User in diesem Thread gebannt : Kurti


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 80

Thema: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    3.868

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Der Staat braucht jetzt eben ganz dringend Erfolgsmeldungen. Dem Maas kann so ein Mist nicht recht genug kommen.

    Die Beschuldigten werden die Tage mit Sicherheit unverpixelt wie im chinesischen Fernsehen im Blitzlichtgewitter in den Gerichtssaal geführt.
    Herr Maas sollte aufpassen, nicht einmal versehentlich ohne Hundertschaft Personenschützer das Haus zu verlassen und dem Gericht des Volkes zum Opfer zu fallen.
    危機

  2. #12
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    19.657

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich meine einordnen zu können, daß die große Mehrheit der Frankfurter Bullen ziemlich pissed ist, um es mal nett zu formulieren. Die lassen in ihrer WA-Gruppe eben Dampf ab, nicht ahnend, daß sie "zufällig" abgehört werden. Im privaten Umfeld wird eben robust und ohne irren Polcor-Filter formuliert, und schwupps handelt man sich den Vorwurf des Rassismus (Klartext über die ortsüblichen Kriminellen) oder der Verfassungsfeindlichkeit (Hitler-Memes) ein. Völliger Blödsinn.

    Auf dieser Basis können sie zwei Drittel der Bullerei austauschen.
    Die political correctness treibt manchmal auch seltsame Blüten und wird unfreiwillig komisch, wenn Zigeuner nicht mehr Zigeuner genannt werden, sondern man in Polizeiprotokollen von "Personen mit häufig wechselndem Aufenthaltsort“ oder „mobilen ethnischen Minderheiten“ oder einfach „Rotationseuropäer“ lesen kann.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  3. #13
    Yuck Fou! Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.775

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Um es mal ganz Vorsichtig auszudrücken.
    Ja, aber die Führung ist linksdurchdrungen, und es gibt vereinzelte Idioten in den unteren Rängen, vor denen man sich hüten muß. Die sind aber bekannt. Es gibt tatsächlich Fraktionen, aber warum soll das bei der Bullerei anders sein als bei FES, in den Bankentürmen oder auf dem Bau?
    Leben in der Ochlokratie.

  4. #14
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.155

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ja, aber die Führung ist linksdurchdrungen, und es gibt vereinzelte Idioten in den unteren Rängen, vor denen man sich hüten muß. Die sind aber bekannt. Es gibt tatsächlich Fraktionen, aber warum soll das bei der Bullerei anders sein als bei FES, in den Bankentürmen oder auf dem Bau?
    Klar.
    Es sind auch nur Menschen-/Deutsche.

    Ich denke das wird jetzt zu einem Selbstläufer. Die Stimmung wird schlechter.
    Sei vorsichtig was du dir wünschst - Es könnte wahr werden.






  5. #15
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.934

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Klar.
    Es sind auch nur Menschen-/Deutsche.

    Ich denke das wird jetzt zu einem Selbstläufer. Die Stimmung wird schlechter.
    In Frankfurt wollen sie doch auch bei Bewerbungen künftig die multikulturelle Kompetenz prüfen. Als reiner Deutscher fällst Du dann eh immer durch. Vielleicht soll so die Polizei Frankfurt zuerst gesäubert werden und mit Ausländer aufgefüllt werden.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  6. #16
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    24.155

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    In Frankfurt wollen sie doch auch bei Bewerbungen künftig die multikulturelle Kompetenz prüfen. Als reiner Deutscher fällst Du dann eh immer durch. Vielleicht soll so die Polizei Frankfurt zuerst gesäubert werden und mit Ausländer aufgefüllt werden.
    Ja.
    gestern ging über den Äther, daß es einen rasantigen Anstieg an Bewerbungen für die hessische Landespolizei gibt.
    Aus welchen Bürgern sich das rekrutiert wurde nicht kommuniziert. Aber die Durchmischung ist sowieso schon enorm und geht eher zu Gunsten von Negern und Muslimen.

    Das geht jetzt ganz rasant.
    Da läuft zuviel parallell zueinander ab, was in die gleiche Zeit fällt. Antisemitismusoffensive - Naziskandale - explodierender Ausländerzustrom - Bewerbungsanstieg durch Migranten.
    das potentiert sich.
    Sei vorsichtig was du dir wünschst - Es könnte wahr werden.






  7. #17
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.934

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ja.
    gestern ging über den Äther, daß es einen rasantigen Anstieg an Bewerbungen für die hessische Landespolizei gibt.
    Aus welchen Bürgern sich das rekrutiert wurde nicht kommuniziert. Aber die Durchmischung ist sowieso schon enorm und geht eher zu Gunsten von Negern und Muslimen.

    Das geht jetzt ganz rasant.
    Da läuft zuviel parallell zueinander ab, was in die gleiche Zeit fällt. Antisemitismusoffensive - Naziskandale - explodierender Ausländerzustrom - Bewerbungsanstieg durch Migranten.
    das potentiert sich.
    Die Hessischen Landesgesetze sehen jetzt übrigens auch vor, daß nicht nur die Abteilungsleiter die Abteilung auf politische Rechtgläubigkeit bewertet, sondern auch umgekehrt die Abteilung die Leitung zu bewerten hat. Wer da nicht grün genug ist, kann gehen oder man hängt ihm einen Skandal ans Bein.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

  8. #18
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.635

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Die Polizisten müßten den Politikern endlich den Stinkefinger zeigen. Sollen die Politiker doch selbst auf Streife gehen, in den sozialen Brennpunkten.

    Gegen fünf Frankfurter Polizeibeamte wird wegen Volksverhetzung ermittelt. Behördenchef Gerhard Bereswill hofft auf einen "absoluten Ausnahmefall" und will bei Bestätigung der Vorwürfe hart durchgreifen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vier Polizisten und eine Polizistin des 1. Polizeireviers in der Frankfurter Innenstadt sollen mehr als ein Jahr lang in einer Chatgruppe verfassungswidrige und fremdenfeindliche Fotos, Symbole und Inhalte ausgetauscht haben. Das bestätigte Polizeipräsident Gerhard Bereswill am Montag dem hr. Die Beamten wurden demnach vorläufig suspendiert. Gegen sie laufen Straf- und Disziplinarverfahren.
    Die Linken werden sich natürlich wieder bestätigt fühlen. Der Alptraum der Linken ist, daß die Bürgerlichen, mit den Rechten zusammen, gegen die Linken vorgehen. Mit Hilfe von Militär und Polizei. Die Linken betrachten diese, deshalb als absolute Feinde.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  9. #19
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.635

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Dazu fällt mir auch das hier ein.
    ...
    Im Gegenteil: Wir sind bei Rechtsextremisten härter vorgegangen als bei Linksextremisten – weil die Zustimmung in der Bevölkerung hier viel größer ist. Manchmal gingen wir sogar weiter, als der Rechtsstaat eigentlich erlaubt. ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der wichtigste Teil des Satzes ist aber der, in dem die Zustimmung des Volkes erwähnt wird. Das wird zu wenig beachtet.
    Geändert von Mütterchen (11.12.2018 um 07:26 Uhr) Grund: Zitat richtig dargestellt
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  10. #20
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    15.596

    Standard AW: Ermittlungen gegen Frankfurter Polizei

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich meine einordnen zu können, daß die große Mehrheit der Frankfurter Bullen ziemlich pissed ist, um es mal nett zu formulieren. Die lassen in ihrer WA-Gruppe eben Dampf ab, nicht ahnend, daß sie "zufällig" abgehört werden. Im privaten Umfeld wird eben robust und ohne irren Polcor-Filter formuliert, und schwupps handelt man sich den Vorwurf des Rassismus (Klartext über die ortsüblichen Kriminellen) oder der Verfassungsfeindlichkeit (Hitler-Memes) ein. Völliger Blödsinn.

    Auf dieser Basis können sie zwei Drittel der Bullerei austauschen.
    Wenn sie nicht einmal das mehr auf diese Weise können, da wäre es wünschenswert
    daß sich der Dampf aufstaut und auch dann mal beim richtigen Adressaten entlädt.
    Also nicht beim deutschen Volksgenossen in ner Verkehrskontrolle, sondern im richtigen Moment dort wo er hingehört: Beim Staat selbst der für die Verhältnisse verantwortlich ist mit denen die Beamten auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 10:18
  2. Ermittlungen gegen Sarrazin eingestellt
    Von Felix Krull im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 23:59
  3. Ermittlungen gegen sextollen Prälaten der EKD
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 20:56
  4. Deutsche Post Tochter DHL hilft Kubas Polizei bei Ermittlungen gegen Regimekritiker
    Von Ganz_unten im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 14:00
  5. Ermittlungen gegen Polizistinnen
    Von Walter Hofer im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 13:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 148

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben