+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.444

    Standard frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    Die Kritik ist nicht von mir,
    fand diese unter dem Einführungsvideo von Hagen Grell:

    Markus Möller
    vor 2 Stunden (bearbeitet)
    Was lange währt, wird endlich gut. Leider nicht!
    Meine Meinung und Punkte nach kurzer Durchsicht!

    1. Ist nur eine Forensoftware, hat also nur am Rand etwas mit Sozialen Medien zu tun.
    2. Nicht wirklich dezentral, höchstwahrscheinlich nicht Open source.
    3. CIA Google Analytics, anstatt selbst gehostete freie und open source Lösungen wie Matomo um eine fairen Datenschutz zu gewährleisten
    4. CIA Adobe Typekit, anstatt selbst gehostete Schriften.
    5. Gefangen in einem eigenen System (Honeybot) kein Fediverse Anbindung.
    6. Keine Plattform Übergreifende Möglichkeiten der Vernetzung mit anderen Plattformen sowie bei Mastodon / Gab und bald für den
    Deutschsprachigen Raum bei Babbele (punkt) site., im Fedinverse wo auch die kostenlosen und FOSS Apps vorhanden sind.
    7. Läuft unter EU Recht… (Siehe neusten Artikel bei Netzpolitik, hinsichtlich Server Überwachung in der EU).
    8. Höchstwahrscheinlich – Server in der EU…
    9. Erscheinungsbild der Startseite zu überlaufen, nicht klar strukturiert, dies trifft auch auf den Mitgliederbereich zu!
    10. Klassische adaptierte Freimaurerfarben / Rot – Blau verwendet!
    11. Keine Möglichkeit der verschlüsselten und sicheren Kommunikation untereinander, sprich Mitglieder!

    usw usw...
    Den Rest erspare ich mir! Von mir gibt es 1,5 von 5 Sterne.

    Viel Erfolg

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.444

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    Noch eine unter dem Video gefundene Kritik:

    Cis Cis vor 2 Stunden (bearbeitet)

    Entscheidend für das Ganze dürfte sein, ob es eine gut-funktionierende Handy-App dafür gibt. Die meisten unter 30 nutzen das Internet vorwiegend NICHT via PC, Laptop oder ähnliches...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  3. #3
    Turmbesitzer Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    2.334

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    Jo, die spacken alle ausschließlich am Phone rum, was auch dem Wortschatz schadet.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Nordland
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    96

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    140.000 Euro für eine Seite verballern auf der man keine Videos hochladen kann. Hagen weiß wie man das Geld von den Boomern abzieht.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.444

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    16.097

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    Das leuchtet mir ohnehin nicht ein warum die nun alle ihr alternative Plattform machen. Schon klar, youtube sperrt Videos, Accounts und demonetarisiert.

    Aber die durch die hohe Menge an Nutzern errungene Monopolstellung von youtube ist nunmal Realität und quasi unanfechtbar.

    Was erwartet man denn bitte von alternativen Plattformen? Da wird man nur die hinziehen die ohnehin schon bei einem sind. Und dann macht man noch nicht einmal ein grosses Projekt sondern jeder macht sein eigenes. Am Ende wird man Leute verlieren weil man im Gegensatz zu einer Plattform wie bei youtube nun viele verschiedene ansteuern muss um alle sehen zu können. Das ist viel zu umständlich.

    Und wenn ich das richtig verstanden habe muss man bei Grell sogar noch für einen Premium Account bezahlen. Wobei ich grade nicht weiss wozu Premium nötig wäre bzw. der Unterschied wäre

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.444

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    @Valdyn:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Video schauen und Text unter dem Video
    sehr lesenswert...
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  8. #8
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Das leuchtet mir ohnehin nicht ein warum die nun alle ihr alternative Plattform machen. Schon klar, youtube sperrt Videos, Accounts und demonetarisiert.
    naja, die haben grade heute wieder jemanden abgeschossen, neverforgetniki, da sind alternativen wohl nicht verkehrt. bloss, wenn die dann zu groß wird, kommt der hoster...


    was ist eigentlich dieses prometheus, im pronzip das gleiche, oder ?
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  9. #9
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.720

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    naja, die haben grade heute wieder jemanden abgeschossen, neverforgetniki, da sind alternativen wohl nicht verkehrt. bloss, wenn die dann zu groß wird, kommt der hoster...


    was ist eigentlich dieses prometheus, im pronzip das gleiche, oder ?
    Ja. Sowas ähnliches. Problem: Wie Valdyn richtig anmerkte keine einhetliche Sache, sondern jeder
    kocht sein eigenes Süppchen, "Echokammern" sind es dazu auch noch. Youtube ist wie kostenloses
    Fernsehen mit potentiell gigantischer Reichweite. Über so ein politisch zum Mainstrean entgegengesetztes
    Video bzw ein Kanal von einem solchen kann eben auch mal ein Schlafschaf stolpern und es könnte durchaus sein
    das bei diesem Schlafschaf ein Erwachensprozess stattfindet. Das Schlafschaf wird aber nicht zufällig über
    Prometheus, frei3 oder 1984 (Flesch) stolpern, sondern es müsste dahingelenkt werden was aber angesichts der geringen Reichweite und sicherlich der bald folgenden Dämonisierung in den Medien viel, viel schwerer sein wird
    als das so ein Schlafschaf mal auf der Massenplattform Youtube zufällig über so etwas stolpert und das Nachdenken anfängt.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.974

    Standard AW: frei3.de - Kritik ( frei hoch 3)

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Das leuchtet mir ohnehin nicht ein warum die nun alle ihr alternative Plattform machen. Schon klar, youtube sperrt Videos, Accounts und demonetarisiert.
    Sind halt $$$-Patrioten und keine Volkssozialisten Früher nannte man Typen wie Hagen Grell Versicherungsvertreter

    Ein einfacher Wordpress Blog hätte den selben Zweck erfüllt. Die Videos bei Youtube, Bitchute, Vimeo usw hochladen und alle links gebündelt als Blogeintrag posten. Alle würden schon nicht gleichzeitig gesperrt werden.
    Kosten: gehen gegen 0€ Zeitaufwand: Ein paar Minuten bis Stunden.

    Stattdessen ist Hagen Grell nun 140.000€ reicher für ne Webseite auf der man scheinbar nur YouTube und Vimeo Videos verlinken kann. Wenn die von YouTube gesperrt sind sind logischerweise auch auf Dreist hoch 3 weg. Videos hochladen geht auf Dreist hoch 3 nur gegen Geld (auf Amazon Server... )...und seine eigenen Videos macht er nun sogar hinter eine Paywall. Klassischer Businessplan.

    Mit $$$-Youtube-Patrioten wie Hagen Geld, Oliver Cash, Martin Shekellner, Tim K€llner etc wird das nix mit der Wende, vor allem da die eh nur Inhalte für das Boomerpublikum liefern. Irgendwann wird das Islam, Islam, Islam und "Frau MEHRKILL DAS SIND KEINE FACHKRÄFTE SIE SIND DOCH TOLERANZBESOFFEN" einfach alt
    Geändert von PeterEnis (22.08.2019 um 01:17 Uhr)
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hoch-Tief und ACS
    Von Berwick im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 14:28
  2. Das Judentum in der Kritik (frei nach Wagner)
    Von Acheiropoietos im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 15:56
  3. Scharfe dt. Kritik an US Hoch-Rüstungspolitik: USA planen Irakkrieg forever
    Von Jürgen Meyer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 15:21
  4. Ein hoch auf die Kaczynski Brüder
    Von ciasteczko im Forum Europa
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 18:27
  5. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 03:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben