+ Auf Thema antworten
Seite 73 von 89 ErsteErste ... 23 63 69 70 71 72 73 74 75 76 77 83 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 721 bis 730 von 885

Thema: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

  1. #721
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.349

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    So sicher ist Kanada aber nicht, Ernst Zündel haben sie auch an die BRD ausgeliefert.
    Ach ja, stimmt. Da vergisst die BRD nicht, dass du einen deutschen Pass hast. Selbst wenn du ihn längst abgegeben hast. Kanada hat in seinem Fall sogar die Verfassung brechen müssen, um ihn auszuliefern. Das einzige Mal in der Geschichte des Landes, meinte damals sein Anwalt.

  2. #722
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    5.539

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Wen meinst du mit "ihr"? Wenn du was von mit willst, dann sprich mich gefälligst persönlich an!



    Es geht nicht darum, wie jemand Nazis findet, sondern ob er als Deutscher den 8. Mai als Tag der Befreiung oder als Tag der Niederlage empfindet.
    Die Erstgenannten sind Antideutsche, da beißt die Maus keinen Faden ab.
    Eben. Noch bis 1985, als Weizsäcker seine unsägliche Berfreiungsrede gehalten hat, um sich und seine Familie reinzuwaschen, galt 1945 in der BRD als Niederlage, nicht als "Befreiung".
    Damals lebten ja auch noch viele Weltkriegsveteranen, die derartiger Geschichtsklitterung widersprechen konnten.

  3. #723
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.228

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dein Volk liebst, denke nach vorne in die Zukunft und geil Dich nicht dauernd am 3.Reich auf.
    Man muss den rechtlichen Zustand 7.5.1945 wieder herstellen. Erst dann sind wir frei. Es ist natürlich illusorisch.
    Wenn das nicht geht, bitte den 2.10.1990 wiederherstellen. Und ich will eine Parade mit schönem preussischen Präsentiermarsch in Berlin sehen. Dies wäre mein letzter Wunsch.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #724
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.349

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Genau.

    Wir können ja alle nicht schlafen.
    ICH aus besagten Gründen. Der Rest wegen dem ewigen Juden im Hirn. Verdammt dazu noch im Tropfen aus dem Wasserhahn den Juden zu sehen und sich jeden Tag vom aufwachen bis zu den Schlafversuchen zu zerfleischen und zu sabbern.
    Ein Sprecher der - "nicht einmal in einer befreiten BRD glücklich sein will".

    Der in letzter Konsequenz leidet wie Sau. Der im ewigen Besatzerkonstrukt leben muss, ohne Chance auf Befreiung.
    Und die nicht offen leugnen können was man so alles leugnen möchte. Die die Fresse halten müssen wie ALLE Systemlinge.

    Ja. Sehr schön.
    Vielleicht weißt du es nicht, aber privat darf man alles leugnen, was man leugnen will. Wenn also jemand so ein Bedürfnis hätte, kann er es ganz einfach befriedigen. Das geht, ohne das das strafbar wäre. Nur eben mit sich, nicht öffentlich.

    Viele Menschen sind keine öffentlichen Redner, also warum sollten sie einen inneren Drang verspüren, auf dem Marktplatz leugnen zu wollen? Selbst wenn ich Norweger wäre und dort lebe dürfte ich dort öffentlich leugnen und würde dennoch nicht auf dem Marktplatz den Holograus leugnen. Weil ich keine öffentlichen Reden schwinge.

  5. #725
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.006

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Wobei C-Dur wohl den Holograus leugnen dürfte im sicheren Kanada.
    Nein, lieber Shahirim, Canada hat auch sowas wie den 130er. Frau Schaefer aus Alberta durfte das unlaengst herausfinden und sitzt nun sicher in einem deutschen Gefaengnis. Und vergiss nicht den Canadier Ernst Zundel, verstorben im letzten Jahr.
    Dagegen kann man aber in den USA noch frei von der Leber weg reden. Die haben sich die Freiheit der unverbluemten Meinungsaeusserung noch nicht nehmen lassen. Wird aber bestimmt noch kommen.

  6. #726
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    59.349

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Nein, lieber Shahirim, Canada hat auch sowas wie den 130er. Frau Schaefer aus Alberta durfte das unlaengst herausfinden und sitzt nun sicher in einem deutschen Gefaengnis. Und vergiss nicht den Canadier Ernst Zundel, verstorben im letzten Jahr.
    Dagegen kann man aber in den USA noch frei von der Leber weg reden. Die haben sich die Freiheit der unverbluemten Meinungsaeusserung noch nicht nehmen lassen. Wird aber bestimmt noch kommen.
    Ja, aber Monika Schaefer war ja in Deutschland mit ihrem Bruder Alfred, als das passierte. Wäre sie als geborene Kanadierin ausgeliefert worden? Die Geschwister Schaefer sind ja Kinder von Deutschen, aber nicht mehr hier geboren, wenn ich richtig informiert bin. Das unterscheidet sie ja auch von Ernst Zündel.

  7. #727
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.771

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Vielleicht weißt du es nicht, aber privat darf man alles leugnen, was man leugnen will. Wenn also jemand so ein Bedürfnis hätte, kann er es ganz einfach befriedigen. Das geht, ohne das das strafbar wäre. Nur eben mit sich, nicht öffentlich.

    Viele Menschen sind keine öffentlichen Redner, also warum sollten sie einen inneren Drang verspüren, auf dem Marktplatz leugnen zu wollen? Selbst wenn ich Norweger wäre und dort lebe dürfte ich dort öffentlich leugnen und würde dennoch nicht auf dem Marktplatz den Holograus leugnen. Weil ich keine öffentlichen Reden schwinge.
    Hatte Haverbeck nicht öffentlich geleugnet?

    "Viele Menschen sind keine öffentlichen Redner". Der war gut. Na dann sind sie entschuldigt. Dann können sie es nur in den Hemdkragen brummeln.
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  8. #728
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    4.300

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Eben. Noch bis 1985, als Weizsäcker seine unsägliche Berfreiungsrede gehalten hat, um sich und seine Familie reinzuwaschen, galt 1945 in der BRD als Niederlage, nicht als "Befreiung".
    Damals lebten ja auch noch viele Weltkriegsveteranen, die derartiger Geschichtsklitterung widersprechen konnten.


    Die Zeitzeugen sterben langsam aber sicher aus. Umso wichtiger, ihre Zeugnisse zu dokumentieren. Es hat lange gedauert, bis ich verstanden habe, was gemeint ist mit dem Spruch Für das Recht auf Wahrheit und Erinnerung.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #729
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.101

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Hatte Haverbeck nicht öffentlich geleugnet?

    ...

    Sie hat bestimmt nichts geleugnet, sie hat bestritten.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  10. #730
    IslamSucks Benutzerbild von Branka
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    Serbia
    Beiträge
    18.089

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Sie hat bestimmt nichts geleugnet, sie hat bestritten.
    MfG
    H.Maier
    Wie sieht es eigentlich aus, wenn man sagt, das man nicht daran glaubt? Das ist ja keine Leugnung sondern ein Glaube. Glauben kann ich doch alles, oder?
    Übrigens, unfassbar das es einen Paragraphen gibt der dir vorschreiben soll was Du sagen darfst und was nicht!!! Eine Wahrheit braucht keinen Paragraphen!

    Auf dem RECHTEN Weg!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die deutsche Kapitulation im 1. WK nötig?
    Von Lehel im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 23:17
  2. Bulgaren, Rumänen stürmen den deutschen Arbeitsmarkt ( Großteil der Deutschen wird entlassen )
    Von DerStadtmusikant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 11:35
  3. Ungarn: Sieg über Türken wird Feiertag!
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 23:23
  4. Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:15
  5. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 223

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben