+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 169

Thema: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

  1. #1
    Yuck Fou! Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.411

    Standard Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Nicht lachen, die Information stammt von der Tagesschau, dem Fels seriöser Nachrichten in einem Meer von Fake News:

    Die Sonde ist nach der chinesischen Mondgöttin Chang’e benannt. An Bord befindet sich ein kleines Roboterfahrzeug. Zur Mission gehören astronomische Beobachtungen. Außerdem sollen Struktur und mineralische Zusammensetzung des Geländes untersucht werden. An Bord ist auch ein Strahlenmessgerät, das von Wissenschaftlern der Uni Kiel entwickelt wurde. Zudem hat "Chang’e 4" Saatgut geladen, mit dem geprüft werden soll, ob man auf der Mondoberfläche Gemüse anbauen kann.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Je suis Prüffall.

  2. #2
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    44.413

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Nicht lachen, die Information stammt von der Tagesschau, dem Fels seriöser Nachrichten in einem Meer von Fake News:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bio-Gemüse? Demeter-Standard?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    22.812

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Nicht lachen, die Information stammt von der Tagesschau, dem Fels seriöser Nachrichten in einem Meer von Fake News:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und wer bringt mein Essen dahin, wo das Gemüse wächst?

  4. #4
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    50.622

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Ich unterstütze mit meinen Gebühren gerne geistig Behinderte.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #5
    Nie wieder Schweden! Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.330

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Es wird in der Mondatmosphäre gar fürchterlich gut gedeihen.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  6. #6
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    44.413

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Zitat Zitat von Rolf1973 Beitrag anzeigen
    Es wird in der Mondatmosphäre gar fürchterlich gut gedeihen.
    Einfach viel Glyphosat druff, läuft!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  7. #7
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    2.847

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Ich finde es äußerst ärgerlich, daß die keine näheren Informationen zum Versuchsaufbau bringen. So liest sich diese Info zu Recht völlig lächerlich.
    Naja, mir solls egal sein, solange es noch ausreichend Mondkälber zu bejagen gibt.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  8. #8
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.627

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Brunnenkresse , Bambussprossen , nur ein Versuch , nicht Ernst gemeint , um die Dritte Welt mit Manna vom Månd beregnen zu wollen .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  9. #9
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.627

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Und überhaupt , seit wann ist Ernährung ein Problem ?

    Der Transport von Überschuß der Westeuropäischen Landwirtschaft in die Sahel-Zone gelang in den 1980ern nicht ,
    und jetzt soll vom Mond transportiert werden ....

    Da werden falsche Hoffnungen geweckt werden , um neue Gutmenschenziele zu definieren .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    22.812

    Standard AW: Die Lösung des Ernährungsproblems: Gemüse auf dem Mond.

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Ich finde es äußerst ärgerlich, daß die keine näheren Informationen zum Versuchsaufbau bringen. So liest sich diese Info zu Recht völlig lächerlich.
    Naja, mir solls egal sein, solange es noch ausreichend Mondkälber zu bejagen gibt.
    Die brauchen doch das Gemüse. Nicht auszudenken, wenn ich mir mein zartes Mondkalbschnitzel nicht mehr gönnen könnte

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 13:02
  2. China will zum Mond
    Von Kreuzbube im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 07:50
  3. Ernärhungstheorien
    Von Ka0sGiRL im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 20:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 126

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben