User in diesem Thread gebannt : DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 108 von 232 ErsteErste ... 8 58 98 104 105 106 107 108 109 110 111 112 118 158 208 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.071 bis 1.080 von 2315

Thema: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

  1. #1071
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.278

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    "DerBeißer" hat hier erst mal ausgespammt!


    Die anderen Nutzer möchte ich bitten, nicht seitenlang auf den Spam einzugehen!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  2. #1072
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    11.396

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    "DerBeißer" hat hier erst mal ausgespammt!


    Die anderen Nutzer möchte ich bitten, nicht seitenlang auf den Spam einzugehen!
    wozu gibts denn eigentlich die Ignoreliste
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #1073
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.278

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    wozu gibts denn eigentlich die Ignoreliste
    Die ignorieren viele!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  4. #1074
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    19.910

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Die ignorieren viele!
    Ignore hilft gegen einen Troll, der ausweislich seiner Beiträge, die jeder in 2 Minuten nach lesen kann, in jedem Strang, in dem es um deutsche Vergangenheit dreht, nur ein Ziel hat, mit dem immer gleichen Argument " du Nazi " abzulenken, zu provozieren, zu spamen, zu trollen und den Strang zu zersetzen, wenig. Ok, nur meine Meinung.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #1075
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.994

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Atlantik Charta,
    Oh my God

    The sog 'Atlantik Charta' bzw.die offizielle 'THE JOINT DECLARATION AND THE OFFICIAL STATEMENT' of the the Argencia Conference , war nichts mehr und nichts weniger als ein informelles overarching policy agreement in form einer [I]non binding 'Deklaration' zwischen Pres. Roosevelt und PM W.Churchill gewesen.

    Textbloecke aus jenem MOU legten drei Jahre spaeter sowohl den Grundstein zur UNO als auch gaben sie z.T. die Einleitung/Praeamble zur UNO-Charter.

    Es gab waehrend des 2.WK's nur EIN 'Buendnis' zwischen der UDSSR, den U.S.A. & G.B.. Und das war.....?

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  6. #1076
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.994

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    "DerBeißer" hat hier erst mal ausgespammt!


    Die anderen Nutzer möchte ich bitten, nicht seitenlang auf den Spam einzugehen!
    etwas o/t

    Ich verstehe nicht warum jemand hier den nome de plume eines verstorbenen Mitglieds annehmen kann. 'Der Beisser' dieses Forums , verstarb vor ~ 5Jahren.
    Ich finde es etwas pietaetlos, etwas respektlos dem Verstorbenen gegenueber seinen Namen jemand Anderem zu ueberlassen. Irgendwie nicht richtig.

    Mit dem Verstorbenen, finde ich, sollte auch sein hiesiges nome de plume zu Rest gelegt werden.

    Just my fife cents worth ......

  7. #1077
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.928

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Oh my God

    The sog 'Atlantik Charta' bzw.die offizielle 'THE JOINT DECLARATION AND THE OFFICIAL STATEMENT' of the the Argencia Conference , war nichts mehr und nichts weniger als ein informelles overarching policy agreement in form einer [I]non binding 'Deklaration' zwischen Pres. Roosevelt und PM W.Churchill gewesen.

    Textbloecke aus jenem MOU legten drei Jahre spaeter sowohl den Grundstein zur UNO als auch gaben sie z.T. die Einleitung/Praeamble zur UNO-Charter.

    Es gab waehrend des 2.WK's nur EIN 'Buendnis' zwischen der UDSSR, den U.S.A. & G.B.. Und das war.....?

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Ist die Sowjetunion der Atlantik Dingsbums nicht beigetreten? Wie sich Massenmörder genau organisieren, habe ich keine Ahnung, vielleicht steht ja was im Talmud drin.


    Nur deswegen segelt doch der fette Alkoholiker nicht über den Atlantik um den gemeingefährlichen Krüppel nur Hello zu sagen.

    war nichts mehr und nichts weniger als ein informelles overarching policy agreement in form einer [I]non binding 'Deklaration' zwischen Pres. Roosevelt und PM W.Churchill gewesen.
    Türkisches Sprichwort: "Der Freund eines Türken, kann nur ein Türke sein"!

  8. #1078
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    11.396

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Die ignorieren viele!
    also auch hier nur Deppen unterwegs oder die es bewusst ausleben, solche Trolle zu füttern
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  9. #1079
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    864

    AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ich fordere von den Westmächten eine Erklärung warum sie sich mit den Menschheitsverbrecher Stalin verbündet haben, und ich verlange eine Aufklärung ab wann es den Entschluss mit Stalin ein Bündnis zu schließen gefallen ist. War das vor 1941 oder danach, ein exaktes Datum wäre hilfreich. Ferner wünsche ich eine Aufklärung von den Westmächten wie umfangreich waren die Kenntnisse über Stalins Verbrechen vor 1939.

    Ich erwarte von den Westmächten eine Erklärung ob das Bündnis mit Stalin humaner oder strategischen Überlegungen waren.
    Schon mal vorab: Der heilige Westen wußte alles über die Verbrechen der Kommunisten in der SU!

    Nach Lenins Erlaß über den ROTEN TERROR flohen zwei Millionen Russen, viele nach Paris.

    Dem Großen Terror von August 1937 bis zum November 1938 ging eine erste „Säuberung“ 1933 voraus, die Anführer der Oktoberrevolution von 1917 wurden getötet, 102 von 139 Mitglieder des Zentralkomitees der Partei. Während des Großen Terrors wurden 1,5 Millionen Menschen verhaftet, 1,3 Millionen Menschen verurteilt, fast 700.000 erschossen, täglich 1500 Personen.


    Das hat den jewissen Roosevelt nicht interessiert. Ihm war wichtig, wie er die vielen Arbeitslosen abschaffen konnte.

    Dr. Edgar Dahl beschrieb in
    Planten Roosevelt und die USA den 2.Weltkrieg?

    daß Franklin D. Roosevelt den WK II geplant hatte. Und Roosevelts Motiv bestand keineswegs darin, die Welt von der „Pest des Nationalsozialismus“ zu befreien. Das Motiv bestand auch nicht darin, Hitlers Pläne einer „Eroberung der Welt“ oder einer „Auslöschung der Juden“ zu vereiteln, sondern die nach ihm benannte „Roosevelt-Rezession“ zu überwinden. Er brauchte einen Krieg, um die Arbeitslosigkeit zu beseitigen und der Rüstungsindustrie riesige Gewinne zu ermöglichen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wissen Sie, wie Roosevelt Stalin 1943 in Teheran begrüßte? Nein.
    "Wir heißen ein neues Mitglied in unserer demokratischen Familie willkommen!" Mit diesen Worten wandte er sich gleich zu Anfang an Stalin.
    Roosevelt hatte selbst in den 30ern sozialistische Ideen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eine Erklärung gibt es seit den 40 Jahren, spätestens 1945:


    Aus: Friedrich Grimm, Politische Justiz - die Krankheit unserer Zeit, Scheur, Bonn 1953, S. 146-148:

    "Als Professor Dr. Friedrich Grimm 1945/6 nach Beendigung der Kampfhandlungen ein Gespräch mit dem englischen Chefpropagandisten Sefton Delmer hatte und meinte, man müsse mit der Greuelpropaganda aufhören, entgegnete dieser: *Mit Greuelpropaganda haben wir den totalen Krieg gewonnen ... Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit."
    Kein
    Reiner Zufall,
    daß diese Sichtweise aufgrund der internationalen Beherrschung fast aller Medien wir Deutschen die Parias der Welt waren, sind und immer bleiben werden.

  10. #1080
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.994

    Standard AW: Der 8. Mai, der Tag der deutschen Kapitulation, wird 2020 in Berlin zum Feiertag!

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    [...]

    Ich erwarte von den Westmächten eine Erklärung ob das Bündnis mit Stalin humaner oder strategischen Überlegungen waren.[/B]
    Nur der Vollstaendigkeit halber: es hatte kein 'Bündnis zwischen Stalin und den Westmächten' in Bezug harmonisierter Strategien;Taktiken and synchronisierter Aktionen gegeben.

    Im gemeinsamen Ziel das Ende der 'Hitlerites' zu bewirken fochten die Anglos einerseits und Stalin andererseits jeweils ihre eigenen Kriege.

    Im Grunde erwartete und verlangte Stalin von den Anglos massive Kriegsgeraetlieferungen sowie eine alsbaldige Invasion
    um so deutsche Truppen von der Ostfront wegzunehmen.

    Churchill bezeichnete die Beziehung zwischen G.B. und der S.U. als 'comrades in arms' / 'Waffenkameraden'.

    Von Konference Protokollen und Aide-mémoires abgesehen, hat die Sowjetunion waehrend des 2.WK's nur drei sets schriftliche Vertraege mit den Anglos abgeschlossen:

    1. Anglo-Soviet Agreement 1941 resp. Anglo-Soviet Treaty 1942 ( kein separater Frieden mit Hitler)
    2. Drei unterzeichnete Lend-Lease Protokolle zwischen der SU und den U.S.A.
    3. Vier MOSCOW DECLARATIONS vom Oct. 1943 zwischen China; G.B.; U.S.A. & S.U.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. War die deutsche Kapitulation im 1. WK nötig?
    Von Lehel im Forum Der erste Weltkrieg
    Antworten: 384
    Letzter Beitrag: 28.09.2016, 23:17
  2. Bulgaren, Rumänen stürmen den deutschen Arbeitsmarkt ( Großteil der Deutschen wird entlassen )
    Von DerStadtmusikant im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 11:35
  3. Ungarn: Sieg über Türken wird Feiertag!
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 23:23
  4. Hitler-Ausstellung im Deutschen Historischen Museum Berlin
    Von Nationalix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 22:15
  5. KBedinugungslose Kapitulation des Deutschen Reiches am 11.11.18
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 14:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 234

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben