+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 153

Thema: Schnee”chaos”

  1. #91
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.325

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Manchen kann man es wirklich nicht recht machen!
    Zu kalt, zu warm, zuviel Schnee dann wieder zu viel Regen. Der arme Petrus, wäre ich er, ich würde mal 14 Tage lang Scheiße regnen lassen.
    Himmelherrgottsakrament.

  2. #92
    Höcke statt Merkel Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    46.175

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Dir ist nichts zu doof wie? Weil es in Bayern schneit gibts keine Klimaerwärmung, wie? In weiten Teilen Deutschlands sind schon wieder 8 Grad und Nieselregen, der Winter ist bislang ein Totalausfall.
    Auch das hatten wir alles schonmal.

    Anfang der Sechziger, Mitte Januar: Temperaturen deutlich über dem Nullpunkt, Tauwetter und ein lindes Lüftchen. Wir witzelten damals, ob schon Frühling sei.

    Jede Wette, dass es zwischen Ende Januar und Mitte Februar nochmal so richtig schweinekalt werden wird. Nachttemperaturen so bei -10....-15°C. Mindestens. Und auch wieder Schnee in unterschiedlichen Stärken.

    Es ist halt so in unseren Breiten. Mal so, mal so.

  3. #93
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    18.379

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Auch das hatten wir alles schonmal.

    Anfang der Sechziger, Mitte Januar: Temperaturen deutlich über dem Nullpunkt, Tauwetter und ein lindes Lüftchen. Wir witzelten damals, ob schon Frühling sei.

    Jede Wette, dass es zwischen Ende Januar und Mitte Februar nochmal so richtig schweinekalt werden wird. Nachttemperaturen so bei -10....-15°C. Mindestens. Und auch wieder Schnee in unterschiedlichen Stärken.

    Es ist halt so in unseren Breiten. Mal so, mal so.
    Jedes Wetter ist jetzt Klimawandel. Wer will das Wetter schon leugnen? Zu trocken oder zu nass = Klimawandel. Zu kalt oder zu warm = Klimawandel. Zu stuermig? Hochwasser? Sturmflut? Schnee? Eisregen? Lawinen? Gletscherschmelzen? Niedrigwasser in den Fluessen? Klimawandel. Die im Fernsehen muessen das doch wissen?

  4. #94
    Identitärer Aktivist Benutzerbild von Eintracht
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.918

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Laut Forschern wird der Klimawandel ja dann irgendwann bewirken, das es bei uns hier in Europa extrem Kalt werden wird.
    Wenn die Arktis taut, fließt das ganze Süßwasser in unsere Salzwasser Meere und stört irgendeinen Strom der warme Luft zu uns kommt.
    Ist dann so wie wenn jemand den Föhn der momentan auf Europa gerichtet ist, einfach aus der Steckdose zieht.

    Klingt für mich plausibel. Aber die einen sagen so, die anderen sagen so.
    Zitat Zitat von Lunikoff
    Dir fällt’s aufs Herz wie Schatten von Zypressen,
    Wie dumpfen Totenmarsches Melodie.
    Mag flüchtig’ Volk die Märtyrer vergessen.
    Du, Kamerad, vergisst die Helden nie!

  5. #95
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    3.986

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Was für ein Glück, dass die Medien sich jetzt mit dem Schneechaos beschäftigen können sonst müssten sie sich auf die Suche nach Nachrichten machen, die für D wirklich wichtig sind. Glück gehabt!
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  6. #96
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.560

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Moin in die Runde!

    Und wie isses bei Euch so?

    Hier bei Morgan schneit’s und schneit’s und schneit’s, und am Ende des Wohnegbiets ist halt eher schlecht als recht geräumt. Ich bin ganz froh, Urlaub zu haben, da die S-Bahnen nur eingeschränkt fahren und es zugegebenermaßen echt anstrengend ist, sich durch die Schneeberge zu buddeln. Schließlich häuft sich der “geräumte” Schnee grundsätzlich auf dem Gehsteig.

    Aber zum Bäcker schaffe ich es noch.

    Ist irgendwer eingeschneit?
    Hier schneits mehr als die letzten Jahren, aber an die Winter von vor 10 oder 20 Jahren kommts nicht heran, aber der viele Schnee andernorts hat auch was gutes, haben manche Klimawandel-Hysteriker nicht schon beschwört, es werde hierzulande garkeinen Schnee mehr geben? Ein halbwegs normaler Winter (normal heißtfür mich Schnee und Kälte) macht vll. den Rekordsommer in der öffentlichen Wahrnehmung vergessen und lässt die Grünen wieder auf Normalmaß schrumpfen, außer natürlich man glaubt, dass Schnee und Kälte auch an der Erderwärmung liegen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  7. #97
    -.- Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    “Bei den Mönchen”
    Beiträge
    13.375

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Ich werde mich gleich mal zu Rewe durchkämpfen...
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  8. #98
    Kooperation! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    21.479

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Ich werde mich gleich mal zu Rewe durchkämpfen...
    REWE hat jüdische Preise!

    Gibt es keinen Discounter in der Nähe
    Wo Wolle ist, ist auch ein Weib - Und sei es nur zum Zeitvertreib.






  9. #99
    -.- Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    “Bei den Mönchen”
    Beiträge
    13.375

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    REWE hat jüdische Preise!

    Gibt es keinen Discounter in der Nähe
    Das ist der Laden in der Nähe. Weiter mag ich bei dem Wetter nicht, aus oben bereits beschriebenen Gründen.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  10. #100
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    848

    Standard AW: Schnee”chaos”

    Zitat Zitat von Eintracht Beitrag anzeigen
    Laut Forschern wird der Klimawandel ja dann irgendwann bewirken, das es bei uns hier in Europa extrem Kalt werden wird.
    Wenn die Arktis taut, fließt das ganze Süßwasser in unsere Salzwasser Meere und stört irgendeinen Strom der warme Luft zu uns kommt.
    Ist dann so wie wenn jemand den Föhn der momentan auf Europa gerichtet ist, einfach aus der Steckdose zieht.

    Klingt für mich plausibel. Aber die einen sagen so, die anderen sagen so.
    Da geht's um den Golf-Strom, der warmes Wasser in den Norden bringt und dafür kommt kaltes nach Süden. Diese Wechselwirkung ist unsere "Wetterküche" und führt in den Ländern, an der Atlantik-Küste zu relativ angenehmem Klima. Wenn der Golf-Strom zum Stillstand kommt, weil kein diese Gegensätze kalt/warm immer geringer werden, kommt es in Europa zu einer Eiszeit. Man geht davon aus, daß sich die Permafrost-Böden dann bis nach Mitteleuropa erstrecken und der Süden dann das Klima haben wird, das wir derzeit in Skandinavien haben.

    Freuen wird das die Nordafrikaner, denn die sind dann in der gemäßigten Zone, die dann das Klima hat, das wir heute in Mittel- bis Südeuropa haben.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 145

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben