+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: 2. Weltkrieg

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    783

    Standard 2. Weltkrieg

    Mitunter war am deutschen Einmarsch auch die schlechte Situation der deutschen Minderheit im polnischen Korridor schuld.
    Wollte Hitler diese Situation aus eigenem Antrieb verbessern oder fürchtete er die Bevölkerung in Deutschland?
    Es gab ja immer diesen Plan Wallküre (beim Aufständen im Reich), also so sicher war sich das Regime anscheinend seiner nicht.

    Ostpreussen hätte er ja einen Status wie die Ami's West-Berlin zuteil werden lassen können halt nur ohne Transitautobahnen, war Ostpreussen eigentl. von sich aus überlebensfähig?
    Wäre für jede Antwort dankbar

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    10.798

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Hurra !! Endlich wieder ein WK II Thema. Wurde auch Zeit.

  3. #3
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.801

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Man kann erkennen , daß es möglich ist , eine Enklave durch Schiffsverkehr zu versorgen , die Neidbilder der anderen Europäischen Kolonialmächte zeigen es .

    Wenn die kleinen Baltischen Länder heute allein Lebensfähig sind , warum sollte es Ostpreußen damals nicht gewesen sein ?

    Natürlich lockte einen Teil der jüngeren Bevölkerung das Grünere Gras irgendwo im Westen wahrscheinlich auch damals , wodurch wir die Polen ins Ruhrgebiet bekamen .

    Hitler hätte Stahlindustrie in Ostpreußen ansiedeln können , wenn denn Eisenerz aus Schweden importiert wurde .


    Über die Ökonomie der ehemaligen Reichsgebiete müßte ich mich auf Wikipedia informieren , da ich keinen WK2-Refugee-Hintergrund habe , bin ich nur mäßig daran interessiert .


    Bist Du mit Flüchtlings-Hintergrund ?

    Ist die Frage aktuell ?

    Was war der Impuls , sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen ?
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  4. #4
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.507

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Schultze-Rhonhof ist der Meister der Vorkriegsgeschichte.

    Hitler glaubt 1938 zwei Trümpfe für die Lösung dieser Probleme in der Hand zu haben. Der erste: die polnischen Regierungen hatten die 16 deutschen Reichsregierungen vor Hitler gebeten, ihre Gebietsgewinne in Posen, Westpreußen und Oberschlesien als endgültig anzuerkennen. Alle Regierungen der Weimarer Republik hatten das abgelehnt. Hitler bietet diese Anerkennung an.

    Der zweite Trumpf: Die Polen hatten 1938 bei der Annexion des tschechischen Industriegebiets von Teschen auch die schon erwähnte, überwiegend deutsch bewohnte Stadt Oderberg mit annektieren wollen. Das Auswärtige Amt in Berlin hatte Einspruch dagegen eingelegt. Doch hier schreitet Hitler ein und gesteht Oderberg den Polen zu.

    Sein Argument: „Wir können nicht um jede deutsche Stadt mit Polen streiten.“ Seine Hoffnung ist, daß Polen dafür der Wiedervereinigung der deutschen Stadt Danzig mit dem Deutschen Reich zustimmen werde.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  5. #5
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    23.976

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Mitunter war am deutschen Einmarsch auch die schlechte Situation der deutschen Minderheit im polnischen Korridor schuld.
    .. komm doch mal erst mit Fakten , welchen deutschen Einmarsch meinst du denn ??? welche deutsche Minderheit in welchem polnischen Korridor meinst du ? dein Thread ist wie Wackelpeter , durchsichtig und matschig wie Brustimplantate ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    30.330

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Ja ja der 2. Weltkrieg der ist so schön hoffentlich geht der nie zu Ende.
    Haben Adolf und Eva H. aus Liebe geheiratet?

  7. #7
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.142

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ja ja der 2. Weltkrieg der ist so schön hoffentlich geht der nie zu Ende.
    Dafür sorgen unsere ewig Gestrigen schon.
    Rentner, die im Müll wühlen, suchen dort nach den Früchten ihrer Arbeit.

  8. #8
    Die Party geht weiter.... Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.267

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ja ja der 2. Weltkrieg der ist so schön hoffentlich geht der nie zu Ende.
    Wenn du mir noch erklärst, ob Hitler jetzt gekauft war von den Eliten oder nicht, dann schreibe ich nie wieder darüber.



  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ja ja der 2. Weltkrieg der ist so schön hoffentlich geht der nie zu Ende.
    Der 2.Weltkrieg hat nie stattgefunden!Alles Fake-News!
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    783

    Standard AW: 2. Weltkrieg

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. komm doch mal erst mit Fakten , welchen deutschen Einmarsch meinst du denn ??? welche deutsche Minderheit in welchem polnischen Korridor meinst du ? dein Thread ist wie Wackelpeter , durchsichtig und matschig wie Brustimplantate ..
    Meinte den Einmarsch am 1.9. 1939 und dann der polnische Korridor verband das deutsche Reich vor 1919 mit Ostpreussen. Er wurde doch Polen zugeschlagen in Versailles damit eine so starke Wirtschaftsmacht wie Polen Zugang zur Ostsee hatte. Teile der Bevölkerung waren Deutsche.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. III. Weltkrieg ???
    Von Politikqualle im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.04.2018, 20:31
  2. Anzeichen für den 3. Weltkrieg
    Von lava im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 14:09
  3. Droht ein Weltkrieg ?
    Von Hauskatze im Forum Krisengebiete
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 09:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 68

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben