+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 56

Thema: Freiheit.

  1. #21
    schau auf den Ort ↓ Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.000

    Standard AW: Freiheit.

    Toleranz ist die Unfreiheit. Besitz ist die Unfreiheit. Freiheit ist strafbar.
    hier ist nix

  2. #22
    @A. Kampf-Knarrenbauer Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.100

    Standard AW: Freiheit.

    Freiheit bedeutet für mich hauptsächlich, mich keiner Religion oder weltlichen Ideologie unterordnen zu müssen, und damit meine ich nicht anarchistische Zustände. Doch wo existiert solch ein Ort? Über den Wolken vielleicht...

    'Freiheit' ist zu einer leeren Worthülse verkommen.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    708

    Standard AW: Freiheit.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wo die meisten hierzuforum hingeschissen haben, wirst du nicht mal hinschnuppern.
    Du gestattest mir in aller Freiheit darauf ein fröhliches : rofl !

    Das Elend, aus dem viele herauskrabbeln, zeigt sich wieder exemplarisch bei den Beiträgen , die auf das Zitierte folgen..

  4. #24
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.771

    Standard AW: Freiheit.

    Absolute Freiheit würde auch bedeuten, dass jede(r) machen kann, was er (sie) will.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #25
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.651

    Standard AW: Freiheit.

    Nö, aber ob ich, in einem freien Land lebe.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Captain_Spaulding
    Registriert seit
    25.04.2012
    Ort
    Kleinstadt an der Ostsee.
    Beiträge
    5.357

    Standard AW: Freiheit.

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Moin Moin in die Runde,

    ich wollte mich die Tage näher mit den drei Gesellschaftstheorien "Sozialismus" "Konservatismus" und "Liberalismus" beschäftigen.
    Bei den zwei erst genannten stieß ich im Grunde weniger auf offene Fragen als bei dem "Liberalismus".
    Ich frage mich zum Beispiel was für den einzelnen "Freiheit " bedeutet ?

    Gucke ich mich im Parteienspektrum mal so um, dann findet man als "Liberale" Partei die FDP..
    Für mich war die FDP an sich immer ein elitärer Verein von Wirtschaftslobbyisten, die maximal von Selbstständigen gewählt worden.


    Mag ja sein, dass ich mich fundamental täusche in meiner Ansicht und ein völlig falsches Bild davon habe.
    Interessieren würde mich mal Eure Meinung, was für Euch "Freiheit" bedeutet ?
    Also erstmal besteht hier keine Dreiecksbeziehung. Sozialismus steht der Freiheit (dem Libertarismus nicht Liberalismus) diametral gegenüber, aber Konservativismus hat in dieser Beziehung keinen Platz.

    Konservativismus ist das Gegenteil von Progressivismus.
    Konservativismus bedeutet das altbewährte bei zu behalten. Ein typischer PDS-Opa ist zB auch erzkonservativ, er kann man dem ganzen BRD-Nonsens nichts anfangen und wählt verzweifelt die Linke , in der Hoffnung die DDR (also das alte) würde so zurück kehren.
    So einer ist konservativ und trotzdem Sozialist.

    Die meisten Konservativen sind allerdings eher freiheitlich orientiert, also Befürworter der freien Marktwirtschaft.

    Man sieht also, ob sozialistisch oder freiheitlich, konservativ kann man immer sein.

    Zur Freiheit:
    Unser Lord und Erlöser Jean-Jaques Rousseau hat ein mal gesagt: "Freiheit bedeutet nicht, dass man tun kann was man will, sondern Freiheit bedeutet, dass man nicht tun muss ,was man nicht will."
    Auf Staatstheorie übertragen bedeutet das eine Beschneidung staatlicher Zwänge bis zur totalen Auflösung dieser.
    Der Zwang wird hier deutlich von einem Verbot unterschieden. Auch in einer freiheitlichen, also libertären, Welt gibt es Verbote. Nur Zwänge gibt es nicht.
    Das geht bei einigen Hardcorelibertären übrigens soweit, dass man sogar Steuern als staatliche Zwänge ableht.

    Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Beitrag weiterhelfen , wenn irgendwas nicht ganz klar ist, dann frage mich ruhig.

    mfg

  7. #27
    Erweitere deinen Horizont Benutzerbild von Demokrat
    Registriert seit
    22.06.2012
    Ort
    Arschritz, Sucksen
    Beiträge
    7.948

    Standard AW: Freiheit.

    Die Freiheit an sich kann im Grunde nur die Freiheit des Bürgers gegenüber dem Staat sowie die Freiheit des Individuums gegenüber der Gesellschaft bedeuten. Wer also freiheitlich denkt, der muss zugleich zwingend Gegner jeder Art von Konformismus und Uniformismus sein, sprich: jeder Bewegung, die dir vorschreiben will, wie du zu sein und wie du zu denken hast. Damit sind die rechten und linken Enden des politischen Spektrums schon mal nicht freiheitlich.

    Allerdings sollte Freiheit auch nicht bedeuten, dass man seine persönliche Unabhängigkeit auf Kosten anderer betreibt. Denn z.B. die wirtschaftliche Freiheit, wie die FDP sie anstrebt, führt immer auch zur Abhängigkeit und damit Unfreiheit anderer. Freiheit erfordert letztlich auch Respekt vor der Freiheit anderer. Insofern halte ich einen sozialen Liberalismus für die beste und freieste Form, in der Menschen ihr Zusammenleben organisieren können.
    Nationalismus - das ist die Religion der ganz armen Schweine (frei nach Wiglaf Droste)

  8. #28
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    67.247

    Standard AW: Freiheit.

    Zitat Zitat von beathooven Beitrag anzeigen
    Du gestattest mir in aller Freiheit darauf ein fröhliches : rofl !

    Das Elend, aus dem viele herauskrabbeln, zeigt sich wieder exemplarisch bei den Beiträgen , die auf das Zitierte folgen..
    Deppen wie du bringen nur Unfreiheit und Elend.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Freiheit.

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Also erstmal besteht hier keine Dreiecksbeziehung. Sozialismus steht der Freiheit (dem Libertarismus nicht Liberalismus) diametral gegenüber, aber Konservativismus hat in dieser Beziehung keinen Platz
    mfg
    Du verstehst unter Freiheit vermutlich das Gesetz des Djungels
    die Freiheit des Stärkeren seinen Vorteil gegen den Benachteiligten auszunützen
    Diese "Freiheit" bietet der Sozialismus tatsächlich nicht.,!

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.095

    Standard AW: Freiheit.

    `*´
    Freiheit lebt in uns
    die Gedanken sind frei
    bilde sich ein Jeder sein eigenes Urteil !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. freiheit
    Von hartmut im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 14:26
  2. Freiheit
    Von mig2 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.09.2003, 18:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 101

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben