+ Auf Thema antworten
Seite 44 von 52 ErsteErste ... 34 40 41 42 43 44 45 46 47 48 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 431 bis 440 von 511

Thema: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

  1. #431
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    1.689

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Eben, der Typ ist ein typischer BRD Lutscher! Keine Power, kein Stehvermögen, kein Wille, kein Bock was zu schaffen, kein Bock sich die Finger schmutzig zu machen, kein Bock mal was produktives zu vollbringen, nichts! Solche Typen fressen anderen nur die Ressourcen weg und verpesten die Atemluft. Ein richtiger Nichtsnutz und deshalb brauchen wir Importe aus aller Herrn Länder
    Wir haben FDP und CSU.Die passen auf Deutschland auf.Ruhig bleiben...weitermachen...!
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #432
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    50.592

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wenn das alles Kreolen sind, dann stellen sie doch keine Gefahr mehr da...von wegen "jüdische Weltherrschaft".Dann sind das halt helle "Bimbos" oder "Mestizen".
    Auch in den Bildungsvergleichen liegt der Superstaat Israel eher im unteren Drittel.
    Israelische Schüler schneiden bei PISA sehr schlecht ab.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #433
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    1.689

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Auch in den Bildungsvergleichen liegt der Superstaat Israel eher im unteren Drittel.

    ---
    Wird der Durchschnitt im Bildungsvergleich durch das 1/3 palästinensische Bevölkerung "gedrückt"?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  4. #434
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    22.618

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Poggenburg erinnert mich immer an den ehemaligen "DDR"- Innenminister Diestel.Der hat heute nix mehr.

    Am Hungertuch nagt der aber nicht...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  5. #435
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    1.689

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Am Hungertuch nagt der aber nicht...
    Die letzten Photos von ihm zeigen jedenfalls keinen glücklichen Menschen.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  6. #436
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    22.790

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Ja, ist in beiden Richtungen absolut dämlich was die AFD da macht. Ich weiss auch nicht was so schlimm an Poggenburgs Twitterneujahrsgrüsse gewesen sein soll. Nur weil er von Volksgemeinschaft sprach? Das ist echt albern.
    Es gibt zuviele durch Jahrzehnte hindurch indoktrinierte, verblödete BRDler. Leider auch in der AfD, vor allem im Westen.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  7. #437
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    57.924

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    Kann man allerdings nicht ganz vergleichen.

    Petry ist für die AfD in den BT gewählt worden. Dann ist sie vorher ausgetreten und trotzdem mit den AfD-Stimmen eingezogen. Damit hat sie ihre eigenen Wähler betrogen und der AfD den Sitz geklaut.
    Poggenburg ist für die AfD in den Lantag gewählt worden und hat dort für seine Partei auch lange Politik gemacht. Daß er jetzt für die paar verbleibenden Monate sein Mandat nicht mehr abgibt, finde ich verständlich. Die nächste Wahl wird ja dann zeigen, ob er wieder dabei ist oder nicht.
    Wobei man aber einwenden kann, dass Petry ein Direktmandat für den Bundestag gewann. Ohne dass ich jetzt für sie bin, aber das berechtigt sie doch zumindest im Bund, jenes Mandat zu behalten (nicht das im Landtag, welches sie ja auch behalten hat).

  8. #438
    Mitglied Benutzerbild von Nopi
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    1.619

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Die letzten Photos von ihm zeigen jedenfalls keinen glücklichen Menschen.
    Ich wusste nicht worum es geht. Aber es stimmt, ich finde auch, dass er sehr gestresst und frustriert aussieht auf den letzten Fotos. Die kriegen wohl alle klein, welche ernste Absichten haben für eine Veränderung zum Besseren für den Mittelstand.


    Was will die AfD sein ? Ich denke so wie die NPD die ganz Oberen arbeiten für den VS und sind gebrieft , sind gegen das was die NPD angeblich erreichen will. Und die beiden sollen einfach eine Beruhigungstablette sein für Wütende.
    Wütende Deutsche. Das schaffen sie auch gut.


    Der Poggenburg will nun eine rechtere (nationalistischere ) Partei gründen oder hat dies schon. Respekt, was der sich traut.

    Aber auch diese wird sicher unterwandert werden und dann von innen zerrissen werden.
    Das wünschte ich mir würden alle Menschen besitzen :
    Unverbrüchliche Werte, Wahrhaftigkeit,Rechtschaffenheit, Charakter und Verstand.

  9. #439
    Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    2.703

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Voellig irrelevant. Wenn die Direkte Demokratie da ist, gibts Volksabstimmungen.
    Wieso nicht mal etwas ganz anderes ohne Demokratie im gegenwärtigen Sprachgebrauch probieren?

    Das Volk stimmt auch schon jetzt ab, zu 85% zugunsten der Altparteien. Die Masse steht langfristigen gesellschaftlichen Transformationen immer gleichgültig gegenüber, sie folgt immer der Macht, den Medien und Meinungsmonopolisten. Und echte direkte Demokratie gab es nie und wird es niemals geben. In der Schweiz, in der die Demokratie zumindest etwas direktere Einflußmöglichkeiten zuläßt, findet auch ein Bevölkerungsaustausch statt.
    Daß es ihr finanziell "noch" besser geht als der BRD ändert nichts daran, daß sie ebenso auf einen Abgrund zusteuert wie die BRD und das ganze verwahrloste Europa.

  10. #440
    Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    2.703

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Poggenburg ist selber gegangen, er wurde nicht aus der Partei ausgeschlossen sondern wegen dieser Volksgemeinschaft Aussage von Ämtern für 2 Jahre ausgeschlossen. Und Volksgemeinschaft war sicherlich nicht der Grund sondern nur Aufhänger. In dem Video welches Rhino hier eingestellt hat wurde gesagt, dass Poggenburg auch aus dem eigenen Lager, dem Flügel, angefeindet wurde. Da scheint also deutlich mehr vorzuliegen als Kümelhändler und Volksgemeinschaft.

    Nichtsdestotrotz kann man es nur immer wiederholen. Die AFD war/ist stark, weil sie die Lager vereint. Unnötige Personaldebatten und Distanzeritis ist genau so schädlich wie Abspaltungen und Parteineugründungen. Poggenburg mag unrecht geschehen sein und sein Verhalten daher verständlich. Im Sinne der Sache ist es trotzdem nicht. Sondern er schadet genau so.
    Das ist eine vernünftige Position.
    Weshalb Poggenburg auch innerhalb des sog. nationalkonservativen Flügel angfeindet wurde, würde mich aber mal näher interessieren. Gelesen habe ich das mittlerweile auch schon in mehreren Artikeln, aber leider immer ohne nähere Informationen dazu.

    Zitat Zitat von dulliSwedish Beitrag anzeigen
    Der Name den Poggi sich da ausgesucht hat ist natürlich komplette Scheiße. "Aufbruch deutscher Patrioten" LoL
    Ja, auch wenn der Name im Prinzip inhaltlich ok ist. Er wirkt für die Masse zu altbacken, muffig.
    Und er ist unrealistisch. Denn Patriotismus interessiert niemanden mehr. Man kann die Leute nur über ihre existentiellen Eigeninteressen und ihren hoffentlich zunehmends wiederauflebenden Selbsterhaltungstrieb erreichen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Super Rede von Poggenburg zum Pol. Aschermittwoch
    Von Merkelraute im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.03.2018, 14:35
  2. Aschermittwoch - Poggenburg: "Lumpen"
    Von rumpelgepumpel im Forum Deutschland
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 08.03.2018, 09:57
  3. Henkel plant Parteineugründung
    Von romeo1 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 348
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 13:15
  4. Gründung der WFA
    Von Schleifenträger im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 19:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 219

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben