+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 51

Thema: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

  1. #41
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.619

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Interessant. Woran das wohl liegen könnte?
    Ich sehe nur die Paywall. Ich habe die letzten Zahlen aus Amerika heute ebenso gelesen, und es sind weitgehend Stress zusammen mit Zivilisationskrankheiten, die sich hauptsächlich in Herz-Kreislaufproblemen manifestieren. (Die positiven Effekte durch eine Reduktion des Rauchens und dem Einsatz von Statinen werden durch Fettleibigkeit wieder aufgewogen.) Wenn Länder wie Bangladesh die Kindersterblichkeit halbwegs unter Kontrolle haben, so sind sie (noch) nicht den Zivilisationskrankheiten ausgesetzt.

    Zu Deutschland kann ich weniger was sagen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  2. #42
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.564

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich sehe nur die Paywall.
    Komisch, bei mir funzt das. Hier die Graphik:


    Another change has to do with death. Most people are living longer. The biggest improvement is in east and southern Africa, where HIV is being treated better. In America, however, the opioid epidemic has pushed up the death rate, especially for men. The chance of a 15-year-old boy dying by the age of 50 is now higher in America than in Bangladesh. It would be nice if the American forecast, at least, proved to be too pessimistic.
    Nachtrag: die Legende funzt anscheinend nicht. Also auf diesem Wege:

    Change in adult mortality rate*, 2010-15 to 2015-20, %

    *Deaths under age 50 per 1,000 alive at age 15

    Skala von links ( "better):
    dunkelblau -45 bis -30, blau -30 bis -20, hellblau -20 bis -10, weißblau -10 bis 0
    rechts ("worse"): hellrot 0 bis10, rot 10 bis12
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  3. #43
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.619

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Komisch, bei mir funzt das. Hier die Graphik:

    Danke für die Grafik. Okay, das sind also relative Änderungen, d.h. man kann damit die Lebenserwartung nicht vergleichen, sondern nur, wo die Lebenerwartung zu- oder abnimmt. Die Frage ist jedoch: Warum nimmt sie in Deutschland ab? Für die USA kenne ich die Antwort bereits.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #44
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.564

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Danke für die Grafik. Okay, das sind also relative Änderungen, d.h. man kann damit die Lebenserwartung nicht vergleichen, sondern nur, wo die Lebenerwartung zu- oder abnimmt. Die Frage ist jedoch: Warum nimmt sie in Deutschland ab? Für die USA kenne ich die Antwort bereits.
    Habe noch was ergänzt in meinem vorigen Beitrag ( bin halt zu langsam ).
    Zu der Frage, warum die Lebenserwartung in D abnimmt, liefert der Artikel leider keine Informationen. Erwähnenswert finde ich diesen Befund trotzdem.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  5. #45
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.619

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Habe noch was ergänzt in meinem vorigen Beitrag ( bin halt zu langsam ).
    Zu der Frage, warum die Lebenserwartung in D abnimmt, liefert der Artikel leider keine Informationen. Erwähnenswert finde ich diesen Befund trotzdem.
    Bei einer flüchtigen Suche finden sich ähnliche Ergebnisse wie in den USA, wobei unterschiedliche Antworten dazu erscheinen, inwiefern Atemwegserkrankungen daran beteiligt sind. Aber letztendlich ist es wohl auch der Fall, dass das Gesundheitswesen die Lebensweise nicht mehr kompensieren kann, und dass Zivilisationskrankheiten ihren Tribut fordern.

    Wobei man hier berücksichtigen muss, dass es keine absoluten Ergebnisse sind. Ein blau markiertes Land auf der Karte kann eine niedrigere Lebenserwartung als Deutschland aufweisen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #46
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.564

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Bei einer flüchtigen Suche finden sich ähnliche Ergebnisse wie in den USA, wobei unterschiedliche Antworten dazu erscheinen, inwiefern Atemwegserkrankungen daran beteiligt sind. Aber letztendlich ist es wohl auch der Fall, dass das Gesundheitswesen die Lebensweise nicht mehr kompensieren kann, und dass Zivilisationskrankheiten ihren Tribut fordern.
    Das Gesundheitswesen ist zwiegespalten. Zum Einen durchaus Übertherapie, zum Anderen Unterversorgung, gerade im präventiven Bereich m.E. Dank einer überbordenden Bürokratur kaum mehr möglich, den Fehlentwicklungen entgegenzusteuern. Die knapper werdenden Ressourcen könnte man durchaus sinnvoller verteilen.


    Wobei man hier berücksichtigen muss, dass es keine absoluten Ergebnisse sind. Ein blau markiertes Land auf der Karte kann eine niedrigere Lebenserwartung als Deutschland aufweisen.
    Ja, doch deckt sich das mit Studienergebnissen, die sich nur auf die EU beziehen. Ist hierzuforum mal eingestellt worden, kann ich nicht auf die Schnelle suchen.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  7. #47
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.619

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Das Gesundheitswesen ist zwiegespalten. Zum Einen durchaus Übertherapie, zum Anderen Unterversorgung, gerade im präventiven Bereich m.E. Dank einer überbordenden Bürokratur kaum mehr möglich, den Fehlentwicklungen entgegenzusteuern. Die knapper werdenden Ressourcen könnte man durchaus sinnvoller verteilen.
    Das glaube ich dir durchaus. Jedoch hat dies im Vergleich mit den Lebensumständen kaum eine Auswirkung auf die Lebenserwartung. Die medizinisch in dieser Hinsicht relevante Erfolge waren in den letzten Jahrzehnten eher die ganz großen Dinge, wie die von mir bereits erwähnten Statine, oder die Verwendung von Antidepressiva bei der Suizidprävention.

    Die Lebensumstände, d.h. weniger Bewegung, energiereiche Ernährung, Drogenkonsum, und auch mehr Stress mit einem geringeren Mass an sozialen Bindungen schlagen hier ungebremst durch, d.h. sie machten die medizinischen Fortschritt mehr als wett.

    Ja, doch deckt sich das mit Studienergebnissen, die sich nur auf die EU beziehen. Ist hierzuforum mal eingestellt worden, kann ich nicht auf die Schnelle suchen.
    Meines Wissens wird dies noch deutlicher, wenn man die "gesunden" Lebensjahre betrachtet, d.h. die Zeit, die man ohne große körperliche Einschränkungen leben darf. Da hat der Mittelmehrraum fast ein ganzes Jahrzehnt mehr.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  8. #48
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.564

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Ein interessanter Befund, den ich mal hier anhänge:

    Also wenn man sich die deutsche Kernelite anschaut, … die, die die 1000 wichtigsten Machtpositionen bekleiden, dann stellt man fest, dass zwei von dreien aus dem oberen 3,5 Prozent der Bevölkerung stammen, die stammen aus Familien, die wohlhabend waren oder auch reich…. Und was man feststellen kann, dass die Kindheit und Jugend, wie man groß geworden ist, sehr prägend geworden ist für die Wahrnehmung der Welt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




  9. #49
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.770

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ein interessanter Befund, den ich mal hier anhänge:


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das finde ich nicht interessant, sondern es dürfte in der Geschichte schon immer der Fall gewesen sein.
    Macht und Gene hängen zusammen.

    Über das Schicksal entscheidet nicht der angeblich freie Wille, sondern in welche Familie man geboren wurde.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  10. #50
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    5.564

    Standard AW: Jeder Sechste in Deutschland lebt in Armut

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Das finde ich nicht interessant, sondern es dürfte in der Geschichte schon immer der Fall gewesen sein.
    Macht und Gene hängen zusammen.

    Über das Schicksal entscheidet nicht der angeblich freie Wille, sondern in welche Familie man geboren wurde.

    ---
    Zustimmung, doch gerade in Zeiten der Gleichmacherei ist das vielen Leuten wenig bis gar nicht bewußt. Wie lautet doch das Credo seit den 1990ern: Man müsse sich nur genug anstrengen, dann könne man an die Spitze gelangen.
    Da habe ich damals bereits drüber gelacht ....
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Studie: Jeder sechste Deutsche von Armut bedroht.
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 20:15
  2. Deutschland: Jeder Achte lebt in Armut
    Von Esreicht! im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 20:25
  3. Jeder achte US-Bürger lebt in Armut
    Von FranzKonz im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 21:47
  4. N24 - In Südafrika ist jeder Sechste ein Vergewaltiger
    Von Netter_Mensch im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 22:35
  5. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 19:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 114

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben