+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ein Schiff wird kommen : Globale Transits

  1. #1
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.609

    Augenzwinkern Ein Schiff wird kommen : Globale Transits



    Eine Webseite , welche scheinbar nur Schiffsunglücke aufzuzählen vermag :
    fleetmon.com | Made with "Heart" in "Germany" ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    * Pipe laying platform fire, Cyprus Jan. 4, 2019
    * Bulk carrier refloated, Mississippi Jan. 5, 2019
    * Collision in Sinop, Turkey Jan. 5, 2019
    * MAERSK container ship massive oil spill in Hong Kong Jan. 6, 2019
    * Freighter stuck in Kiel Canal, blocked traffic Jan. 6, 2019
    * Container ship disabled, under tow, North sea Jan. 7, 2019
    * Freighter loaded with coal sank in Black sea, 6 crew died Jan. 7, 2019.
    * Cargo ship sank after collision with Japanese chip carrier, 1 dead Jan. 7, 2019
    * Russian Master found dead in his cabin when his ship was transiting Dardanelles Jan. 7, 2019
    * Explosion, fire on tanker, 1 dead 3 missing, Hong Kong Jan. 8, 2019
    * Ro-ro ship fire, Dardanelles Jan. 9, 2019
    * Tanker missing in Java sea hijacked? Jan. 9, 2019
    * Car carrier SINCERITY ACE taken on tow Jan. 9, 2019


    Grundsätzlich scheint es noch sehr weit bis zum Autonomous Driving ....

    Will ich einmal anfangen , einige "news" aufzuzählen ....

    0.) Das Deutsche Hapag Lloyd Containerschiff 'YANTIAN EXPRESS' soll nach den Azoren in Brand geraten sein , Belgische und nicht-Deutsche Schiffe an der Brandbekämpfung beteiligt , die feige verweiblichte Mannschaft ist komplett von Bord :
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    1.) Ein Schiff namens 'Ural' hatte sich vor Malta einen Maschinenschaden eingefangen , zirkelte dann Richtung des historischen Freundes Lybien , um dann vor Sfax in Tunesien zu ankern .
    4 Millionen an geringeren Militärgütern sind von Tunesien beschlagnahmt , welche irgendwo nach West-Afrika sollten . Der Charterer soll ein Türke gewesen sein ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Tanker, Container, Frachter -Kosten und -Charter-Raten : hellenicshippingnews.com

    Westliche Matrosen kotzen sich aus auf : gcaptain.com

    marineinsight.com : Etwas für die geringere Schulbildung
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  2. #2
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.609

    Standard MOL Comfort : Containerfrachter einmal anders

    Die MOL Comfort war ein Container-Gigant einer Japanischen Baureihe .

    Sie versank 2013 als "Ural" entfernt von Yemen .

    Selbst Wikipedia hat eine Seite ihr gewidmet :
    Das Containerschiff MOL Comfort wurde 2008 für die japanische Reederei Mitsui O.S.K. Lines (MOL) gebaut. Es brach am 17. Juni 2013 im Arabischen Meer auseinander, und beide Teile sanken in der Folgezeit. Es ist der größte bisher aufgetretene Containerschiffsverlust.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  3. #3
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.609

    Standard LASH : Lighter aboard ship : München sinking 1978



    Das LASH -Schiff München könnte 1978 von einer Monsterwelle versenkt worden sein , denn ihre Vordere Aufbauten-Struktur könnte die Brücke , und damit die Elektronik riskiert haben :
    Die München lief am 12. Mai 1972 bei der Cockerill-Werft in Antwerpen vom Stapel. Mit ihr wollte sich die Hapag-Lloyd im lukrativ erscheinenden LASH-Geschäft (LASH-Carrier = Transport von schwimmfähigen Leichtern auf einem Schiff) etablieren. Zu diesem Zweck gründete sie gemeinsam mit der niederländischen Holland-Amerika-Lijn die Tochtergesellschaft Combi-Line, für die die München und ihr niederländisches Schwesterschiff Bilderdyk im Einsatz waren. Die München war das einzige LASH-Schiff, das unter deutscher Flagge fuhr.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. der Knall wird nicht kommen
    Von dermitdemlord im Forum Deutschland
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 22:34
  2. WWF – eine globale Umweltstiftung wird 50
    Von carpe diem im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 00:29
  3. Wird der Zahltag kommen?
    Von Der Patriot im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 09:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 18

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

german power

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

global trade

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

hafenstädte

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schiff boot kahn

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

transport

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben