User in diesem Thread gebannt : Olliver


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 213

Thema: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

  1. #11
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.836

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Einfach alles runterschrauben. Wärmflasche ins Bett, einen Pullover anziehen statt nackt durch die Hütte zu laufen, und man muss auch nicht täglich zweimal duschen. Palastbeleuchtung braucht man auch nicht, wenn man kurz aufs Klo geht, da reicht ein Nachtlicht. Kochen für 2 Tage. Einfach alles runterschrauben.
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  2. #12
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.749

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Einfach alles runterschrauben. Wärmflasche ins Bett, einen Pullover anziehen statt nackt durch die Hütte zu laufen, und man muss auch nicht täglich zweimal duschen. Palastbeleuchtung braucht man auch nicht, wenn man kurz aufs Klo geht, da reicht ein Nachtlicht. Kochen für 2 Tage. Einfach alles runterschrauben.
    Bist Du ein "Wasserprediger" ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #13
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.836

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Bist Du ein "Wasserprediger" ?
    Kannst mich ja mal besuchen, bring aber eine Jacke mit Meine Raumtemperatur liegt momentan bei 18 Grad in jedem Zimmer. Abends drehe ich für 2 Stunden im Wohnzimmer höher, im Bad zum Duschen kurzfristig auch. Im Schlafzimmer wird abends abgedreht und Fenster geöffnet.
    Der Pullover ist schon bezahlt, die Heizung noch nicht
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  4. #14
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.206

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen


    Das Bild zeigt den durchschnittlichen Energieverbrauch in einem Privathaus. Man erkennt sehr schnell, dass die Heizung über 3/4 des gesamten Energieverbrauchs einnimmt. Das ist sehr viel, denn die Heizung läuft immer. Das andere Viertel setzt sich zusammen aus : Licht; Kochen, Waschen, Spülen; Kühlen, Gefrieren; Sonstige Geräte (also Fernseher, Computer, etc.) und Warmwasser.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    -------------------------------------------------------------------





    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Graphiken mögen stimmen, den Anteil der Kosten spiegeln sie - zumindest bei mir - keinesfalls wieder.
    In meiner Abrechnung ist der Gasverbrauch - vor allem für die Heizung meines gutgedämmten Neubaus - ein kleiner Strich im Balkendiagramm (Gasbrennwerttherme, Fußbodenheizung). Zum einen habe ich drei Sonnenkollektoren auf dem Dach, die einen 400l-Tank speisen, zum anderen ist das Haus sehr gut gedämmt. Gut, ich heize noch per Kamin (aus Schamottsteinen gemauert, die 10 bis 12 Stunden Wärme speichern) zu; für das Holz gebe ich knapp 120 € p.a. aus (mit 3 SRM komme ich über 2 Winter).
    Dagegen ist der Stromverbrauch überdurchschnittlich. Licht - fast ausschließlich LEDs; ich habe kaum eine Leuchte mitgenommen spielt (Strohdecke in vorheriger Behausung) - spielt dabei m.E. keine wesentliche Rolle. Die 24/7 laufende kontrollierte Wohnraumbelüftung, ohne die man heute bei Massivbauten schlicht keine Baugenehmigung mehr bekommt - schon eher.
    putredines prohibet in amaritudine sua

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.880

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Die Graphiken mögen stimmen, den Anteil der Kosten spiegeln sie - zumindest bei mir - keinesfalls wieder.
    In meiner Abrechnung ist der Gasverbrauch - vor allem für die Heizung meines gutgedämmten Neubaus - ein kleiner Strich im Balkendiagramm (Gasbrennwerttherme, Fußbodenheizung). Zum einen habe ich drei Sonnenkollektoren auf dem Dach, die einen 400l-Tank speisen, zum anderen ist das Haus sehr gut gedämmt. Gut, ich heize noch per Kamin (aus Schamottsteinen gemauert, die 10 bis 12 Stunden Wärme speichern) zu; für das Holz gebe ich knapp 120 € p.a. aus (mit 3 SRM komme ich über 2 Winter).
    Dagegen ist der Stromverbrauch überdurchschnittlich. Licht - fast ausschließlich LEDs; ich habe kaum eine Leuchte mitgenommen spielt (Strohdecke in vorheriger Behausung) - spielt dabei m.E. keine wesentliche Rolle. Die 24/7 laufende kontrollierte Wohnraumbelüftung, ohne die man heute bei Massivbauten schlicht keine Baugenehmigung mehr bekommt - schon eher.
    Wobei die gängelnden Baugenehmigungen ein Witz sind. Der Energieausweis ist eine Farce um Geld zu bekommen, denn wie ICH heize geht nur MICH was an. Bei Neubauten oder Bestandserweiterungen muss man sich an die neuen Angaben halten und darf bestimmte U-Werte nicht unterschreiten. Der Rest des Hauses kann so bleiben. Ich kann also in die eine Haushälfte mit nem Motor die Holzscheite in den Ofen schauffeln lassen, die Zubauten müssen aber einem neuen "energetischen Std." angehören die die bisherige Heizung überhaupt nicht regelbar stemmen kann. Der Mehraufwand für die Dämmung jedoch steht in keiner Relation zu den Einsparungen später.

    Was sagen denn deine Kollektoren im Winter? Sind das Vakuumröhren?

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.424

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    ...

    „Monsieur le Président das Volk kann sich den Diesel nicht mehr leisten.“

    Macron: „Dann soll es doch Tesla fahren!.“
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.845

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Kannst mich ja mal besuchen, bring aber eine Jacke mit Meine Raumtemperatur liegt momentan bei 18 Grad in jedem Zimmer. Abends drehe ich für 2 Stunden im Wohnzimmer höher, im Bad zum Duschen kurzfristig auch. Im Schlafzimmer wird abends abgedreht und Fenster geöffnet.
    Der Pullover ist schon bezahlt, die Heizung noch nicht
    Ist ja kuschelig war. Bei mir sind es tagsüber 14°C. Wenn ich allerdings nach Hause (hier ist jetzt die Wohnung am Arbeitsort gemeint) komme, hat es 22°C. Fernsteuerung bzw. Zeitsteuerung an den Heizkörpern.
    Dennoch werde ich nach wie vor zwei mal am Tag duschen: morgens, um wach zu werden, und abends, um sauber zu werden.

  8. #18
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.751

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Kannst mich ja mal besuchen, bring aber eine Jacke mit Meine Raumtemperatur liegt momentan bei 18 Grad in jedem Zimmer. Abends drehe ich für 2 Stunden im Wohnzimmer höher, im Bad zum Duschen kurzfristig auch. Im Schlafzimmer wird abends abgedreht und Fenster geöffnet.
    Der Pullover ist schon bezahlt, die Heizung noch nicht
    Sehe ich sehr ähnlich, wobei es bei mir etwas kälter ist und ich auf die Wärmflasche gut verzichten kann, da ich natürlich warm bin.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  9. #19
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.206

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Wobei die gängelnden Baugenehmigungen ein Witz sind. Der Energieausweis ist eine Farce um Geld zu bekommen, denn wie ICH heize geht nur MICH was an. Bei Neubauten oder Bestandserweiterungen muss man sich an die neuen Angaben halten und darf bestimmte U-Werte nicht unterschreiten. Der Rest des Hauses kann so bleiben. Ich kann also in die eine Haushälfte mit nem Motor die Holzscheite in den Ofen schauffeln lassen, die Zubauten müssen aber einem neuen "energetischen Std." angehören die die bisherige Heizung überhaupt nicht regelbar stemmen kann. Der Mehraufwand für die Dämmung jedoch steht in keiner Relation zu den Einsparungen später.

    Was sagen denn deine Kollektoren im Winter? Sind das Vakuumröhren?
    Ich habe zum Glück Klinker. Das würde ich sofort wieder machen. Der Klinker ist wartungsarm, sieht also jahrzehntelang gut aus, und ein erstklassiger physischer Schutz der Dämmung dahinter. Man ist heute im wesentlichen durch die EnBV gezwungen, so zu bauen (also mit WDS, kontrollierter Wohnraumbelüftung etc.). Wie meine Sonnenkollektoren genau aufgebaut sind, weiß ich nicht. Aber sie funktionieren auch im Winter. Im Sommer - z.B. in diesem Sommer - kommt das System durchaus an seinen Grenzen, dann sind die 400l auf 85°C aufgeheizt. Das habe ich im Winter noch nicht erlebt, aber es reicht, daß meine Frau regelmäßig die (große; 190x90) Badewanne füllen kann, ohne daß die Heizung gleich nachliefern muß.
    putredines prohibet in amaritudine sua

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.209

    Standard AW: Energieverbrauch effektiv senken, Kosten ermitteln und senken

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Kannst mich ja mal besuchen, bring aber eine Jacke mit Meine Raumtemperatur liegt momentan bei 18 Grad in jedem Zimmer. Abends drehe ich für 2 Stunden im Wohnzimmer höher, im Bad zum Duschen kurzfristig auch. Im Schlafzimmer wird abends abgedreht und Fenster geöffnet.
    Der Pullover ist schon bezahlt, die Heizung noch nicht


    schwester im geiste. ich habe nur einen ofen auf 16 bis 18 grad, mehr brauche ich nicht und nachts laufe ich im dunkeln aufs klo oder in die küche.

    ich kenne meine bude blind.

    das einzige, was ich dieses jahr mal wieder aufgestellt habe, ist ein schwibbogen im fenster.

    ich hoffe, mein bub sieht das licht.

    grüßle s.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EU will Energiepreise für die Industrie senken
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 18:22
  2. Zentralbanken senken Leitzinsen
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 10:46
  3. Sollte mehr Wettbewerb nicht die Kosten senken ?
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 23:41
  4. Volljährigkeitsalter senken!!!
    Von Volkskommissar im Forum Deutschland
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.12.2005, 17:50
  5. Kosten senken
    Von lebenswerte im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 21:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 140

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben