+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    16.865

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Die alten Sonys waren aber auch gut gebaute Kerls Ich bin da vielleicht etwas komisch, aber ein kompletter Verstärker für 39,00€ käme mir nicht ins Haus. Das ist chinesische Billigware. Hände weg, so mein Rat. Zudem ist das eigentlich nur ein Zusatzverstärker, der einen vorhandenes Set um zwei (Rück)kanäle erweitert. Außerdem kann er NICHT via Bluetooth senden, passt also nicht zu deinem Anforderungsprofil. Über Bluetooth Zuspielen lassen können heute schon viele Verstärker, über Bluetooth den Kopfhörer OHNE Adapter bedienen können nur wenige und sehr teure Geräte.

    Ist aber alles mit dem von mir empfohlenen Adapter kein Problem, denn auch der mit Sicherheit vorhandene Cinch-Ausgang des Sony (das weiß rote Pärchen) bietet die richtigen Pegel. da wäre dann keine Neuanschaffung des Verstärkers erforderlich. Wenn doch dann käme vielleicht der hier in Frage: --> [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aber auch der kann nicht über Bluetooth senden!
    Und weil ich mich nur schwer von meinem Sonny Verstärker trennen kann ( zusammen
    mit meinen ELAC -Boxen könnte ich den Ostflügel eines Schlosses beschallen) habe ich mich zum Kauf des SONRU Bluetooth 5.0 Transmitter und Empfänger, 2-in-1 Bluetooth Audio Adapter entschlossen. Danke für den Tip!

    Wie ich die Beschreibung verstanden habe, kann ich auch BT empfangen, z.B. vom Labtop/smartphone und mp3 Music über meinen Analog-Verstärker empfangen.


    kd
    "Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit, bis in größeren Städten Menschen mit Migrationshintergrund die Bevölkerungsmehrheit stellen... Der Trend zum rasant wachsenden Migrantenanteil ist nicht umkehrbar" (Ex-Umvolkungsbeauftragte Barbara John Tagesspiegel 06.08.18 online) Merkel zu Migranten: „Ich bin Eure Kanzlerin!“ (Sommerinterview focus online 26.08.18) Unstrittig!

  2. #12
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.609

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Dann ist es auch kein Receiver ( Empfänger + Verstärker ) , sondern nur ein Tuner .

    Für einen Receiver mit vielem Schnickschnack , kann man bei Conrad über 500 Euro ausgeben : Onkyo TX 8270


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    16.865

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Dann ist es auch kein Receiver ( Empfänger + Verstärker ) , sondern nur ein Tuner .

    Für einen Receiver mit vielem Schnickschnack , kann man bei Conrad über 500 Euro ausgeben : Onkyo TX 8270


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Vodafon nannte das Teil "Digital-Radio-Receiver", ist tatsächlich jedoch ein Tuner, eben alternativ zu meinem analogen Tuner.
    kd
    "Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit, bis in größeren Städten Menschen mit Migrationshintergrund die Bevölkerungsmehrheit stellen... Der Trend zum rasant wachsenden Migrantenanteil ist nicht umkehrbar" (Ex-Umvolkungsbeauftragte Barbara John Tagesspiegel 06.08.18 online) Merkel zu Migranten: „Ich bin Eure Kanzlerin!“ (Sommerinterview focus online 26.08.18) Unstrittig!

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.503

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Und weil ich mich nur schwer von meinem Sonny Verstärker trennen kann ( zusammen
    mit meinen ELAC -Boxen könnte ich den Ostflügel eines Schlosses beschallen) habe ich mich zum Kauf des SONRU Bluetooth 5.0 Transmitter und Empfänger, 2-in-1 Bluetooth Audio Adapter entschlossen. Danke für den Tip!

    Wie ich die Beschreibung verstanden habe, kann ich auch BT empfangen, z.B. vom Labtop/smartphone und mp3 Music über meinen Analog-Verstärker empfangen.


    kd
    Ja, das ist richtig.

    Du schreibst doch bitte, wie das hinhaut, danke!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    16.865

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Ja, das ist richtig.

    Du schreibst doch bitte, wie das hinhaut, danke!
    Seit ich das Teil gegen Mittag geliefert bekam, bemühe ich mich um erfolgreiche Installation.Klappt leider nicht.Dank einem engagierten amazon-Mitarbeiter bin ich auf eine deutsche support- Adresse des China-Herstellers gestoßen, hier meine mail an

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    mit dem Adapter wollte ich von meiner Analog Stereo-Anlage (Verstärker Sony Spontaneo Twin Drive F220) über L/R Cinch output über EurenAdapter mit meinem bluetooth Kopfhörer verbunden werden, funktioniert nur leider nicht. Der BT-B19 kann mit meinem Labtob über einen BT-Stick gekoppelt werden, was im Gerätemanager auch bestätigt wird. Was mache ich falsch, am Kopfhörer liegts nicht, der mit Smartphone und Labtop funktioniert.



    Äh hast Du eine Ahnung, was sein könnte? Wäre übrigens auch ein Wunder gewesen, wenn bei mir eine IT-Installation auf Anhieb funktionierte.

    Besten Gruß kd
    "Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit, bis in größeren Städten Menschen mit Migrationshintergrund die Bevölkerungsmehrheit stellen... Der Trend zum rasant wachsenden Migrantenanteil ist nicht umkehrbar" (Ex-Umvolkungsbeauftragte Barbara John Tagesspiegel 06.08.18 online) Merkel zu Migranten: „Ich bin Eure Kanzlerin!“ (Sommerinterview focus online 26.08.18) Unstrittig!

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.503

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Seit ich das Teil gegen Mittag geliefert bekam, bemühe ich mich um erfolgreiche Installation.Klappt leider nicht.Dank einem engagierten amazon-Mitarbeiter bin ich auf eine deutsche support- Adresse des China-Herstellers gestoßen, hier meine mail an

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Äh hast Du eine Ahnung, was sein könnte? Wäre übrigens auch ein Wunder gewesen, wenn bei mir eine IT-Installation auf Anhieb funktionierte.

    Besten Gruß kd
    Eine systematische Testreihe kann so aussehen:

    testen, ob an den Cinch-Buchsen ein Signal anliegt, indem man z.B. einen Tuner oder ein altes Kasettendeck dranhängt. Das richtige Buchsenpaar ist zumeist mit "[line] out" beschriftet, oder was steht bei dir drauf?

    In der Anleitung muss stehen, wie der Vorgang des Pairing läuft, der Bluetoothsender muss den Kopfhörer "finden". Der Prozess ist sehr unterschiedlich, deswegen kan ich von hier aus nicht konkreter werden. Der Adapter muss auch im SENDEbetrieb laufen, das kann irgendwie umgestellt werden.
    Testen, ob das pairing zwischen Adapter und Kopfhörer funktioniert. Das muss irgendwie erkennbar sein, zumeist an einer Kontrolleuchte am Adapter oder am Kopfhörer.

    Testen ob umgekehrt der Bluetoothempfang funktioniert. Dazu muss der Adapter an "aux in" oder "Tape in" angeschlossen werden, auf Empfang umgeschaltet werden. Dann kannst du mit dem Handy versuchen, den Adapter zu "finden" und dann zu pairen, ähnlicher Vorgang, wie mit dem Handy den Kopfhörer zu pairen. Funktioniert das müsstest du über die Boxen dann die Musik vom Handy hören können.

    ich bleib dran. Teste das mal.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    16.865

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Eine systematische Testreihe kann so aussehen:

    testen, ob an den Cinch-Buchsen ein Signal anliegt, indem man z.B. einen Tuner oder ein altes Kasettendeck dranhängt. Das richtige Buchsenpaar ist zumeist mit "[line] out" beschriftet, oder was steht bei dir drauf?

    In der Anleitung muss stehen, wie der Vorgang des Pairing läuft, der Bluetoothsender muss den Kopfhörer "finden". Der Prozess ist sehr unterschiedlich, deswegen kan ich von hier aus nicht konkreter werden. Der Adapter muss auch im SENDEbetrieb laufen, das kann irgendwie umgestellt werden.
    Testen, ob das pairing zwischen Adapter und Kopfhörer funktioniert. Das muss irgendwie erkennbar sein, zumeist an einer Kontrolleuchte am Adapter oder am Kopfhörer.

    Testen ob umgekehrt der Bluetoothempfang funktioniert. Dazu muss der Adapter an "aux in" oder "Tape in" angeschlossen werden, auf Empfang umgeschaltet werden. Dann kannst du mit dem Handy versuchen, den Adapter zu "finden" und dann zu pairen, ähnlicher Vorgang, wie mit dem Handy den Kopfhörer zu pairen. Funktioniert das müsstest du über die Boxen dann die Musik vom Handy hören können.

    ich bleib dran. Teste das mal.
    Sers.

    Koppeln mit Smartphone/Labtop funktioniert, auch die jeweilige Musikübertragung in meinen Verstärker über video aux. Die Kopplung zwischen Kopfhörer und Adapter B19 funktioniert leider nicht. Anbei ein photo von den Cinch-Möglichkeiten. Einen OUTPUT bzw. Line out Ausgang gibts nicht, der ist im alten Tuner, den ich mit dem Digital-Receiver ersetzen mußte. Habs deshalb mit Tape Rec out versucht. Hinsichtlich Kopfhörer hatte ich sämtliche anderen BT-Quellen abgeschaltet, damit nicht dadurch möglicherweise die Kopplung beeinträchtigt wird. Nach Sachlage werde ich das Gerät retournieren, die Rücknahme wurde mir trotz Testen zugesagt. Oder fällt Dir was dazu ein? Danke schon mal für Deine Mühe + Gruß

    kd
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit, bis in größeren Städten Menschen mit Migrationshintergrund die Bevölkerungsmehrheit stellen... Der Trend zum rasant wachsenden Migrantenanteil ist nicht umkehrbar" (Ex-Umvolkungsbeauftragte Barbara John Tagesspiegel 06.08.18 online) Merkel zu Migranten: „Ich bin Eure Kanzlerin!“ (Sommerinterview focus online 26.08.18) Unstrittig!

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.503

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Kaltduscher Beitrag anzeigen
    Sers.

    Koppeln mit Smartphone/Labtop funktioniert, auch die jeweilige Musikübertragung in meinen Verstärker über video aux. Die Kopplung zwischen Kopfhörer und Adapter B19 funktioniert leider nicht. Anbei ein photo von den Cinch-Möglichkeiten. Einen OUTPUT bzw. Line out Ausgang gibts nicht, der ist im alten Tuner, den ich mit dem Digital-Receiver ersetzen mußte. Habs deshalb mit Tape Rec out versucht. Hinsichtlich Kopfhörer hatte ich sämtliche anderen BT-Quellen abgeschaltet, damit nicht dadurch möglicherweise die Kopplung beeinträchtigt wird. Nach Sachlage werde ich das Gerät retournieren, die Rücknahme wurde mir trotz Testen zugesagt. Oder fällt Dir was dazu ein? Danke schon mal für Deine Mühe + Gruß

    kd
    Also prinzipiell muss man zwei Dinge trennen: Die Bluetoothkopplung an sich und den Signalweg. Ersteres muss grundsätzlich stehen und ganz unabhängig vom Verstärker und der anderen Umgebung funktionieren. Klappt denn die Kopplung zwischen dem Gerät und deinem Kopfhörer? Wenn nicht, kannst den Rest dann auch vergessen, obwohl das Rec. Out Buchsenpaar schon richtig ist.

    Es gibt leider sehr verschiedene Bluetoothvarianten und innerhalb der Versionen auch noch mehrere "Dialekte", bzw. nicht vollständig oder sehr eigenwillig konfigurierte Funktionen. Vor einigen Jahren war es z.B. nicht möglich, gewisse HTC Handys mit einem neuen Passat zu koppeln. Bei anderen Herstellern funktionierten einige Funktionen nicht. Bluetooth ist nur ein Quasistandard mit sehr vielen nach außen nicht dokumentierten Eigenwilligkeiten.

    Wenn sich Adapter und Kopfhörer partout nicht koppeln lassen, dann muss das Gerät zurück, leider. Tut mir leid, dass wir nicht erfolgreich waren. Ich suche aber mal weiter. Es gibt ganz sicher eine Lösung. Ich mache immer sehr gute Erfahrung mit direrkter Kommunikation. Wenn irgendetwas nicht so geht wie ich mir das vorgestellt habe dann rufe ich den Hersteller an, in deinem Fall den Hersteller des Kopfhörers. Mit ein bisschen Freundlichkeit, einer netten Geschichte außenrum kommt man meistens zu einem Servicetechniker, der sich wirklich auskennt und einem vielleicht erzählt, was es für Möglichkeiten gibt oder ob man das einfach vergessen muss.

  9. #19
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    17.608

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Ich verstehe das nicht! Ein Receiver ist doch Verstärker und Tuner in einem......Wozu brauch man zum Receiver noch einen Verstärker?
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    16.865

    Standard AW: Digital Radio-Receiver Vistron VDR 110 Vodafone/ blue tooth Verbindung herstellen für Kopfhörer

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Also prinzipiell muss man zwei Dinge trennen: Die Bluetoothkopplung an sich und den Signalweg. Ersteres muss grundsätzlich stehen und ganz unabhängig vom Verstärker und der anderen Umgebung funktionieren. Klappt denn die Kopplung zwischen dem Gerät und deinem Kopfhörer? Wenn nicht, kannst den Rest dann auch vergessen, obwohl das Rec. Out Buchsenpaar schon richtig ist.

    Es gibt leider sehr verschiedene Bluetoothvarianten und innerhalb der Versionen auch noch mehrere "Dialekte", bzw. nicht vollständig oder sehr eigenwillig konfigurierte Funktionen. Vor einigen Jahren war es z.B. nicht möglich, gewisse HTC Handys mit einem neuen Passat zu koppeln. Bei anderen Herstellern funktionierten einige Funktionen nicht. Bluetooth ist nur ein Quasistandard mit sehr vielen nach außen nicht dokumentierten Eigenwilligkeiten.

    Wenn sich Adapter und Kopfhörer partout nicht koppeln lassen, daLnn muss das Gerät zurück, leider. Tut mir leid, dass wir nicht erfolgreich waren. Ich suche aber mal weiter. Es gibt ganz sicher eine Lösung. Ich mache immer sehr gute Erfahrung mit direrkter Kommunikation. Wenn irgendetwas nicht so geht wie ich mir das vorgestellt habe dann rufe ich den Hersteller an, in deinem Fall den Hersteller des Kopfhörers. Mit ein bisschen Freundlichkeit, einer netten Geschichte außenrum kommt man meistens zu einem Servicetechniker, der sich wirklich auskennt und einem vielleicht erzählt, was es für Möglichkeiten gibt oder ob man das einfach vergessen muss.
    yepp, die Kopplung zwischen Kopfhörer und BT-B 19 Adapter funktioniert zum einen nicht, zum anderen war die BT-Übertragung vom Labtop über meine Stereo-Anlage in die Elac-Boxen eine Beleidigung fürs Ohr.
    Kurzum, habe mich für einen Sennheiser 471 i kabelverbunden entschieden, wurde für 49 Euro bei electronic for you angeboten. Nochmals Dank für Deine Unterstützung, umsonst war mein IT-Lernwochenende jedenfalls nicht.

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das nicht! Ein Receiver ist doch Verstärker und Tuner in einem......Wozu brauch man zum Receiver noch einen Verstärker?
    weil der "Receiver" tatsächlich ein Tuner ist, jedoch von vodafone "Digital Receiver"(Kabel) bezeichnet wird.



    kd
    "Es ist auch in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit, bis in größeren Städten Menschen mit Migrationshintergrund die Bevölkerungsmehrheit stellen... Der Trend zum rasant wachsenden Migrantenanteil ist nicht umkehrbar" (Ex-Umvolkungsbeauftragte Barbara John Tagesspiegel 06.08.18 online) Merkel zu Migranten: „Ich bin Eure Kanzlerin!“ (Sommerinterview focus online 26.08.18) Unstrittig!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Yamaha RX-V381 AV-Receiver an Philips-TV <gelöst>
    Von Gärtner im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.10.2016, 21:16
  2. TV verbinden mit bluetooth Kopfhörer
    Von herberger im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.09.2015, 15:42
  3. Media Receiver
    Von Helgoland im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 13:11
  4. Digital High End schlägt CD und MP3 um Längen
    Von Rockatansky im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 15:19
  5. Internetverbindung herstellen
    Von Gabriel im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 22:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 59

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben