+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 37 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 366

Thema: Unterschied NPD und AfD

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    78

    Standard Unterschied NPD und AfD

    Moin Moin ,

    ich habe mal eine Frage an alle von Euch, die sich mit der NPD und auch mit der AfD besser/näher auskennen.
    Und zwar interessiert mich der Unterschied dieser beiden Parteien auch in Hinsicht auf den Staat.

    Bei der AfD habe ich immer das Gefühl, dass diese Partei die eher gemäßigten, bürgerlich konservativen Leute sind.
    Die auch darauf achten, den Staat nicht als Feindbild zu sehen, sondern auf die BRD "stolz" sind und diese beibehalten wollen.
    In meinen Augen also der "normale" Bürger, der seiner Lohnarbeit nachgeht, eine kleine Familie hat und sich ab und zu politisch äußert.

    In Kommentaren von NPD-Anhängern lese ich häufig Argumente, wie "Der Staat ist unser aller Feind.."
    Da frage ich mich zum Beispiel dann, wie stellt sich die NPD das ganze dann vor ?

    -Abschaffung der Demokratie?

    Oder verstehe ich das Feindbild Staat lediglich falsch ?
    Neue Wege entstehen, in dem wir sie gehen.
    Friedrich Nietzsche

  2. #2
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    "Staat" meint bei der NPD im oben genannten Kontext die derzeitige Bundesrepublik, nicht den Staat an sich.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    78

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    "Staat" meint bei der NPD im oben genannten Kontext die derzeitige Bundesrepublik, nicht den Staat an sich.
    Aber genau da frage ich mich dann, will sie die BRD im Ganzen abschaffen ?
    Was soll dann kommen ?
    Neue Wege entstehen, in dem wir sie gehen.
    Friedrich Nietzsche

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    3.020

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Moin Moin ,

    ich habe mal eine Frage an alle von Euch, die sich mit der NPD und auch mit der AfD besser/näher auskennen.
    Und zwar interessiert mich der Unterschied dieser beiden Parteien auch in Hinsicht auf den Staat.

    Bei der AfD habe ich immer das Gefühl, dass diese Partei die eher gemäßigten, bürgerlich konservativen Leute sind.
    Die auch darauf achten, den Staat nicht als Feindbild zu sehen, sondern auf die BRD "stolz" sind und diese beibehalten wollen.
    In meinen Augen also der "normale" Bürger, der seiner Lohnarbeit nachgeht, eine kleine Familie hat und sich ab und zu politisch äußert.

    In Kommentaren von NPD-Anhängern lese ich häufig Argumente, wie "Der Staat ist unser aller Feind.."
    Da frage ich mich zum Beispiel dann, wie stellt sich die NPD das ganze dann vor ?

    -Abschaffung der Demokratie?

    Oder verstehe ich das Feindbild Staat lediglich falsch ?
    Die AfD entpuppt sich als Systempartei FDP_CDU 2.0. Nicht der Rede wert und bald weg vom Fenster, wenn sich der Politikwandel beim bisherigen AfD-Wahlvolk erst einmal herumgesprochen hat.. Die NPD ist eine Einrichtung des Vefassungsschutzes, also ebenfalls eine Staatspartei.
    a

  5. #5
    Identitärer Aktivist Benutzerbild von Eintracht
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Aber genau da frage ich mich dann, will sie die BRD im Ganzen abschaffen ?
    Was soll dann kommen ?
    In der NPD gibt es viele Verwirrte. (Auch in der AfD)
    Die sind der festen Überzeugung das Deutschland nie kapituliert hat (ist eine GmbH), das Deutsche Reich in den Grenzen von '39 noch besteht. etc. pp.
    Die wollen das Polen wieder heimkehrt ins Reich usw.
    Ist eine Mischung aus Verschwörungskrimskram + Reichsbürger & ewiggestrige.

    Ich tue das alles nicht als komplett Falsch oder Unsinn ab.. aber unsinnig sich in heutigen Zeiten dermaßen darüber den Kopf zu Zerbrechen.
    Jeder mit halbwegs klaren Verstand wird nach kurzer Bedenkzeit wissen, das Polen nicht mehr ins Reich heimkehren wird usw.


    Die AfD ist wie hier schon beschrieben nichts anderes als eine FDP 2.0 - mit einem leicht verhauchten rechten Touch.
    Mehr Schein als sein. Die Leute die sich nicht trauen NPD zu wählen, wählen AfD - ändern wird sich dadurch nichts.

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Die AfD entpuppt sich als Systempartei FDP_CDU 2.0. Nicht der Rede wert und bald weg vom Fenster, wenn sich der Politikwandel beim bisherigen AfD-Wahlvolk erst einmal herumgesprochen hat.. Die NPD ist eine Einrichtung des Vefassungsschutzes, also ebenfalls eine Staatspartei.
    Korrekt. Hatte Ich fast vergessen zu erwähnen.
    Zitat Zitat von Lunikoff
    Dir fällt’s aufs Herz wie Schatten von Zypressen,
    Wie dumpfen Totenmarsches Melodie.
    Mag flüchtig’ Volk die Märtyrer vergessen.
    Du, Kamerad, vergisst die Helden nie!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    18.593

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Aber genau da frage ich mich dann, will sie die BRD im Ganzen abschaffen ?
    Was soll dann kommen ?
    Die NPD will einen NS 2.0. Glaubt an das Führerprinzip und an eine jüdische (Welt)Verschwörung. Zum Teil wird daraus auch kein Hehl gemacht, Dinge werden nur anders genannt.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    78

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Eintracht Beitrag anzeigen
    In der NPD gibt es viele Verwirrte. (Auch in der AfD)
    Die sind der festen Überzeugung das Deutschland nie kapituliert hat (ist eine GmbH), das Deutsche Reich in den Grenzen von '39 noch besteht. etc. pp.
    Die wollen das Polen wieder heimkehrt ins Reich usw.
    Ist eine Mischung aus Verschwörungskrimskram + Reichsbürger & ewiggestrige.

    Ich tue das alles nicht als komplett Falsch oder Unsinn ab.. aber unsinnig sich in heutigen Zeiten dermaßen darüber den Kopf zu Zerbrechen.
    Jeder mit halbwegs klaren Verstand wird nach kurzer Bedenkzeit wissen, das Polen nicht mehr ins Reich heimkehren wird usw.


    Die AfD ist wie hier schon beschrieben nichts anderes als eine FDP 2.0 - mit einem leicht verhauchten rechten Touch.
    Mehr Schein als sein. Die Leute die sich nicht trauen NPD zu wählen, wählen AfD - ändern wird sich dadurch nichts.



    Korrekt. Hatte Ich fast vergessen zu erwähnen.
    Okay die Sicht finde ich interessant.
    Darf ich fragen welcher Partei du dich zugehörig fühlst ?
    Wenn das stimmt und du ein identitärer Aktivist bist.

    Okay das die NPD vom Verfassungsschutz kommt, höre ich so auch zum ersten Male.. Selbst vom "Volkslehrer" hatte ich sowas noch nicht vernommen..
    Gibt es denn dafür auch irgendwelche Beweise ?
    Neue Wege entstehen, in dem wir sie gehen.
    Friedrich Nietzsche

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Moin Moin ,

    ich habe mal eine Frage an alle von Euch, die sich mit der NPD und auch mit der AfD besser/näher auskennen.
    Und zwar interessiert mich der Unterschied dieser beiden Parteien auch in Hinsicht auf den Staat.

    Bei der AfD habe ich immer das Gefühl, dass diese Partei die eher gemäßigten, bürgerlich konservativen Leute sind.
    Die auch darauf achten, den Staat nicht als Feindbild zu sehen, sondern auf die BRD "stolz" sind und diese beibehalten wollen.
    In meinen Augen also der "normale" Bürger, der seiner Lohnarbeit nachgeht, eine kleine Familie hat und sich ab und zu politisch äußert.

    In Kommentaren von NPD-Anhängern lese ich häufig Argumente, wie "Der Staat ist unser aller Feind.."
    Da frage ich mich zum Beispiel dann, wie stellt sich die NPD das ganze dann vor ?

    -Abschaffung der Demokratie?

    Oder verstehe ich das Feindbild Staat lediglich falsch ?
    Wenn der Staat seine eigenen Gesetze bricht, aber knallhart einen 10 € Strafzettel verfolgt, ist er mein Feind.
    Ich habe da genug Argumente, warum er mein Feind ist.
    Auch wegen Mangel an Demokratie.

  9. #9
    Identitärer Aktivist Benutzerbild von Eintracht
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Okay die Sicht finde ich interessant.
    Darf ich fragen welcher Partei du dich zugehörig fühlst ?
    Wenn das stimmt und du ein identitärer Aktivist bist.

    Anfangs AfD - leider habe Ich recht schnell gemerkt welchen Weg es geht.
    Mittlerweile keiner Partei mehr. Ich bin der Meinung der komplette Zug ist abgefahren. Wir sind im Arsch.

    Ich erfreue mich am Nihilismus und der Macht der Gleichgültigkeit.
    Ich schaue dabei zu wie alles in den nächsten Jahren hier zugrunde geht. Lese alte Bücher - von klugen Menschen.Und erfreue mich daran, es schon vorher gewusst zu haben.

    Okay das die NPD vom Verfassungsschutz kommt, höre ich so auch zum ersten Male.. Selbst vom "Volkslehrer" hatte ich sowas noch nicht vernommen..
    Ernsthaft? Das weiß man doch eh und je.
    Zitat Zitat von Lunikoff
    Dir fällt’s aufs Herz wie Schatten von Zypressen,
    Wie dumpfen Totenmarsches Melodie.
    Mag flüchtig’ Volk die Märtyrer vergessen.
    Du, Kamerad, vergisst die Helden nie!

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Aber genau da frage ich mich dann, will sie die BRD im Ganzen abschaffen ?
    Was soll dann kommen ?
    Das DR.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der kleine Unterschied!
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 21:50
  2. Der kleine Unterschied
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 15:27
  3. unterschied USA / BRD
    Von buckeye im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 08:37
  4. Was ist der Unterschied?
    Von mike im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 18:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 31

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben