+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

  1. #21
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    [...]Die Angriffe setzen Wiesinger zu, vor allem, weil sich auch viele Freunde, "allesamt bürgerliche Linke", von ihr abgewendet haben. Dabei sei sie ihr Leben lang eine "radikale Linke" gewesen und jahrelang Gewerkschafterin. Ihr sei sehr wichtig, sagt sie, dass sie keine Rechte sei. "Ich käme nie auf die Idee, die FPÖ zu wählen."[...]
    Geht ihr also das, wie sie von Anderen politisch eingeschätzt wird, weit über das Anliegen.

    Hauptsache, frau outet sich als "linksradikal", und schon wähnt sie sich in der Schickeria angekommen.
    Geändert von Flüchtling (07.02.2019 um 11:50 Uhr) Grund: verstaendlicher formuliert
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.378

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    Österreichischer Behördenleiter wird von türkischem Asylanten ermordet.
    Österreichischer Journalist reagiert:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.429

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Ich sag ja, die Kacke wird erst richtig am Dampfen sein, wenn Linke mit ihrer Lebenslüge konfrontiert werden. Schon bitter, wenn man mit 50 draufkommt, dass man die ganze Zeit im Irrtum war.
    Die Nächte der langen Messer werden hierzuforum schon seit Bestehen des HPF angekündigt. Ei, wo bleiben sie denn, diese schönen Nächte?
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  4. #24
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Die Nächte der langen Messer werden hierzuforum schon seit Bestehen des HPF angekündigt. Ei, wo bleiben sie denn, diese schönen Nächte?
    Nur noch Tausendundeine Nacht warten.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  5. #25
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.186

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    in Amstetten in Österreich. Albaner Schiesserei in Familien

    ur blutigen Tat kam es in den frühen Nachmittagsstunden gegen 13.10 Uhr in der Radetzkystraße. Ein 42-jähriger Verdächtiger, ein Kosovare, steht nach Angaben von Polizeisprecher Heinz Holub im Verdacht, mit einer Faustfeuerwaffe auf offener Straße mehrere Schüsse abgegeben zu haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ebenso andere Profi Kriminelle in Österreich


    135.000 € Strafe offen
    45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung!

    Er hat es wahrlich bis zum Äußersten ausgereizt - und nun die Rechnung für sein Handeln präsentiert bekommen: Ein erst 23 Jahre alter Mann, ein gebürtiger Bosnier, wurde in der Vergangenheit 45 Mal ohne Führerschein am Steuer erwischt. Der Unbelehrbare hat jedoch noch weit mehr auf dem Kerbholz: u. a. offene Geldstrafen von nahezu unglaublichen 135.000 Euro. Jetzt wurde der 23-Jährige aus Österreich ausgewiesen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #26
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.562

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    Solange sie sich gegenseitig erschießen, geht das in Ordnung.

  7. #27
    Steuersklave Benutzerbild von Motzi
    Registriert seit
    28.10.2014
    Beiträge
    1.758

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    in Amstetten in Österreich. Albaner Schiesserei in Familien

    ur blutigen Tat kam es in den frühen Nachmittagsstunden gegen 13.10 Uhr in der Radetzkystraße. Ein 42-jähriger Verdächtiger, ein Kosovare, steht nach Angaben von Polizeisprecher Heinz Holub im Verdacht, mit einer Faustfeuerwaffe auf offener Straße mehrere Schüsse abgegeben zu haben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ebenso andere Profi Kriminelle in Österreich


    135.000 € Strafe offen
    45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung!

    Er hat es wahrlich bis zum Äußersten ausgereizt - und nun die Rechnung für sein Handeln präsentiert bekommen: Ein erst 23 Jahre alter Mann, ein gebürtiger Bosnier, wurde in der Vergangenheit 45 Mal ohne Führerschein am Steuer erwischt. Der Unbelehrbare hat jedoch noch weit mehr auf dem Kerbholz: u. a. offene Geldstrafen von nahezu unglaublichen 135.000 Euro. Jetzt wurde der 23-Jährige aus Österreich ausgewiesen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Du hast die Jugomannschaften vergessen.


    Alles Kosovoalbaner also Moslems die Streß machen.

    Das wird richtig geil wenn die Balkanländer in die EU aufgenommen werden.

    Rate mal wo die meisten Verwandten schon sind.
    Der Forenfeuerwehrmann

  8. #28
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.598

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Das Allerwichtigste ist, dass man nicht rechts ist.
    Wie diese Lehrerin selbst wieder beweist.
    Da kann sich die ganze Schule in ein Tollhaus verwandeln, Europa untergehen und jegliche Zivilisation zugrunde gehen, wie wir es längst erleben.
    Aber das Wichtigste ist, dass man nicht rechts ist.
    Wasch mich aber mach mich nicht nass. Das Wichtigste war mir immer dass ich nicht nass werde.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2017
    Beiträge
    24

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    Zitat Zitat von Motzi Beitrag anzeigen
    Das wird richtig geil wenn die Balkanländer in die EU aufgenommen werden.
    Was soll sich denn dann ändern?
    Alle Menschen die hier sein wollen, sind es ja jetzt schon. Ist ja nicht so als würden noch gar keine da sein und dann nach einem möglichen EU Eintritt alle zu uns kommen.

    Auf lange Sicht sehe ich es immer noch besser. Die Wahrscheinlichkeit, dass viele Menschen wieder zurück in ihre Herkunftsländer gehen wenn sich dort die Wirtschaftliche und soziale Lage bessert ist wesentlich höher als sie auszusperren.
    Man sieht ja wie gut das "Aussperren" funktioniert hat. Also kann man da schon mal versuchen andere Wege zu gehen.

  10. #30
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.186

    Standard AW: Protest gegen Gewalt von Migranten gegen Österreicher

    ausl. Frauen bringen gerne ihre Ehepartner um, vor allem Thailänderinnen, Albanerinnen im Auftrage des Clans und hier eine 30-jährige ermordet ihren Promi Wirt im Pongau 58 Jahre alt.



    Küchenmesser in Brust
    Toter Promi-Wirt auf Alm: Ehefrau festgenommen!

    Eine Festnahme vermeldet die Polizei im mysteriösen Todesfall um den landesweit bekannten Promi-Wirt Erich T. (57). Wie berichtet, war der Hüttenwirt am Sonntag tot in der Küche der „Lisa Alm“ gefunden worden. Nun, nach der Obduktion steht fest, dass Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden kann. Daher erließ die Staatsanwaltschaft eine Festnahmeanordnung. Die 30-jährige Ehefrau des Toten stellte sich daraufhin am Freitagabend selbst.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 10:39
  2. Protest gegen EuroMed
    Von Liz im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 19:34
  3. In der Schweiz streiken Schüler gegen Gewalt von Migranten
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 01:26
  4. Österreicher gegen Türkeibeitritt
    Von asdfasdf im Forum Europa
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 15:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 110

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben