+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 76 von 76

Thema: Rechnerneukauf

  1. #71
    Sponsored by Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    5.821

    Standard AW: Rechnerneukauf

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Achte bei den Komponenten auf gute Qualität. Vor allem da Board muss ne Menge abhalten. Das teuerste ist immer das Beste. I7, MSI1070... Machst du Spiele ist das Beste gerade gut genug. Oder du holst dir ne Konsole.

    Als ASUS Fan schlage ich alles von Asus vor. :-)
    ich pers finde, das beste preis-leistungsverhältnis hat man mit ca. einem jahr alter hardware. das zeug hält ne weile und ist nicht so überteuert wie der neueste scheiss.
    Je suis Blutwurst

    Deutscher Fleischer-Verband e.V.

  2. #72
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.734

    Standard AW: Rechnerneukauf

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    ich pers finde, das beste preis-leistungsverhältnis hat man mit ca. einem jahr alter hardware. das zeug hält ne weile und ist nicht so überteuert wie der neueste scheiss.
    Da ist ne gute Beratung.! Ich rechne so immer nur bei Speicher. Aber es betrifft eigentlich den ganzen Rechner.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  3. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    11.842

    Standard AW: Rechnerneukauf

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Achte bei den Komponenten auf gute Qualität. Vor allem da Board muss ne Menge abhalten. Das teuerste ist immer das Beste. I7, MSI1070... Machst du Spiele ist das Beste gerade gut genug. Oder du holst dir ne Konsole.

    Als ASUS Fan schlage ich alles von Asus vor. :-)
    Naja - dass das Teuerste auch das Beste sein soll - darüber scheiden sich die Geister. Ich habe mir ein Asus ROG Maximus IX Code - Mainboard verbauen lassen - nicht das Günstigste, aber auch weit weg davon das Teuerste zu sein und soll ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis haben - so zumindest der "Experte" mit welchem ich mir meine Kiste zusammengestellt habe und - eigentlich noch zu überdimensioniert.

    Aber wie sagte er - auf die paar Euros kommt es nun nicht an


  4. #74
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.734

    Standard AW: Rechnerneukauf

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Naja - dass das Teuerste auch das Beste sein soll - darüber scheiden sich die Geister. Ich habe mir ein Asus ROG Maximus IX Code - Mainboard verbauen lassen - nicht das Günstigste, aber auch weit weg davon das Teuerste zu sein und soll ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis haben - so zumindest der "Experte" mit welchem ich mir meine Kiste zusammengestellt habe und - eigentlich noch zu überdimensioniert.

    Aber wie sagte er - auf die paar Euros kommt es nun nicht an
    So meinte ich das auch. Ich bin auch ASUS Fan.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  5. #75
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.745

    Standard AW: Rechnerneukauf

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Ich brauche keine Wolken, wo jeder Scheiß Geheimdienst sehen kann, wann ich das letzte Mal auf dem Scheißhaus war. Nee Danke.
    10 Stück 64GB USB Sticks machen es auch - und die kann ich auch immer mit mir führen.

    Findet ihr nicht, dass wir schon "gläsern" genug sind? Die Schnüffler müssen nicht alles wissen....
    ----------

    Sollte in jeder Windows Systemdatei stehen >>
    Sticks gehen auch mal schnell kaputt von heute auf morgen und dann ist alles weg, bzw. sind Firmen sehr teuer die sowas wieder reparieren können.

    Geheimdienste wissen sowieso schon alles was die von dir wissen wollen, egal ob du das zu verstecken versuchst oder nicht. So können die doch deinen USB-Stick lesen sobald du den mal im PC eingesteckt hast.
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

  6. #76
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    841

    Standard AW: Rechnerneukauf

    Zitat Zitat von jack000 Beitrag anzeigen
    Sticks gehen auch mal schnell kaputt von heute auf morgen und dann ist alles weg, bzw. sind Firmen sehr teuer die sowas wieder reparieren können.

    Geheimdienste wissen sowieso schon alles was die von dir wissen wollen, egal ob du das zu verstecken versuchst oder nicht. So können die doch deinen USB-Stick lesen sobald du den mal im PC eingesteckt hast.
    Sehe ich genauso! Ich hab die 500GB-Festplatte von meinem alten PC in den neuen eingebaut und darauf wird automatisch wöchentlich gesichert. Zusätzlich sichere ich von Zeit zu Zeit auf einer externen. So können maximal - selbst wenn der ganze Rechner mal im Ar*** sein sollte - die Daten vom letzten Monat weg sein. Und eine externe Festplatte ist auch klein genug, um sie einzustecken.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 107

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben