+ Auf Thema antworten
Seite 62 von 62 ErsteErste ... 12 52 58 59 60 61 62
Zeige Ergebnis 611 bis 617 von 617

Thema: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

  1. #611
    Labor omnia vincit! Benutzerbild von willy
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    7.323

    Standard AW: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Aus deiner Ecke ist alles neoliberal.
    Und nazi.
    Lieblingsgericht: Thunfischgrütze.

  2. #612
    Labor omnia vincit! Benutzerbild von willy
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    7.323

    Standard AW: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Aus deiner Ecke ist alles links.

    Vielleicht magst du ja mal konkret benennen, welche Merkelschen Positionen du damals befürwortest hast.
    Multikulti ist gescheitert. Billige Energie für alle. Keine Haftungsunion. Keine Steuerschlupflöcher mehr für Vermögende mit privaten Winkeladvokaten.
    Lieblingsgericht: Thunfischgrütze.

  3. #613
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.577

    Standard AW: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

    Es mangelte Schäuble an Selbstbeherrschung.

    Frankenpost“ (Hof)

    Das bedeutet eine schallende Ohrfeige für Wolfgang Schäuble, der seinen Liebling Friedrich Merz für den Parteivorsitz in Stellung gebracht hatte - mit dem unmissverständlichen Ziel, dass dieser die Ära Merkel rasch beenden und selbst Kanzler werden möge. Dieser Plan wurde durchkreuzt. Vielleicht deswegen, weil Schäuble sich auf den letzten Metern nicht beherrschen konnte und eine klare Wahlempfehlung für Merz ausgesprochen hat. Das hat Merz geschadet, weil sich wohl viele Delegierte nicht in ihrer Willensbildung beeinflussen und vorschreiben lassen wollten, wem sie ihre Stimme zu geben hätten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  4. #614
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    im hintersten Winkel von Deutschland
    Beiträge
    485

    Standard AW: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

    A.K.K. war eine MP für die saarländischen Hinterwäldler und sogar da hat sie vor ihrer Flucht nach Berlin großes Chaos hinterlassen ( siehe LVS & Meiser )!

    Die hält sich nicht lange ( auch wegen dem Gegenwind in der CDU ).
    Wenn Volksvertreter zu Marionetten werden, mutieren sie zu Volkszertretern.

  5. #615
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.577

    Standard AW: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

    Merz fehlten 18 Stimmen zum Sieg.

    So etwas gab es in der CDU noch nie. Ein gescheiterter Politiker, der neun Jahre zuvor im Streit den Bundestag verlassen hatte, greift nach dem höchsten Amt der Partei. Merz, der wegen Merkel aus der Politik ausgeschieden war, wollte sie beerben und endlich einen Schlussstrich ziehen. Er muss sich nur um Haaresbreite geschlagen geben: Eine etwas bessere Rede, einige Delegierte, die ihr Kreuzchen an anderer Stelle gemacht hätten – und die Geschichte der CDU wäre anders verlaufen. Die kurze Saga vom neuerlichen Aufstieg und raschen Fall des Friedrich Merz illustriert, wie zerrissen die Partei ist.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Rund die Hälfte der Mitglieder hat definitiv genug von der Ära Merkel, von der Sozialdemokratisierung der Partei und der Erosion traditioneller Werte. Die übrigen 50 Prozent sehen das gründlich anders und möchten das Erbe Merkels bewahren. Die Schnittmenge ist ein Wirbelsturm der Emotionen: einerseits der Wunsch nach Aufbruch und Veränderung, anderseits das Verharren im Status quo.
    Das sind zwei Parteien in einer. Mindestens. Spahn bildet das dritte Lager.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #616
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.577

    Standard AW: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

    Welche denn?

    Das erste Gespräch von Merz mit der neuen Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer sei zwar ein positives Signal, dabei dürfe es aber nicht bleiben. „Merz zu übergehen, hätte fatale Folgen.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  7. #617
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.577

    Standard AW: CDU-Parteitag 2018 in Hamburg

    Merz sagt, daß er auf dem Parteitag, nicht benachteiligt wurde.

    Es gibt allerlei Gerüchte, Sie seien bei Ihrer Rede auf dem Parteitag in Hamburg benachteiligt worden: Das Mikrofon sei leiser gedreht worden, die Scheinwerfer seien zu heiß gewesen. Wie haben Sie das empfunden?

    Ich kann mit diesen Gerüchten gar nichts anfangen. Der Wettbewerb um den CDU-Vorsitz war fair.


    Wie fanden Sie selbst Ihre Rede?

    Ich habe ganz bewusst eine nüchterne Rede gehalten, orientiert an grundlegenden politischen Entwicklungen. Ein Bundesparteitag der [Links nur für registrierte Nutzer], der seinen Vorsitzenden wählt, hat einen Anspruch darauf, dass der Bewerber etwas zu solchen Themen sagt. Aus der Rückschau betrachtet, hätte ich freier sprechen sollen, es lag aber sicher auch an meiner Tagesform, dass die Inhalte nicht optimal rübergekommen sind. Vom Inhalt her würde ich sicher heute nichts anderes sagen. Ich habe die Themen genannt, über die wir reden müssen. Sie stecken auch die Rahmenbedingungen ab, mit denen die CDU-Führung in den nächsten Jahren zu tun haben wird.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich hätte natürlich gerne gewonnen. Aber mit mehr als 48 Prozent zu verlieren ist ja nicht ehrenrührig. Das Ergebnis war in der Bandbreite dessen, was ich erwartet habe, nämlich dass ich knapp gewinnen, aber auch knapp verlieren kann. Mit etwas Abstand betrachtet: Wenn jemand neun Jahre lang kein politisches Amt innehatte und dann fast die Hälfte der Delegierten hinter sich gebracht hat, dann ist das ein Ergebnis, für das ich mich nicht verstecken muss.
    Merkel soll entscheiden, ob Merz ein Ministeramt bekommt.

    In der Parteiführung ist nun alles besetzt. Käme ein Amt als Bundesminister für Sie in Frage?

    Ein solches Amt würde ich mir aufgrund meiner Erfahrungen in Wirtschaft und Politik zutrauen. Dies liegt aber nicht in meiner Hand, sondern das ist Sache der Kanzlerin. Wir werden nach dem erneuten Gespräch im neuen Jahr weitersehen.
    Sagt Merz, damit seine Anhänger, keinen Aufstand machen.

    Waren die Vorstellung der Kandidaten für den Parteivorsitz und das gesamte Verfahren ein fairer Prozess?

    Ja. Ich war darauf vorbereitet, dass es massive Angriffe vom politischen Gegner und vor allem aus Teilen der Medien gegen mich geben würde. Innerhalb der CDU war der Prozess fair und anständig.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Parteitag der AfD
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 15:33
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 22:02
  3. CSU-Parteitag
    Von Marlen im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 18:39
  4. FDP Parteitag
    Von Felidae im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 07:42
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 17:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 211

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben