+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 79

Thema: Krank-kränker-Deutschland

  1. #11
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.369

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Vier von fünf Flüchtlingen sind Herzhirurgen.

    nein, da hast du was durcheinandergebracht, nach ungesichertem presseartikel (schon monate her, irgendwo) stand, das wären mikrobiologen.

    ein derart hoher bedarf an mikrobiologen war vorher gar nicht so auffällig und was wirds noch an herzchirurgen brauchen, wenn die gesetzlich versicherten eh nur noch wenig bis gar nichts kriegen.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2018
    Beiträge
    58

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Tja, das Märchen vom reichen Land, dass die Welt alleine retten kann. Die Deutschen glauben es bis heute.

    Ich versuche mich fit zu halten, laufe, mache Krafttraining, ernähre mich gesund. Wir steuern auf ein „survival of the fittest“ zu. Für Schwache, Alte und chronisch Kranke wird es bitter ausgehen. Haltet euch fit, damit ihr eure Liebsten versorgen und beschützen könnt, wenn es soweit ist.

  3. #13
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.369

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von luki Beitrag anzeigen
    Tja, das Märchen vom reichen Land, dass die Welt alleine retten kann. Die Deutschen glauben es bis heute.

    Ich versuche mich fit zu halten, laufe, mache Krafttraining, ernähre mich gesund. Wir steuern auf ein „survival of the fittest“ zu. Für Schwache, Alte und chronisch Kranke wird es bitter ausgehen. Haltet euch fit, damit ihr eure Liebsten versorgen und beschützen könnt, wenn es soweit ist.

    alleine ausdauer- und krafttraining werden nicht reichen, es wird mehreres nötig sein, was entgegen gesetzt werden muss.

    wenn man sich das zahlenmäßig überschlägt unter einkalkulierung des solidaritätsausprägung der angestammten, dann wird es ohne gewisse meinungsverstärker nicht abgehen können - wenn überhaupt.

    ich hoffe, bei deiner hoffung wiederum, dass du in einem stets erreichbaren großen verbund lebst mit vielen erwachsenen, kräftigen männern drinnen.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.909

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    alleine ausdauer- und krafttraining werden nicht reichen, es wird mehreres nötig sein, was entgegen gesetzt werden muss.

    wenn man sich das zahlenmäßig überschlägt unter einkalkulierung des solidaritätsausprägung der angestammten, dann wird es ohne gewisse meinungsverstärker nicht abgehen können - wenn überhaupt.

    ich hoffe, bei deiner hoffung wiederum, dass du in einem stets erreichbaren großen verbund lebst mit vielen erwachsenen, kräftigen männern drinnen.

    So ist es. Ab einem gewissen Alter kannst du dich so fit halten, wie du willst: gegen einen Jungspund unter 35, der sich auch fit gehalten und vielleicht sogar eine Kampfausbildung hat, bist du hoffnungslos im Hintertreffen.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.235

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Die Krankenkassenbeiträge werden exorbitant steigen müssen, wenn die nächste Flüchtlingswelle kommt und sich bis dahin nichts an der Willkommenkultur geändert hat:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nicht nur, dass D massenweise "Fachkräfte" aufnimmt, die keine sind, sie schleppen ebenfalls reichlich Krankheiten ein, die z.T. auch ansteckend sind. Es wird noch nicht einmal ein Gesundheitscheck bei ihnen gemacht, sondern sie werden einfach so auf die Bevölkerung los gelassen. Sollen sie sie doch anstecken - die Pharmaindustrie freut es.
    wenn es soweit ist wird die BRD Polizei udn BRD Exekutive ihre Wege finden die erhöhten Kassenbeiträge beizuschaffen !

    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  6. #16
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.369

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen

    So ist es. Ab einem gewissen Alter kannst du dich so fit halten, wie du willst: gegen einen Jungspund unter 35, der sich auch fit gehalten und vielleicht sogar eine Kampfausbildung hat, bist du hoffnungslos im Hintertreffen.

    nicht nur das - das zahlenverhältnis der "mannschaften" ist ein wesentlicher punkt, incl. deren ausstattung, nicht mal primär physisch, sondern war die anlegen können, wenns piff macht. mit der steinschleuder braucht man da nicht dazustehen.

    kampfausbildung bedeutet, dass der sich-verteigende nahe an den angreifer ran muss, m.e. ein entscheidender nachteil im vergleich zu anderen möglichkeiten, so vorhanden.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #17
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    856

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Ich finde das sehr tröstlich. Die Gutmenschen und MenschInnen bekommen die Medizin, die sie bestellt haben, nämlich gar keine Medizin mehr.
    Ich fürchte, da liegst du falsch! Gerade die Gutmenschen sind jene, die überdurchschnittlich verdienen und sich Privatärzte bzw. die entsprechenden Versicherungen leisten können.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  8. #18
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    78.634

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von luki Beitrag anzeigen
    Unsere Ärzte verlassen in Scharen gerade das Land, die Kassen werden leerer. Die medizinische Versorgung wird früher oder später rein auf private Rechnung erfolgen. Wer es sich nicht mehr leisten kann (v.a. politisch links eingestellte Gutmenschen) werden einfach liegen gelassen, wie es heute in vielen Ländern der Welt Standard ist. Einfach mal einen Blick in die USA oder die Entwicklungsländer werfen, niemand interessiert sich dort für die Kranken, die am Boden liegen.
    Die USA sind unser "Vorbild", d.h. wir sind ständig bemüht sie nachzuahmen. Das "Gesundheitswesen" der USA darf da keine Ausnahme sein.
    Ich finde, wir sollten uns von der amerikan. Glitzerwelt nicht mehr länger blenden lassen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    5.539

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Ich finde das sehr tröstlich. Die Gutmenschen und MenschInnen bekommen die Medizin, die sie bestellt haben, nämlich gar keine Medizin mehr.
    Irrtum, die meisten Gutmenschen sind Staatsbüttel und Beamte und werden auch weiterhin bestens versorgt sein.

  10. #20
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    78.634

    Standard AW: Krank-kränker-Deutschland

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Irrtum, die meisten Gutmenschen sind Staatsbüttel und Beamte und werden auch weiterhin bestens versorgt sein.


    Zukunfts.- bzw. Existenzängste sind bei denen weitestgehend umbekannt.

    Massenflutung durch Kulturfremde sind bei den Gutis auch kein Thema.
    So kann man sich frohgelaunt den wichtigen Dingen, wie bspw. dem "Schutz der seltenen Steinbeißflatterfliege" zuwenden.
    Geändert von Bruddler (14.01.2019 um 13:58 Uhr)
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alte Türken fühlen sich krank und einsam in Deutschland
    Von Asyl im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 04.03.2014, 08:08
  2. Krank machen bevor man krank wird
    Von Der Gerechte im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 06:42
  3. Deutschland ist Schwer krank und liegt im Sterben!!
    Von direkt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 18:26
  4. Krank, Kränker, total Krank !
    Von Doc Gyneco im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 10:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben