+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 111

Thema: Wende der Weltordnung!

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.233

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Ob Spiegel oder CNN und andere, alles dasselbe verlogene Pack! Und Trump sitzt dennoch fester im Sattel denn je!
    kd
    Auch in Deutschland kann der Spiegel keine Erfolge mehr erzielen. Die Wahrheit laesst sich langfristig nicht unterdruecken. Da koennen sie schreiben, was und wie sie wollen.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.233

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Kriege rentieren sich nur wenn man sie gewinnt und der Verlierer die Zeche bezahlt.
    Die verfuckten Amis haben seit dem 2. Weltkrieg keinen Krieg mehr gewonnen und
    daran wird sich nichts aendern. Warum? Es liegt daran das die dummdreisten Amis
    nur Kriege erfolgreich ausfechten koennen wenn entweder die Russen oder Chinesen
    auf Seite des Schurkenstaates USA kaempfen.

    Das wird niemals wieder passieren!

    Den Amis ist dringend anzuraten sich auf Subsistenzwirtschaft zu beschraenken damit
    die dummdreisten Cowboys nicht laenger die Weltwirtschafts- und Weltsicherheitslage
    destabilisieren.
    Trump macht ganz einfach den Stil der Chinesen nach. Der chinesische Stil ist sehr erfolgreich - und viel billiger. Wozu Waffen, wenn man alles ganz einfach kaufen kann?

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    8.937

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Das dürfte ein gefährlicher Schnellschuss sein. Am Plan der zionistischen NWO ändert sich mE garnichts.
    Sie werden den US-Tanzbär dazu weiter am Nasenring in Kriege treiben.
    Trump wird weiterhin wie vor der AIPAC angkündigt 1000%-ig für Israel kämpfen, er ist derzeit der Oberzionist bzw. wird von den Zionisten kontrolliert.
    O.k., wie dem auch sein mag, ich befuerchte im Ernstfall einen Zusammenschluss der zwei Atom Maechte gegen Russland. Und die NATO muss und wird mitmachen! Man sieht doch schon, wie verbissen die Amis ihren ukrainischen Stuetzpunkt verteidigen und permanent gegen Russland hetzen wegen der Krim und den Suedost-Staaten der Ukraine. Der Plan momentan ist, Russland so eng und fest zu umzingeln wie moeglich und jegliche freundliche Annaeherung zwischen Deutschland und Russland zu verhindern.
    Für Afghanistan wurde nur ein Teilabzug angekündigt, offiziell ist das auch noch nicht.
    Ganz abzuziehen waere auch dumm, denn dann holt sich ein Anderer die reichlichen Bodenschaetze.
    Der Abzug aus Syrien könnte den taktischen Zweck haben, die US-Soldaten bei der geplanten Bombardierung Syriens aus der Luft nicht zu gefährden.
    Hey, das ist doch gerade der wunde Punkt... weder Israel noch die USA koennen jetzt ungeschoren im syrischen Luftraum herummanoevern, ohne von Syrien abgeschossen zu werden. Beide Schurkenstaaten wurden nicht von Assad eingeladen oder um Hilfe gebeten... sie draengten sich einfach auf.

    Dazu aus den Protokollen:
    1. ...Nicht bloß wegen unseres Vorteiles, sondern wegen unserer Pflicht, den Sieg davonzutragen, müssen wir an dem Grundsätze der Gewalt und der Hinterlist festhalten...
    [/QUOTE]

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    8.937

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das gigantische Geschaeft des Wiederaufbau in Syrien machen die Syrer exklusiv
    mit den Russen, Chinesen, Tuerken und Iranern. Die Schurken aus den USA, Israel
    und Saudi-Arabien nebst ihrer transatlantischen Doofkoetervasallen der NATO und
    EU Laender bleiben aussen vor und duerfen sich mit ansehen wie die Syrer, Russen,
    Chinesen, Tuerken und Iraner gemeinsam ihre Wirtschaftsleistung steigern.

    Wer denkt das die Syrer " Fluechtlinge " aus Deutschland oder anderen Laendern
    wieder zuruecknehmen, denkt auch das Schweine fliegen koennen. Weder das Volk
    noch die Regierung Syriens will das elende Fluechtlingspack zurueck, weil es sich
    in Zeiten groesster Bedrohung auf Seiten der Agressoren aus den USA, Israel und
    Saudi-Arabien gestellt, mit den Feinden kollaboriert, gegen das eigenen Volk, die
    eigene Armee und die eigene Regierung gestellt hat.

    Das Volk, die Armee und die Regierung Syriens sind froh und gluecklich das die
    Amis und Israelis nach ihren fatalen Niederlagen die nicht mehr benoetigten
    Kollaborateure und Volksverraeter in Laender der vasallischen, transatlantischen
    Doofkoeterstaaten entsorgt haben, wo sich das Fuechtlingspack auf ewig in den
    sozialen Haengemattten finanziell durchgepampern laesst und sich tatkraeftig an
    der Steigerung der Krimininalitaetsrate beteiligen kann.
    Hi, Abas;
    Deine Abneigung richtet sich doch hauptsaechlich an die maennlichen Fluechtlinge oder nicht? Kanada nahm fast ausschliesslich Familien auf. Ich muss mir nur vorstellen, wie ich mit meiner eigenen kleinen Kinderschar in einer solchen Situation handeln wuerde. Klar, wuerde ich nach Kanada oder Deutschland fliehen, wo meine Kinder sicher waeren.

    Noch traue ich der Wiederaufbausache nicht ganz, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Netanyahu sich zurueckhalten wird in seiner fanatischen Besessenheit, den Iran zu bekaempfen innerhalb Syriens. Wenn ich mich nicht irre, so koennen die Israelis von ihrem Land aus bis hinein in Syrien Raketen abfeuern.

    Die Amis haben auch vor einiger Zeit ca. 2200 ihrer Soldaten in Israel stationiert. Wozu? Ist die IDF nicht stark und gewitzt genug, ihr kleines Land selber zu verteidigen?
    Wenn da man nicht ein Plan zur Besetzung Syriens dahintersteckt! Oder gar des Irans!!
    Trumps Truppenabzug und -verringerung koennte eine Verblendung, ein Irrlicht sein, oder wie kann ich mich ausdruecken? Was ich meine ist, dass er geschlagen aus dem Kampf hinkt, um dann in einer covert operation den Iran von hinten anzugreifen. Wenn das in einem Schlag gelingt, wird Russland keine Moeglichkeit mehr haben, den Iranern beizuspringen. Israel wird sich raushalten und als Unschuldslamm dastehen. Russland wird die USA nicht im Gegenschlag angreifen. Putin ist ein sorgfaeltig ueberdenkender Mensch.
    Ich rede natuerlich von einem Atomschlag der USA gegen die Iraner. Die Amis haben das ja schon mal gemacht mit Japan, und niemand hat ihnen ein Haar gekruemmt.
    Wenn sie nun den Iran erledigen, ist auch Syrien kein Problem mehr. Russland wird sich zurueckziehen und an seiner eigenen Festung bauen.

    Alright, glaube, bitte, kein Wort... ich spinne nur!!

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    8.937

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Praesident Assad unterstuetzen waere angesagt. Alle Syrer nach Syrien, damit sie fuer ihn kaempfen koennen - fuer ein freies Syrien, gegen die Scharia. Die Amis haben da nur fuer Unruhe gesorgt. Jetzt endlich kann die ganze Region befriedet werden.
    Hast Du auch Israel gefragt, ob sie damit einverstanden sind?
    Soviel ich weiss, sollten sieben Laender in fuenf Jahren zerstoert werden, damit Israel in Frieden leben und sich ausbreiten kann.

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.353

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    O.k., wie dem auch sein mag, ich befuerchte im Ernstfall einen Zusammenschluss der zwei Atom Maechte gegen Russland. Und die NATO muss und wird mitmachen! Man sieht doch schon, wie verbissen die Amis ihren ukrainischen Stuetzpunkt verteidigen und permanent gegen Russland hetzen wegen der Krim und den Suedost-Staaten der Ukraine. Der Plan momentan ist, Russland so eng und fest zu umzingeln wie moeglich und jegliche freundliche Annaeherung zwischen Deutschland und Russland zu verhindern. Ganz abzuziehen waere auch dumm, denn dann holt sich ein Anderer die reichlichen Bodenschaetze. Hey, das ist doch gerade der wunde Punkt... weder Israel noch die USA koennen jetzt ungeschoren im syrischen Luftraum herummanoevern, ohne von Syrien abgeschossen zu werden. Beide Schurkenstaaten wurden nicht von Assad eingeladen oder um Hilfe gebeten... sie draengten sich einfach auf.

    Dazu aus den Protokollen:
    1. ...Nicht bloß wegen unseres Vorteiles, sondern wegen unserer Pflicht, den Sieg davonzutragen, müssen wir an dem Grundsätze der Gewalt und der Hinterlist festhalten...
    [/QUOTE]

    Der Einzige , der in Syrien zurzeit wie ein Irrer rumballern läßt .ist Erdogan.
    Dies wurde zwar gerade von unserem Bundestag als völkerrechtswidrige Besatzung festgestellt,interessiert aber unseren Blödmann von Außenminister nicht.

    In der NZZ sind gerade mehrere Artikel darüber , dass aus dem arabischen Frühling ,ein Winter geworden ist.
    In Tunesien und Libyen geht es besonders den Frauen schlechter als unter den vorherigen sogenannten Diktatoren.

    In der deutschen Presse wird man solche Berichte wohl vergeblich suchen.
    Auf unseren ÖR-Natopropagandasendern wird dies wohl niemals der Fall sein.

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    8.937

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Der Einzige, der in Syrien zurzeit wie ein Irrer rumballern läßt, ist Erdogan.
    Dies wurde zwar gerade von unserem Bundestag als völkerrechtswidrige Besatzung festgestellt, interessiert aber unseren Blödmann von Außenminister nicht.[/quote]Oh no, Erdogan ist mit nichten der Einzige! Netanyahu gibt nicht auf! Wie versprochen, will er mit verstaerktem Einsatz weitermachen.
    Israel bombardiert ein Objekt in Syrien trotz des Flak-Schutzes

    Sahal (IDF) hat am Weihnachtsfeiertag (25. Dezember 2018) trotz des neuen Flak-Schutzes, ein Ziel in Syrien bombardiert. Es ist das zweite Mal, seit der Bereitstellung von S-300 Raketen, Radargeräten der letzten Generation und des Koordinierungssystems Polyana D4M1, dass die israelische Luftwaffe in Syrien tätig ist.

    Israelische Flugzeuge feuerten mehrere Raketen vom libanesischen Luftraum auf einen Flughafen in der syrischen Hauptstadt ab, während die Stadt die Geburt Christis zum ersten Mal seit dem Ende des Krieges feierte. Die Flak zerstörte mehrere Raketen, aber mindestens eine hat ihr Ziel erreicht: Persönlichkeiten, die ein offizielles iranisches Flugzeug bestiegen, um zu einer Beerdigung in Teheran zu fliegen. Drei von ihnen wurden angeblich verletzt, und drei syrische Soldaten.
    Die Israelis feuern also auf friedliche, zivile Ziele und verletzen dabei noch harmlose Menschen.
    DAS geht zu weit! Da sollte Krach geschlagen werden. Und wieso schiessen sie vom Libanon aus? Was haben sie dort zu suchen?? Ist das nicht das Land der Hezbollah? Aber die haben wohl keine Flugzeugabschusswaffen und sicherlich auch keine Alarmanlagen, die ihnen rechtzeitig Bescheid geben koennten, dass sich feindliche Flugkoerper in ihrem Luftraum befinden. Da sollte Putin noch fuer sorgen, dass das nicht wieder vorkommt.
    Während der sieben Jahre Krieg hat Israel vorgegeben, nicht in internen syrischen Angelegenheiten einzugreifen, während die Arabische Republik Syrien es der Luft-Unterstützung und der Waffenlieferung für Dschihadisten beschuldigte. Letzte Woche hat Tsahal bestätigt, mehr als 250 Bombardierungen im dritten Quartal 2018, durchschnittlich 2,7 pro Tag, durchgeführt zu haben.
    Na also, geben sie zu, gelogen zu haben!
    Soviel ich bisher gelesen habe, werden diese Kriege im Nahen Osten wegen Israels Sicherheit gefuehrt. Und da die amerikanische Fuehrung seit 100 Jahren juedisch infiltriert und gefaerbt ist, sind sie es, die fuer Israel die Kohlen aus dem Feuer holen.
    Aber nun heisst es auf einmal, Trump will nicht mehr mitmachen. Da er sich nicht mit Netanyahu ueberworfen hat, muss es einen anderen, heimlichen Grund geben. Ein neuer Plan wurde ausgeheckt, denke ich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    8.937

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    ....
    In der NZZ sind gerade mehrere Artikel darüber , dass aus dem arabischen Frühling ,ein Winter geworden ist.
    In Tunesien und Libyen geht es besonders den Frauen schlechter als unter den vorherigen sogenannten Diktatoren.

    In der deutschen Presse wird man solche Berichte wohl vergeblich suchen.
    Auf unseren ÖR-Natopropagandasendern wird dies wohl niemals der Fall sein.[/QUOTE]Ach doch, es gibt deutsche Artikel:


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    5.953

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    den damen und herren von voltairenet sollte mal jemand den unterschied zwischen flugabwehrkanone (fla-k, zumeist flak) und flugabwehrrakete (fla-rak) erklären...
    Je suis Blutwurst

    Deutscher Fleischer-Verband e.V.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.728

    Standard AW: Wende der Weltordnung!

    Wie ich es mitbekommen habe, hat Trump die Truppen aus Syrien (den Kurdengebieten) abgezogen um Erdogan freie Hand zu gewähren, kann man also durchaus kritisch sehen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die neue Weltordnung der USA
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 16:27
  2. Die neue Weltordnung
    Von Helgoland im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 22:34
  3. Die neue Weltordnung - NWO
    Von Ingeborg im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 632
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 15:14
  4. US-amerikanische Weltordnung
    Von Katzelmacher im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 22:33
  5. Neue Weltordnung
    Von frederics im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2004, 16:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 200

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben