+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 59 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 589

Thema: Poggenburg tritt aus der AfD aus/ AdP-Gründung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.733

    Standard Poggenburg tritt aus der AfD aus/ AdP-Gründung

    André Poggenburg ist heute aus der AfD ausgetreten und begründet dies mit dem Verhalten des Bundesvorstandes, der ihn gestern für zwei Jahre mit einer Ämtersperre belegt hat. Außerdem soll es angeblich demnächst eine Parteineugründung mit dem Namen die "Die Nationalkonservativen" geben. Am 16. Januar soll in dem Ort Dohma in der Sächsichen Schweiz hierzu eine Veranstaltung stattfinden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ob diese Ereignisse zu einer ernsthaften Krise der AfD in diesem Jahr führen werden?

  2. #2
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.211

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Macht jetzt jeder Ex-AfDler eine eigene Partei auf?
    Selbstgespräche sind kein Grund zur Sorge. Ernst wird es erst, wenn man dabei was Neues erfährt

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.733

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Macht jetzt jeder Ex-AfDler eine eigene Partei auf?
    Die bisherigen Abspaltungen liefen aber immer unter "gemäßigt".

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    13.493

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Schwer zu sagen. Es soll ein loses Netzwerk geben an nationalkonservativen AFDlern. Wie viele das sind, wer das ist, ob die alle abspringen? Wenn Höcke abspringt ist es das vermutlich def. gewesen. Dann ist die Spaltung da und der Drops gelutscht. Wir brauchen weder eine FDP oder CDU 2.0 noch eine NPD 2.0 sondern das Lager vereint.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.593

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Die AfD ist eben eine Partei für besorgte Bürger, Ex-CDUler und gemäßigte Patrioten der bürgerlichen Mitte Die Vorsitzende ist ganz fortschrittlich eine lesbische ex-Bankerin, die mit einer schwarzen Frau zusammen in der Schweiz lebt und Asylbewerberinnen als Putzfrauen einstellt. Achja und regelmäßig mit Kippa nach Israel an die Klagemauer tingelt und dort vermutlich irgendwas von ewiger Schuld faselt

    So eine Partei wird nichts ändern sondern hilft jenen nur mehr Zeit zu schinden...die Umvolkung läuft wie gehabt weiter. Selbst dann wenn die koshervative AfD dann bei 51% ist. Dann gibts eben ein Einwanderungsgesetz oder was auch immer, trotzdem wird Westdeutschland demographisch kippen durch die Geburten.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  6. #6
    Yuck Fou! Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.573

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Gut. Soll Landolf Höcke mitnehmen.
    Je suis Prüffall.

  7. #7
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    20.653

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Die AfD ist eben eine Partei für besorgte Bürger, Ex-CDUler und gemäßigte Patrioten der bürgerlichen Mitte

    Die Vorsitzende ist ganz fortschrittlich eine lesbische ex-Bankerin, die mit einer schwarzen Frau zusammen in der Schweiz lebt und Asylbewerberinnen als Putzfrauen einstellt. Achja und regelmäßig mit Kippa nach Israel an die Klagemauer tingelt und dort vermutlich irgendwas von ewiger Schuld faselt

    So eine Partei wird nichts ändern sondern hilft jenen nur mehr Zeit zu schinden...die Umvolkung läuft weiter.
    Sri Lanka liegt kurz südöstlich unter der Spitze von Indien und das mit der Kippa würde ich gern mal sehen.
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    511

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Mit Sicherheit wird die AfD Schaden erleiden.
    Zumal der Termin, schon am 16. Januar eine Entschlossenheit bekräftigt, echte Veränderungen bewirken zu wollen.
    Im schlimmsten Fall sinkt das "Handelsschiff" in 2021.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.733

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Schwer zu sagen. Es soll ein loses Netzwerk geben an nationalkonservativen AFDlern. Wie viele das sind, wer das ist, ob die alle abspringen? Wenn Höcke abspringt ist es das vermutlich def. gewesen. Dann ist die Spaltung da und der Drops gelutscht. Wir brauchen weder eine FDP oder CDU 2.0 noch eine NPD 2.0 sondern das Lager vereint.
    Man kann den Deckel nicht ewig auf dem "gärigen Haufen" halten.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    251

    Standard AW: Poggenburg tritt aus der AfD aus und plant angeblich Parteineugründung

    Das Problem ist, dass der Abstand von der Bundestagswahl 2017 zur Wahl 2021 zu lange ist. Man hätte ein oder eineinhalb Jahre später, also Mitte 2018, das Momentum nutzen müssen. Da wäre allerdings eine Neuwahl nötig gewesen, die wohl auch mal kurzzeitig zur Debatte stand. Wenn es 2021 nichts wird, kann man den Laden jedenfalls endgültig dicht machen. Das war's dann.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Super Rede von Poggenburg zum Pol. Aschermittwoch
    Von Merkelraute im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.03.2018, 14:35
  2. Aschermittwoch - Poggenburg: "Lumpen"
    Von rumpelgepumpel im Forum Deutschland
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 08.03.2018, 09:57
  3. Gründung der WFA
    Von Schleifenträger im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 19:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 245

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben