+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 50

Thema: Sexmonster "R.Kelly" ?

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.362

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Möglich ist das generell auch im Osten.

    Dann ist ER also der Ficker, der die "Pizzen belegt"!?

    Da stecken mehr mit drin.
    Hä? Raff ich net...Da "stecken" seine Produzenten wohl auch mit drin. In der Tat.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    M. Jackson
    hatte eine Vorliebe für Schimpansen und kleine Kinder...
    Bei Jackson ist die Frage, ob das nicht Lügen waren, um ihn fertig zu machen. Immerhin hat er durchaus öffentliche Kritik an den Mächtigen in USrael geübt, was ihm den Hass derselben eingehandelt hat. Solche Kinderf..... werden in Amiland im Grunde nur bei denen angeprangert, die man loswerden will (oder es gibt mal so etwas wie ein Bauernopfer, damit sich die Öffentlichkeit ereifern kann). Ich will nicht wissen, dass die korrupte Politbrut da in ihren Logen mit Kindern anstellt.

    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    2.412

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Hä? Raff ich net...Da "stecken" seine Produzenten wohl auch mit drin. In der Tat.



    Bei Jackson ist die Frage, ob das nicht Lügen waren, um ihn fertig zu machen. Immerhin hat er durchaus öffentliche Kritik an den Mächtigen in USrael geübt, was ihm den Hass derselben eingehandelt hat. Solche Kinderf..... werden in Amiland im Grunde nur bei denen angeprangert, die man loswerden will (oder es gibt mal so etwas wie ein Bauernopfer, damit sich die Öffentlichkeit ereifern kann). Ich will nicht wissen, dass die korrupte Politbrut da in ihren Logen mit Kindern anstellt.
    ..was glaubst Du was alles irgendwo drin steckt
    Einige kennen mich - viele können mich.

  3. #23
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.531

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Kinder ficken und Kaka essen sind zum Glück (noch) nicht gesellschaftlicher Mainstream. Wird's in unseren Gefilden auch nie werden.

    Hoffe ich.
    Ich bin da sowieso raus ... ich hasse Kinder.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  4. #24
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    10.417

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    ...
    Bei Jackson ist die Frage, ob das nicht Lügen waren, um ihn fertig zu machen. Immerhin hat er durchaus öffentliche Kritik an den Mächtigen in USrael geübt, was ihm den Hass derselben eingehandelt hat.
    ...
    Das ist anzunehmen. Sein Verfall setze just ein, nach dem er den Plattenbossen den Kampf ansagte. Es wollte ein völlig neues Konzept schaffen, bei denen die Künstler mehr Rechte und mehr Kohle bekommen sollten. Er hatte Sony und den anderen Plattenfirmen eine Zusammenarbeit angeboten, die lehnten ab. Jackson hätte die Verbindungen und finanziellen Mittel gehabt, die Nummer durchzuziehen. Das wäre selbstverständlich mit erheblichen Verlusten für die Plattenbosse einhergegangen. Dazu die von Dir angesprochene streckenweise scharfe Kritik.

    Eine andere Theorie - Seine Familie. Wie schon geschrieben, kamen die, solange der Junior unter den Lebenden weilte nicht an die Kohle ran. Was liegt näher, als mit dem Hausarzt einen Deal auszumachen, dass er den geschassten Sohn und Bruder doch bitte langsam verwelken lasse. Er möge doch bitte innerhalb des nächsten Jahres die Medikation von Jackson etwas "anpassen". Das dürfte bei dem Euphorie-süchtigen MJ kein Problem gewesen sein. Dann werden noch 2 oder 3 arme Neger-Familien aus Jackson Vergangenheit heran gekarrt und ein paar Pädo-Stories in die Welt gesetzt. Die Konzerte bleiben wegen der Skandale aus, der Mann siecht wegen falscher Medikamente hin, sein Bild in der Öffentlichkeit ist im Arsch. Jetzt bedarf es nur noch einer kleinen Überdosis und das Thema ist erledigt. Relativ wenig Aufwand für die zu erwartenden Millionen Einnahmen.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  5. #25
    @Paolo Pinkel #ZdL Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    7.907

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ich bin da sowieso raus ... ich hasse Kinder.
    Die meisten von denen, die man sieht, sollten eigentlich in einem anderen Land auf dem Erdenrund mitsamt der Sippe ihr Dasein fristen. Doch wenn die Eliten meinen, Schicksal spielen zu müssen, dann kommt halt sowas dabei raus. Aber das war nicht Dein Thema, sorry.

    Ich kann die Kinder heutzutage schlecht beurteilen, ich habe mit keinen zu tun. Doch erahne ich nichts Gutes...
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt.

  6. #26
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.558

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Lauter Irre, regieren Deutschland die USA, und Vorbilder wo jeder "Rappere" ein Dumm Krimineller ist, weil zu mehr reicht das Hirn nicht

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Von Vera Lengsfeld / Gastautorin11. January 2019

  7. #27
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.290

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Den hätte Kongo-Müller auf 300 Meter mit 3 Promille umgelegt.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #28
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.413

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Bei Jackson ist die Frage, ob das nicht Lügen waren, um ihn fertig zu machen. Immerhin hat er durchaus öffentliche Kritik an den Mächtigen in USrael geübt, was ihm den Hass derselben eingehandelt hat.
    Ist bei allen Negern so, auch bei den Aktivisten von "Black Lives Matter": solange sie nur gegen Weiße hetzen und Weiße ausrotten wollen, werden sie vom Lügensystem hofiert. Wenn sie aber auch nur ein falsches Wort sagen und/oder anfangen systemisch zu denken, verschwinden die ganz in der Vergessenheit, werden gefeuert, fertig gemacht, etc. (Der CNN-Neger Marc Lamont Hill zum Beispiel wurde jüngst gefeuert, nachdem er Israel kritisiert hat, womit seine schöne Karriere als Journalist, Kommentator und Professor schnell wieder zu Ende ging: [Links nur für registrierte Nutzer] )

    Man muss auch bedenken, dass das System männliche Heterosexualität dämonisiert wenn nicht gar kriminalisiert. Diese ganzen feministischen #MeToo Fälle, diese ganze Vergewaltigungshysterie wo jeder falsche Blick schon "Belästigung" und "Vergewaltigung" ist, dient ja auch dazu, die normale männliche Heterosexualität zu kriminalisieren. Um einen Untertan schön untertänig zu machen, muss eben auch sein Intimstes - die Sexualität - gebrochen werden. Auch um das zu erreichen wird eine arme Sau nach der andern durchs Dorf gejagt und ihm weiß der Teufel welche Sexverbrechen vorgeworfen...
    <a href=https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic134793_2.gif target=_blank>https://www.politikforen.net/signatu...ic134793_2.gif</a>
    Fryheit für Schröder! Fryheit für Deutsche Substanz! Fryheit für Das Leben!
    Meinungsfryheit statt Feminismus!


  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.362

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Ist bei allen Negern so, auch bei den Aktivisten von "Black Lives Matter": solange sie nur gegen Weiße hetzen und Weiße ausrotten wollen, werden sie vom Lügensystem hofiert. Wenn sie aber auch nur ein falsches Wort sagen und/oder anfangen systemisch zu denken, verschwinden die ganz in der Vergessenheit, werden gefeuert, fertig gemacht, etc. (Der CNN-Neger Marc Lamont Hill zum Beispiel wurde jüngst gefeuert, nachdem er Israel kritisiert hat, womit seine schöne Karriere als Journalist, Kommentator und Professor schnell wieder zu Ende ging: [Links nur für registrierte Nutzer] )

    Man muss auch bedenken, dass das System männliche Heterosexualität dämonisiert wenn nicht gar kriminalisiert. Diese ganzen feministischen #MeToo Fälle, diese ganze Vergewaltigungshysterie wo jeder falsche Blick schon "Belästigung" und "Vergewaltigung" ist, dient ja auch dazu, die normale männliche Heterosexualität zu kriminalisieren. Um einen Untertan schön untertänig zu machen, muss eben auch sein Intimstes - die Sexualität - gebrochen werden. Auch um das zu erreichen wird eine arme Sau nach der andern durchs Dorf gejagt und ihm weiß der Teufel welche Sexverbrechen vorgeworfen...
    So ist es! Wer sich nicht an die NWO-Regeln hält, der wird als angeblicher "Kinderschänder" usw. genau von jenen Teufeln verurteilt, die noch viel schlimmere Dinge mit Kindern in ihren Logen anstellten und zugleich die politischen Fäden im Hintergrund ziehen...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #30
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    5.098

    Standard AW: Sexmonster "R.Kelly" ?

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Der US-Sänger R.Kelly ('I believe I can fly')soll sich in den USA auf mehreren Anwesen minderjährige, gefügige Sexsklavinnen halten. Die Vorwürfe machen fassungslos. Unglaublich, was im Westen möglich ist.



    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    So wie der aussieht ist der sicher voll mit Sexualkrankheiten! Ekelhaft.
    "Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher.". - Franz Josef Strauß,

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 19:40
  3. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 17:53
  4. "Nazi-Skandal" in Berlin: "Real" bietet Kleidung im "NS-Style" an.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 22:25
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 137

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben