinheit

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Dann hat der Deutsche Bundeswehrverband als Interessenvertretung der Soldaten und Ehemaligen geschlafen oder gekuscht.Er hätte viel deutlicher Mißstände anprangern müssen.Die Springerpresse war früher auch ein Fürsprecher der Bundeswehr. Da scheint mir einiges ins Rutschen gekommen zu sein.
    Wohl eher nicht, der DBwV entwickelte sich ja selbst in den letzten Jahren zu einem untragbaren Verein, allein, wenn ich bedenke, das gerade aus Reihen des DBwV vermehrt stimmen kamen, von "Pazifisten in Uniform", Frauenquoten oder auch "Sozialeren Dienstplänen", wie von Wüstner schon zu vernehmen war.
    Nein, der DBwV ist völlig auf politischer Linie, der Totengräber im Reichstag zu Berlin.

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schwarzkopf will Ex-Elitesoldaten überfallen und scheitert
    Von Klopperhorst im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 09:51
  2. Britische Elitesoldaten sterben in einem sinnlosen Krieg !
    Von Erik der Rote im Forum Krisengebiete
    Antworten: 375
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 18:22
  3. Normalität?: Rechtes Gedankengut bei jungen Deutschen
    Von NimmerSatt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 14:05
  4. Neue Ermittlungen im Fall Kurnaz wegen Folter gegen zwei dt. KSK-Elitesoldaten
    Von Jürgen Meyer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 09:07
  5. Ein rechtes Europa?
    Von Ausonius im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 20:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 183

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben