+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 251

Thema: China auf dem Mond

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    27.277

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Zustimmung, aus Gründen .... die sind ganz schön gescheitert mit ihrem Outsourcing nach China damals.

    Zum Strangthema: natürlich ist das Fake, die Beweise werden sicher bald bei der Youtube-Akademie verfügbar sein!, und außerdem kein Beweis dafür, daß die Amis damals auf dem Mond gelandet sind.
    Siemens: So ist es meistens eigentlich nicht s​innvoll

  2. #22
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.943

    Standard AW: China auf dem Mond

    Würden endlich diese nationalen Egoismen in Sachen Weltraum überwunden werden und die USA, Russland, Europa und China ihre Ressourcen bündeln, wären wir längst weiter als nur auf der Dark Side of the Moon einen überdimensionierten Fotoapparat landen zu lassen.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    4.666

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Von der Logistik, Technik und besonders der Nachrichtentechnik, eine reife Leistung. In wenigen Jahren wird China Russland und die USA in der Weltraumfahrt überholt haben und weltweit die Führung übernehmen.
    Ab 2022 wollen die Chinesen eine eigene Raumstation errichten und ab 2030 zum Mond und zum Mars fliegen.
    Mal sehen ob die Chinesen mit den Russen zusammenarbeiten werden.
    Nach über 40 Jahren haben die Chinesen endlich bald eine leistungsstarke Trägerrakete. Langer Marsch 5.

    Die chinesische Trägerrakete ist eine Beihnahe Kopie einer Ariane 4 und der Mond-Roboter erinnert an Lunochod.
    Aber immherhin eine beachtliche technische Leistung.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Würden endlich diese nationalen Egoismen in Sachen Weltraum überwunden werden und die USA, Russland, Europa und China ihre Ressourcen bündeln, wären wir längst weiter als nur auf der Dark Side of the Moon einen überdimensionierten Fotoapparat landen zu lassen.
    Finde ich nicht. Konkurrenz belebt das Geschäft, große Konsortien sind handlungsunfähige Dinosaurier, siehe ESA.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #25
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.558

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Würden endlich diese nationalen Egoismen in Sachen Weltraum überwunden werden und die USA, Russland, Europa und China ihre Ressourcen bündeln, wären wir längst weiter als nur auf der Dark Side of the Moon einen überdimensionierten Fotoapparat landen zu lassen.
    (grün geht gerade nicht)


    Eine Zukunft insbesondere der bemannten Raumfahrt ist m.E. nur auf überstaatlicher Basis möglich.
    Es gibt ja nicht erst seit gestern Bestrebungen zur Privatisierung, doch steht dem ein nicht zu stemmender finanzieller und materieller Aufwand gegenüber. Ganz abgesehen von den Bedenken, Raumfahrt allein nur noch unter wirtschaftlichen Prämissen zu betreiben.
    Banales Beispiel: Sondermüll ins All schießen (privat finanziert). Könnte dann durchaus mit einem Überwachungssatelliten (staatlich finanziert) kollidieren.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Nö, deswegen ganz sicher nicht.

    Wenn du keinen Scherz machen wolltest: Denk nochmal etwas intensiver nach.
    Die Sondentriebwerke sind nicht von VW?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Würden endlich diese nationalen Egoismen in Sachen Weltraum überwunden werden und die USA, Russland, Europa und China ihre Ressourcen bündeln, wären wir längst weiter als nur auf der Dark Side of the Moon einen überdimensionierten Fotoapparat landen zu lassen.
    Wir können da sowieso nicht mitmachen, da bisher keine international einheitlichen Vorschriften zur Abgaskontrolle bei Raketentriebwerken existieren.
    Die Grünen arbeiten schon an einer Demarche um die Verschmutzung des interplanetaren Vakuums anzuprangern.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  8. #28
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.558

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Die Sondentriebwerke sind nicht von VW?
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Weil die Mondfähren nicht mit Diesel laufen?
    Als wenn Chinesen sowas überhaupt interessiert in ihren Smog-Städten!

  10. #30
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: China auf dem Mond

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wenn es hart auf hart kommt, sind auch die Chinesen keine Freunde.Nur die deutschen Politiker sind meistens Träumer.
    Die werden die harte Rute der chinesischen Imperialisten und den Stiefel auf deren volkverräterischen Fresse noch zu spüren bekommen. Während sie von ihren ausländischen "Freunden" ausgeraubt, verhöhnt und verlacht werden.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Balkenkreuz zum Mond
    Von Corpus Delicti im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 23:01
  2. China will zum Mond
    Von Kreuzbube im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 07:50
  3. Der Mond furzt.
    Von Skaramanga im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 20:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben