Umfrageergebnis anzeigen: Sollte die BRD aus der UNO austreten?

Teilnehmer
5. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    4 80,00%
  • Nein.

    1 20,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

  1. #1
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.665

    Standard Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Ich könnte mir vorstellen, daß die Feindstaatenklauseln schnell wieder aktuell werden könnten, wenn die BRD mal nicht spurt.

    Die Feindstaatenklausel ist ein Passus in den Artikeln 53 und 107 sowie ein Halbsatz in Artikel 77 der [Links nur für registrierte Nutzer] (SVN), wonach gegen Feindstaaten des [Links nur für registrierte Nutzer] von den Unterzeichnerstaaten Zwangsmaßnahmen ohne besondere Ermächtigung durch den [Links nur für registrierte Nutzer] verhängt werden könnten, falls die Feindstaaten erneut eine [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] verfolgen sollten.

    Dies schließt auch [Links nur für registrierte Nutzer] mit ein. Als „Feindstaaten“ werden in Artikel 53 jene [Links nur für registrierte Nutzer] definiert, die während des Zweiten Weltkrieges Feind eines [Links nur für registrierte Nutzer] der UN-Charta waren (also primär [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] – genau genommen das [Links nur für registrierte Nutzer] und das [Links nur für registrierte Nutzer]).


    In der heutigen [Links nur für registrierte Nutzer] spielt die Feindstaatenklausel keine Rolle. Nach ganz [Links nur für registrierte Nutzer] in der Völkerrechtswissenschaft ist sie (längst[Links nur für registrierte Nutzer]) [Links nur für registrierte Nutzer].[Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Anstatt sich dafür einzusetzen, daß die Klausel aufgehoben wird, will die BRD, aber lieber einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat haben.

    Im Juli 2005 machten die [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer]und [Links nur für registrierte Nutzer], die alle spätestens seit Mitte der neunziger Jahre als potentielle Kandidaten für einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat gehandelt werden, einen Vorschlag zur Reform des Sicherheitsrats. Ebenso, wie der Razali-Plan sieht er sechs neue ständige Sitze ohne Vetorecht vor, vier davon für die G4-Staaten und zwei für afrikanische Länder. Die Anzahl nichtständiger Sitze soll um vier (um jeweils einem Sitz für die lateinamerikanische, die asiatische, die afrikanische und die osteuropäische Gruppe) erhöht werden, sodass der Sicherheitsrat nach diesem Modell insgesamt 25 Mitglieder umfassen würde.[Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man könnte natürlich auch fragen, ob die UNO, nicht gleich ganz aufgelöst werden sollte. Ich bin für den Austritt der BRD.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  2. #2
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, daß die Feindstaatenklauseln schnell wieder aktuell werden könnten, wenn die BRD mal nicht spurt. [...] Ich bin für den Austritt der BRD.
    Erklär uns mal bitte, wie das unfallfrei zusammengehen soll!
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #3
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.665

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Die BRD soll ruhig verunfallen.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  4. #4
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.436

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Nein. Aber ein Veto-Recht bekommen.

  5. #5
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.665

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Die bekommt nie ein Vetorecht und die jetzigen ständigen Mitglieder werden, ihre Macht auch nicht teilen oder was davon abgeben.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #6
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    22.552

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, daß die Feindstaatenklauseln schnell wieder aktuell werden könnten, wenn die BRD mal nicht spurt.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Anstatt sich dafür einzusetzen, daß die Klausel aufgehoben wird, will die BRD, aber lieber einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat haben.


    [/LEFT]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man könnte natürlich auch fragen, ob die UNO, nicht gleich ganz aufgelöst werden sollte. Ich bin für den Austritt der BRD.
    Bedeutet die Feindstaatenklausel nicht, dass das Deutsche Reich doch noch existiert?
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  7. #7
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.436

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Bedeutet die Feindstaatenklausel nicht, dass das Deutsche Reich doch noch existiert?
    Lustige Sache übrigens. Die soll rausgelöscht werden wenn es mal einen Grund für die Überarbeitung der Charta gibt. Da frage ich mich: welchen "besseren" Grund brauchen die eigentlich um die zu überarbeiten, als aus ehemaligen Feinden Freunde zu machen?

  8. #8
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.665

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Das Bundesverfassungsgericht, hat das entschieden.

    In der zunächst umstrittenen Frage, ob das Deutsche Reich [Links nur für registrierte Nutzer], setzte sich ab Ende der 1940er Jahre und schließlich mit dem Urteil des [Links nur für registrierte Nutzer]
    vom 31. Juli 1973 die These durch, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch von 1945 überdauert habe. Die Bundesrepublik sei zwar nicht dessen „Rechtsnachfolger“, aber als Staat mit dem Staat „Deutsches Reich“ identisch, hinsichtlich der räumlichen Ausdehnung allerdings „teilidentisch“.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  9. #9
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    22.552

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Lustige Sache übrigens. Die soll rausgelöscht werden wenn es mal einen Grund für die Überarbeitung der Charta gibt. Da frage ich mich: welchen "besseren" Grund brauchen die eigentlich um die zu überarbeiten, als aus ehemaligen Feinden Freunde zu machen?
    Das ist wirklich komisch. Fast so komisch wie ein Grundgesetz, dass noch immer nicht in eine Verfassung abgeändert wurde, obwohl es dies selbst so vorsieht.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  10. #10
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.159

    Standard AW: Sollte Deutschland aus den Vereinten Nationen austreten?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Bedeutet die Feindstaatenklausel nicht, dass das Deutsche Reich doch noch existiert?
    Diese Frage wurde schon oft gestellt und ebenso oft beantwortet. Eine schöne Zusammenfassung findet sich [Links nur für registrierte Nutzer].
    putredines prohibet in amaritudine sua

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?
    Von Götz im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 293
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 01:18
  2. Millenniumziele der vereinten Nationen
    Von Staber im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 18:05
  3. Sollte Deutschland aus der EU austreten?
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 09:13
  4. Sollte Bayern aus Deutschland austreten?
    Von Einsatzleiter im Forum Deutschland
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 18:42
  5. Umfrage: Sollte Deutschland aus der EU austreten?
    Von Reichspräsident im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 01:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 34

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben