+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 24 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 232

Thema: Smartphone Kauf & Nutzung

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    78

    Standard Smartphone Kauf & Nutzung

    Ein Hallo in die Runde und vor allem ein frohes neues Jahr 2019 !
    Ich habe mir vor kurzem ein neues Smartphone zugelegt, ein Huawei P20 Pro.
    Der Grund hierfür war die Kamera, mit welcher ich nun super Fotos machen kann.
    Vorher hatte ich ein Gigaset GS270 Plus, dies kaufte ich mir ursprünglich um die deutsche Firma Gigaset zu unterstützen..
    Mir waren bislang Qualität (so dachte ich bei Gigaset zumindest) und das Prädikat "Firma mit Sitz in Deutschland" wichtiger als zum Beispiel die Kamera.
    Doch weder die Qualität, noch die versprochenen Software-Updates kamen und zunehmend entdeckte ich das Hobby der Fotografie für mich.
    Mit der Kamera vom GS270 waren die Fotos aber ...nun ja.. sprechen wir nicht weiter darüber..


    Negativ beim Huawei ist natürlich die Herkunft, ich bin mir nicht sicher wie oft das Gerät die Verbindung nach China sucht und mit den Kirin-Prozessoren wird es in Zukunft wohl auch schwieriger alternative ROM's zu finden bzw. zu installieren.
    Aber die Alternativen (Apple iPhone) oder aber das Gerät von Google, Pixel3 XL, waren dermaßen teuer und standen in Punkto Fotoqualität nicht sonderlich besser dar, als das Gerät von Huawei.
    Zumal mir persönlich Android noch lieber als das geschlossene System von Apple ist.

    Was mich aber durchaus interessieren würde ist, welche Geräte ihr so nutzt ?
    Ich dachte bislang immer, dass man als konservativ-nationaler deutschen Firmen stets den Vorrang gewähren sollte, doch die Alternativen sind derart stärker aufgestellt, dass dies nahezu nicht möglich ist.

    Zumal es wirkliche deutsche "High-End" Geräte sowieso nicht gibt.
    Neue Wege entstehen, in dem wir sie gehen.
    Friedrich Nietzsche

  2. #2
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.960

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Gigaset : Nie gehört von . Ist Neusprech . Terrorset wäre eine Namensnische , die in die Zeit passte .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.847

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Ein Hallo in die Runde und vor allem ein frohes neues Jahr 2019 !
    Ich habe mir vor kurzem ein neues Smartphone zugelegt, ein Huawei P20 Pro.
    Der Grund hierfür war die Kamera, mit welcher ich nun super Fotos machen kann.
    Vorher hatte ich ein Gigaset GS270 Plus, dies kaufte ich mir ursprünglich um die deutsche Firma Gigaset zu unterstützen..
    Mir waren bislang Qualität (so dachte ich bei Gigaset zumindest) und das Prädikat "Firma mit Sitz in Deutschland" wichtiger als zum Beispiel die Kamera.
    Doch weder die Qualität, noch die versprochenen Software-Updates kamen und zunehmend entdeckte ich das Hobby der Fotografie für mich.
    Mit der Kamera vom GS270 waren die Fotos aber ...nun ja.. sprechen wir nicht weiter darüber..


    Negativ beim Huawei ist natürlich die Herkunft, ich bin mir nicht sicher wie oft das Gerät die Verbindung nach China sucht und mit den Kirin-Prozessoren wird es in Zukunft wohl auch schwieriger alternative ROM's zu finden bzw. zu installieren.
    Aber die Alternativen (Apple iPhone) oder aber das Gerät von Google, Pixel3 XL, waren dermaßen teuer und standen in Punkto Fotoqualität nicht sonderlich besser dar, als das Gerät von Huawei.
    Zumal mir persönlich Android noch lieber als das geschlossene System von Apple ist.

    Was mich aber durchaus interessieren würde ist, welche Geräte ihr so nutzt ?
    Ich dachte bislang immer, dass man als konservativ-nationaler deutschen Firmen stets den Vorrang gewähren sollte, doch die Alternativen sind derart stärker aufgestellt, dass dies nahezu nicht möglich ist.

    Zumal es wirkliche deutsche "High-End" Geräte sowieso nicht gibt.
    Aquaris. Spanier.

    Mußte ich allerdings verlassen, weil die kein Dual SIM und Speichererweiterung mehr bieten. Nur den Hybrid Blödsinn.

    Die Smartphones mit den besten Kameras nutzen aber ohnehin deutsche Linsen.

    Davon abgesehen ist es Schwachsinn, viel Geld für ein überdimensioniertes Telefon auszugeben. Smartphone für rund 200 Euro und Kamera für 300 Euro. Dagegen kommt kein Apple/Samsung/Huawei etc. an

  4. #4
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Café Achteck
    Beiträge
    19.971

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Huawei P20 Pro + Huawei Smartwatch 2 (4G)

    Bin sehr zufrieden mit beiden Geräten.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.101

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Aquaris. Spanier.

    Mußte ich allerdings verlassen, weil die kein Dual SIM und Speichererweiterung mehr bieten. Nur den Hybrid Blödsinn.

    ...
    Was für ein Sinn soll das haben?

  6. #6
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.580

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Was für ein Sinn soll das haben?
    Der Sinn ist, dass man nur ein Smartphone anstatt zwei mit sich rumschleppt. Eine Sim-Karte für den privaten Vertrag und eine für den von der Firma bezahlten Account.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.101

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Der Sinn ist, dass man nur ein Smartphone anstatt zwei mit sich rumschleppt. Eine Sim-Karte für den privaten Vertrag und eine für den von der Firma bezahlten Account.
    Ahhh... Danke. Jetzt macht das Sinn.

  8. #8
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.175

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Ich habe in den letzten Jahren immer Smartphones direkt aus China gekauft und war immer zufrieden damit. Die kosteten alle zwischen 90,-- und 170,-- Euro und funktionieren bestens. Die ganze Familie hat solche Dinger, gleichgültig ob von Xiaomi, Doogee, Cubot oder Ulefone, wobei erstere Marke ja inzwischen auch schon zu den teureren zählt. Dazu ein Billigtarif von einem Mobilfunk-Anbieter, der nicht mehr als 10,-- bis 15,-- Euro pro Monat kostet.

    Auch mein Tablet (Achtkern-Prozessor, FHD-Monitor, 4 GB RAM, 13 bzw. 8 Megapixel Kameras, 4G-Telefon, etc.) kommt aus China und kostete € 129,--.

    Ich bin doch nicht meines Geldes Feind und lege 600,-- oder mehr für ein Smartphone hin ..........
    Geändert von Fenstergucker (04.01.2019 um 09:08 Uhr)
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.847

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Was für ein Sinn soll das haben?
    Privat und beruflich. Nur ein Telefon

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.847

    Standard AW: Smartphone Kauf & Nutzung

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Ich habe in den letzten Jahren immer Smartphones direkt aus China gekauft und war immer zufrieden damit. Die kosteten alle zwischen 90,-- und 170,-- Euro und funktionieren bestens. Die ganze Familie hat solche Dinger, gleichgültig ob von Xiaomi, Doogee, Cubot oder Ulefone, wobei erstere Marke ja inzwischen auch schon zu den teureren zählt. Dazu ein Billigtarif von einem Mobilfunk-Anbieter, der nicht mehr als 10,-- bis 15,-- Euro pro Monat kostet.

    Auch mein Tablet (Achtkern-Prozessor, FHD-Monitor, 4 GB RAM, 13 bzw. 8 Megapixel Kameras, 4G-Telefon, etc.) kommt aus China und kostete € 129,--.

    Ich bin doch nicht meines Geldes Feind und lege 600,-- oder mehr für ein Smartphone hin ..........
    Sehe ich auch so, nie mehr als 250 Euro.
    Mein 55 Euro Homtom kann sogar mit beiden SIM Karten LTE und hat zusätzlich Speicherkartenplatz. Kamera ist natürlich Spielzeug.

    Das benutze ich als mobilen Router mit Prepaid Karten

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Europa liegt bei LTE-Nutzung weit zurück
    Von Lichtblau im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 09:02
  2. Navigationsgeräte und deren Nutzung
    Von Sterntaler im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 18:43
  3. Open Source Nutzung = Zeichen von Antiamerikanismus?
    Von Gehirnnutzer im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 01:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 170

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben