+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 6 7 8 9 10
Zeige Ergebnis 91 bis 94 von 94

Thema: Ex FED Chefin Janet Jellen warnt vor Finanzkollaps

  1. #91
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    841

    Standard AW: Ex FED Chefin Janet Jellen warnt vor Finanzkollaps

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Doch, das kann er. Und zwar dann, wenn die sog. "Störung der Geschäftsgrundlage" erklärt wird.
    Tritt dieser Fall ein, sind alle bisherigen Vereinbarungen hinfällig. Z.B. Zinsvereinbarungen.
    Ein solcher Passus steht in jedem Kreditvertrag.
    MfG
    H.Maier
    Ich weiß zwar nicht, wie die rechtliche Regelung in Deutschland ist, aber in Österreich kann die "Störung der Geschäftsgrundlage" nicht dazu führen, daß einer Partei eine negative Änderung aufgezwungen werden kann. Im schlimmsten Fall kann der Vertrag gekündigt werden, was bei einem Kredit, der aufgrund galoppierender Inflation jeden Tag an realem Wert verliert, dem Kreditnehmer nur recht sein kann. Notfalls kann er durch den Rechtsstreit die Sache noch verzögern und dadurch noch mehr profitieren. Außerdem muß der Irrtum nach bei uns gängiger Rechtsprechung schon bei Vertragsabschluß bestanden haben.

    Außerdem sind - wie du schreibst - Vereinbarungen hinfällig, wie z.B. die Zinsen, aber die Kreditsumme ist keine Vereinbarung, sondern der Gegenstand des Vertrages.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  2. #92
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.800

    Standard AW: Ex FED Chefin Janet Jellen warnt vor Finanzkollaps

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Ich weiß zwar nicht, wie die rechtliche Regelung in Deutschland ist, aber in Österreich kann die "Störung der Geschäftsgrundlage" nicht dazu führen, daß einer Partei eine negative Änderung aufgezwungen werden kann. Im schlimmsten Fall kann der Vertrag gekündigt werden, was bei einem Kredit, der aufgrund galoppierender Inflation jeden Tag an realem Wert verliert, dem Kreditnehmer nur recht sein kann. Notfalls kann er durch den Rechtsstreit die Sache noch verzögfern und dadurch noch mehr profitieren. Außerdem muß der Irrtum nach bei uns gängiger Rechtsprechung schon bei Vertragsabschluß bestanden haben.
    WGG in DE: Rechtsfolge ist, dass der Vertrag rückabgewickelt wird. Gegenseitig erbrachte Leistungen sind zurückzuerstatten.

    Gestern war nicht aller Tage - ER kommt wieder, keine Frage!

  3. #93
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.178

    Standard AW: Ex FED Chefin Janet Jellen warnt vor Finanzkollaps

    Zitat Zitat von Trashcansinatra Beitrag anzeigen
    Was die mangelnde Kompatibilität angeht:

    • Bei den Kasachen bin ich mir nicht sicher, da kenne ich zu wenige - aber diejenigen, welche ich kennenlernte, waren ok
    • Was die Roma angeht bin ich mir ziemlich sicher.
    • Bezüglich der Albaner habe ich in Wien im Durchschnitt wesentlich bessere Erfahrungen gemacht als in Deutschland

    Albaner liegen bei 59 % (junge Leute unter 30, die Älteren haben höheren IQ und Ausbildung), Britten: 20 %, Deutsche 8 % nun wohl 10 %, weil jeder Kriminelle und Kopf Abschneider Deutschen Pass erhält

    Es gibt Weltbank Berichte, über die Bildung und wieviele % functional illerate sind. Kasachen 70 % und Afrikaner teilweise ebenso wo es sogar US UNI Studien gibt

  4. #94
    Freigeist
    Registriert seit
    13.01.2017
    Beiträge
    304

    Standard AW: Ex FED Chefin Janet Jellen warnt vor Finanzkollaps

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Also Massenarmut. Und darauf wartet ihr?
    Darauf zu warten ist unumgänglich, denn wir können es nicht ändern. Es sei denn wir greifen zu den Waffen. Aber dann haben wir einen Krieg. Ma könnte jetzt darüber streiten, was denn schlimmer wäre Aber so oder so wird es Opfer geben.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Und du glaubst, die lösen sich wieder in Luft auf, wenn es uns allen so richtig schlecht geht?
    In Luft auflösen nicht. Es leigt dann in ihrer Entscheidung, ob sie hier verrecken werden, gehen oder um die Brotkrumen kämpfen werden.

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Nein die Brandstifter lösen bewußt diese Finanzkollaps aus, weil Sie die KOntrolle über die stabilisierenden Knotenpunkten und Stützpfeiler desselben haben.

    Es ist wohl so wie Ilmaier vorhergesehen hat ein gignaitischer Finanzcrash der Beginn der totalen UMgestaltung hin zum Neuen Zeitalter des Einheitsstaates die Leute werden sich bekämpfen und nach der ordnenden einen globalen Herrschaft rufen !
    Jo, so ist der Plan. Man lese nur die gewissen Protokolle, die angeblich gefälscht sind aber dennoch Wort für Wort abgearbeitet werden. Und das ist keine Verschwörungstheorie, das sind Tatsachen.

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Die Brandstifter haben vorgesorgt. Und an der Art wie sie vorgesorgt haben lässt sich ermessen
    das sie durchaus mit etwas Größerem rechnen, so groß das sie in ihren Rückzugsorten davon ausgehen
    können das sie erstmal vom Schirm sind weil ihre Opfer mit nacktem Überleben beschäftigt sind und keine
    Zeit haben auch nur einen Gedanken auf Rache zu verschwenden.
    Was du erwischen kannst, das sind allenfalls die Handpuppen.
    Sie können sich aber noch so lange in ihren Bunkern verschanzen, man wird sie aber nicht vergessen. Und wollen sie nicht ewig dort unten leben, dann müssen sie irgendwann wieder einmal an die Oberfläche. Und es kann ihnen auch keiner garantieren, daß ihr gehortetes Gold dann noch einen Wert hat.

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Vielleicht lässt uns wer in der BRD aufräumen.
    Davon gehe ich aus. Und ich kann mir auch vorstellen wer das sein wird. Es wird der vermeintliche Gegner sein, den man zumindest heute noch dämonisiert und uns als Feind propagiert.

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    Anscheinend hat die FED die Spiele eröffnet


    Notenbank erhöht Leitzins : Fed schickt die Wall Street auf Talfahrt

    Die amerikanische Notenbank Fed erhöht den Leitzins zum vierten Mal in diesem Jahr. Im Weißen Haus dürfte der Schritt auf wenig Gegenliebe stoßen. Die Aktienkurse und die Rendite für Staatsanleihen fallen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und zum Schluss wird Trump als Sühneopfer geopfert ganz wie es die alte Religion will und alle Schulden sind beglichen !
    „Wir sind politisch unabhängig und haben unser Mandat vom Kongress, dem wir uns ohne Einschränkung verpflichtet fühlen“
    Allein dieses Zitat aus dem Link zeigt, daß es sich bei der FED (Federal Reserve Act) um einen rein privaten Bankenverein handelt und dieser auf gewählte Politiker scheißt.
    "Gib mir die Macht über die Währung und mir ist es egal wer regiert." Es handelt sich also um gemeine Verbrecher. Und so sollten sie auch behandelt werden.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Deine Kinder und Enkel werden dir unendlich dankbar dafür sein
    Sie werden Dir aber auch nicht dankbar dafür sein, daß Du nur laberst und nichts tust.

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Dass der Zusammenbruch kommt ist absehbar. Und alle sehen dem Untergang zu, das ist, was ich nicht begreife. "Das System ist so programmiert", du bist Teil des Systems. Bist du ein Roboter?
    In Internetforen zu diskutieren hilft aber auch nur wenig weiter. Rauft Euch in Ortsgruppen zusammen und handelt konspirativ gegen das System. Noch müssen wir das im Untergrund tun. Aber der Tag wird kommen, dann können wir diese Strukturen nutzen und müssen sie nicht erst aufbauen. Denn Eins sollte klar sein. Wir brauchen mit den alten Strukturen nichtsNeues anfangen, erst muß der eiserne Besen durch.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zufälle gibts ?? FED hat neue Chefin !!!
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 19:03
  2. USA stehen kurz vor Finanzkollaps!
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 15:48
  3. US-Finanzminister Geithner hält Finanzkollaps für unausweichlich!
    Von Kaltduscher im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 14:24
  4. Nahles wird Vize-Chefin der SPD
    Von politi_m im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 18:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 143

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben