+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

  1. #1
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.867

    Standard J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Vielleicht kann es einer nachempfinden, denn meine Abneigung gegen dieses Buch hatte einen anderen Ursprung, als in diesem [Links nur für registrierte Nutzer], der es mehr oder weniger hierauf reduziert:

    Das wäre nicht falsch. Wichtiger aber scheint, die Leute, die Salinger jetzt achselzuckend absnobben und offenbar nichts dagegen hätten, wenn er pünktlich zu seinem 100. Geburtstag am 1. Januar in den Mülleimer der Literaturgeschichte segeln würde, darauf hinzuweisen, dass sie sich mindestens einer so großen Dummheit schuldig machen wie derjenigen, die sie ihm unterstellen. Sie verwechseln Autor und Erzähler. Sie verachten den „Fänger im Roggen“, weil ihnen Holden Caulfield nicht passt. Kann ja mal passieren. Ist tatsächlich auch vielen passiert, darunter zahlreichen Holden-Fans, die den Roman genau deshalb so lieben, sozusagen aus den spiegelverkehrten Gründen, die genauso falsch wären – wäre in der Liebe nicht alles erlaubt. Ist wahrscheinlich sogar Salinger selbst passiert, der seine berühmte Figur mit zentralen Merkmalen ausstattete, über die er selber verfügte, einer Größe von 1,85 Meter zum Beispiel, schon im Jugendalter grauen Haare oder der Gewohnheit, schrecklich viel zu rauchen.
    Daran lag es bei mir jedoch nicht. Ein Grossteil der Ablehnung kam daher, dass man mir "den Fänger" dreimal angetan hat. Auf Englisch ist das Buch noch einigermassen erträglich, in der deutschen Übersetzung jedoch eine Zumutung. Ich vermute, man wollte, dass wir uns mit dem Helden der Geschichte identifizieren konnten, der letztendlich aufgrund der Abgründe der Welt eigentlich nur wieder in sein Jugendzimmer wollte. Diese Einstellung fand ich jedoch eher bei meinen Lehrern vor, gegen die ich rebellierte, weshalb ich dieses Buch als eine unheimliche Verklärung ihrer Tatenlosigkeit und Gleichgültigkeit ansah. Es war ein reiner Romantizismus, ein Zerrbild dessens, was man uns täglich reinwürgte.

    Ich bin nicht der Meinung, dass das Buch in den Mülleimer sollte, aber es gibt wesentlich bessere Bücher.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  2. #2
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.513

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Habe ich mal vor vielen Jahren gelesen und kam zu dem Schluss das Salinger ein ziemlicher Sonderling war.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  3. #3
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.394

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    ...

    ...., aber es gibt wesentlich bessere Bücher.
    Du meinst u.a.den Bestseller, der anno 1924 während eines Aufenthaltes in der Haftanstalt in Landsberg am Lech geschrieben wurde ?

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  4. #4
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.394

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Habe ich mal vor vielen Jahren gelesen und kam zu dem Schluss das Salinger ein ziemlicher Sonderling war.
    Alle Künstler, egal ob z.B. Schriftsteller, Sänger oder Schauspieler sind irgendwie Sonderlinge !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.867

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Du meinst u.a.den Bestseller, der anno 1924 während eines Aufenthaltes in der Haftanstalt in Landsberg am Lech geschrieben wurde ?
    Das Buch habe ich tatsächlich gelesen, aber abgesehen von der historischen Bedeutung empfand ich die Qualität dieses Werkes als etwas dürftig. Nein, es gibt wirklich gute deutsche Schriftsteller, da muss man sich nicht sowas wie den Salinger antun. Oder selbst wenn man diese Generation der US-Schriftsteller lesen will, so sind Kerouac oder Vonnegut m.E. deutlich besser, spiegeln aber eher eine harsche Realität durch Zynismus oder Galgenhumor wieder.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #6
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.394

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    ...
    Ich bin nicht der Meinung, dass das Buch in den Mülleimer sollte, aber es gibt wesentlich bessere Bücher.
    Der beste Roman, den ich je gelesen habe, ist die wissenschaftlich- phantastische Romantrilogie " Menschen wie Götter" des russischen Schriftstellers Sergej Snegow !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  7. #7
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.394

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das Buch habe ich tatsächlich gelesen, aber abgesehen von der historischen Bedeutung empfand ich die Qualität dieses Werkes als etwas dürftig. Nein, es gibt wirklich gute deutsche Schriftsteller, da muss man sich nicht sowas wie den Salinger antun.
    Dieses Buch ist in der Tat sehr harte Kost ! Ich hatte mal aus Interesse angefangen, es zu lesen- gab aber nach ein paar Seiten entnervt auf. Ein Roman ist es wahrlich nicht.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  8. #8
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.812

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Mit dem Fänger im Roggen ist es ein bisschen wie mit dem Steppenwolf. Wenn man ihn das erste Mal als Schüler liest, ist man zutiefst bewegt und durchgeschüttelt. Das zweite Mal als Student ist man schon etwas distanzierter und das dritte Mal als Erwachsener denkt man sich schon, dass es irgendwie ein pubertärer Käse ist, der doch eigentlich völlig überbewertet ist. Ich bin aber gegen so eine "Hipster-Attitüde", auf die man in akademischen Kreisen oft trifft. Da gehört es einfach zum guten Ton, die fünfte von Beethoven abgedroschen zu finden oder den Trauermarsch von Chopin. Alles, was irgendwie außerhalb kleiner akademischer Cliquen populär geworden ist, wird dann abgewertet.
    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

  9. #9
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.867

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Der beste Roman, den ich je gelesen habe, ist die wissenschaftlich- phantastische Romantrilogie " Menschen wie Götter" des russischen Schriftstellers Sergej Snegow !
    Danke für den Hinweis. Wo wir gerade bei den Russen sind, würde ich z.B. Dostojewskis “Der Idiot” wirklich deutlich vorziehen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  10. #10
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.005

    Standard AW: J.D. Salinger - Gehört der „Fänger im Roggen“ in den Mülleimer?

    Dieses Buch ist Weltliteratur. Es gibt nur wenige die sich mit diesem Meisterwerk messen können. Warum sich jetzt die Welt und deren intellektuelle Missgeburten anmaßen über dieses Buch zu richten, ist für mich Ausdruck von Größenwahn und rasch steigender Verblödung.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. J.D. Salinger ist tot
    Von Peaches im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 19:12
  2. Windoof Mülleimer
    Von Würfelqualle im Forum Medien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 12:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 54

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben