+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 37 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 366

Thema: Unterschied NPD und AfD

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    18.621

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Eintracht Beitrag anzeigen
    Anfangs AfD - leider habe Ich recht schnell gemerkt welchen Weg es geht.
    Mittlerweile keiner Partei mehr. Ich bin der Meinung der komplette Zug ist abgefahren. Wir sind im Arsch.
    Als Identitärer musst du dir aber doch über die Adaption des "Ganges durch die Instanzen" bewusst sein und darüber, dass die AFD ein wichtiger Teil dieser neurechten Bewegung ist.

  2. #12
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.298

    AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Die AfD entpuppt sich als Systempartei FDP_CDU 2.0. Nicht der Rede wert und bald weg vom Fenster, wenn sich der Politikwandel beim bisherigen AfD-Wahlvolk erst einmal herumgesprochen hat.. Die NPD ist eine Einrichtung des Vefassungsschutzes, also ebenfalls eine Staatspartei.
    Die NPD als Partei des VS und der Geheimdienste ist derzeit unwählbar. Sie wird vom System als kontrolliertes Sammelbecken für Rechtsaußen betrieben.
    Ihr Kardinalfehler: Die Benutzung von alten Symbolen und Redewendungen des 3.Reiches; damit hat sie in dieser links versifften Meinungsdiktatur BRD Null Chance, da die Deutsche Jugend nach 50 Jahren Rotlicht in den Medien bereits nicht mehr erreichbar ist.

    Die AfD ist die einzig noch verbliebene Alternative in Deutschland, - alle anderen Systemparteien sind unwählbar, da sie forciert die Abschaffung Deutschlands betreiben.

    Die ununterbrochenen, unerträglichen Grabenkämpfe innerhalb der AfD sind Zeugnis und Ausdruck der bereits massiv agierenden Maulwürfe und VS-Leute des Merkel-Systems.

    Gauland, Meuthen und Weidel versuchen verzweifelt, die AfD in ruhiges Fahrwasser zu halten und jegliche Affinität zum Nationalsozialismus zu vermeiden; ein Attribut, das diese junge Partei immer wieder von Rot-Grün aufgedrückt bekommt. Die Nazi-Keule ist allgegenwärtig; erodiert und verschleißt diese Partei Tag für Tag mehr. Mit Angriffen auf Büros und Mitglieder der AfD, welche Schaden für Leib und Leben ihrer Mitglieder in Kauf nehmen, erreicht der politische Kampf Links-Rechts derzeit eine neue Dimension.

    Nur eiserne Disziplin und die Entfernung aller Idioten, Eigenbrödler und Naivlinge, die der Partei schaden, können hier noch helfen. Und das Wahlvolk ist launisch und wetterwendisch.
    Wie weit die linken Gegenkräfte in dieser DDR 2.0 bereits agieren, zeigt uns der Höhenflug der Grünen; eine deutschfeindliche Partei, die dieses Land abschaffen will und trotzdem derzeit bei ca. 22,5% liegt!
    Geändert von Eridani (14.01.2019 um 11:25 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  3. #13
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.382

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Moin Moin ,

    ich habe mal eine Frage an alle von Euch, die sich mit der NPD und auch mit der AfD besser/näher auskennen.
    Und zwar interessiert mich der Unterschied dieser beiden Parteien auch in Hinsicht auf den Staat.

    Bei der AfD habe ich immer das Gefühl, dass diese Partei die eher gemäßigten, bürgerlich konservativen Leute sind.
    Die auch darauf achten, den Staat nicht als Feindbild zu sehen, sondern auf die BRD "stolz" sind und diese beibehalten wollen.
    In meinen Augen also der "normale" Bürger, der seiner Lohnarbeit nachgeht, eine kleine Familie hat und sich ab und zu politisch äußert.

    In Kommentaren von NPD-Anhängern lese ich häufig Argumente, wie "Der Staat ist unser aller Feind.."
    Da frage ich mich zum Beispiel dann, wie stellt sich die NPD das ganze dann vor ?

    -Abschaffung der Demokratie?

    Oder verstehe ich das Feindbild Staat lediglich falsch ?
    NPD wie auch die Linke sind totalitäre Parteien. Sie geben sich den Anschein ihre Ideologie mit der Demokratie vereinbaren zu wollen - allein schon deshalb um nicht entsprechend dem GG verboten zu werden.
    allerdings ist das eine Illusion oder bei manchen auch klar eine Lüge. die Ideologie die Beide Rechts- wie Linksextreme vertreten sind so weit aussen das sei niemals demokratische Mehrheiten finden können. Wenn NPD oder Linke mal an die Macht kämen und ihre ganzen Programmatiken durchdrücken könnten und der Bürger am eigenen Leib erfährt was das für ihn bedeutet und die Realität wie immer nicht mal ansatzweise mit den versprechen der Ideologen übereinstimmt fallen sie ganz scnll wieder auf 5%.

    Sozialismus wie auch Natuionalsozialismus als Ideologie sind nie demokratisch mehrheitsfähig und immer nur mit Totalirismus, Gewalt und Restriktion aufrecht zu halten.

    Das Genau unterscheidet die NPD von der AFD oder auch die Linke von der SPD.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2018
    Beiträge
    78

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Eintracht Beitrag anzeigen
    Anfangs AfD - leider habe Ich recht schnell gemerkt welchen Weg es geht.
    Mittlerweile keiner Partei mehr. Ich bin der Meinung der komplette Zug ist abgefahren. Wir sind im Arsch.

    Ich erfreue mich am Nihilismus und der Macht der Gleichgültigkeit.
    Ich schaue dabei zu wie alles in den nächsten Jahren hier zugrunde geht. Lese alte Bücher - von klugen Menschen.Und erfreue mich daran, es schon vorher gewusst zu haben.



    Ernsthaft? Das weiß man doch eh und je.
    Okay, aber glaubst du nicht als identitärer Aktivist etwas zu verändern / bewirken zu können ?
    Neue Wege entstehen, in dem wir sie gehen.
    Friedrich Nietzsche

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Nordland
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    100

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Ganz einfach. Die AfD will für Israel sterben und die NPD nicht.

  6. #16
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.306

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Nordland Beitrag anzeigen
    Ganz einfach. Die AfD will für Israel sterben und die NPD nicht.
    .. schreib doch nicht solch einen Blödsinn ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  7. #17
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    26.298

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Nordland Beitrag anzeigen
    Ganz einfach. Die AfD will für Israel sterben und die NPD nicht.
    Absoluter Blödsinn! Wer behauptet so etwas?!

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  8. #18
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    21.566

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Eintracht Beitrag anzeigen

    ... das Deutsche Reich in den Grenzen von '39 noch besteht.
    In den Grenzen von 1937, nicht 1939.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  9. #19
    Identitärer Aktivist Benutzerbild von Eintracht
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Janx0 Beitrag anzeigen
    Okay, aber glaubst du nicht als identitärer Aktivist etwas zu verändern / bewirken zu können ?
    Selbst die Identitäre Bewegung verliert sich im Hintergrund in Nichtigkeiten. Die AfD und IB ist im Hintergrund stärker zusammengewachsen wie man glaubt. Die Probleme der AfD sind der IB selbst nicht fremd.

    Ich bin von der Idee prinzipiell immer noch angetan. Ethnopluralismus + Grenzen für Europa. Ein Europa der Völker usw. Dinge die allesamt etwas bewirken könnten.
    Leider sieht die Realität anders aus. Es geht bergab. Daran können auch 3000 Jugendliche nichts ändern. Leider.
    Zitat Zitat von Lunikoff
    Dir fällt’s aufs Herz wie Schatten von Zypressen,
    Wie dumpfen Totenmarsches Melodie.
    Mag flüchtig’ Volk die Märtyrer vergessen.
    Du, Kamerad, vergisst die Helden nie!

  10. #20
    Identitärer Aktivist Benutzerbild von Eintracht
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.924

    Standard AW: Unterschied NPD und AfD

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    In den Grenzen von 1937, nicht 1939.
    Manche glauben auch daran das der große Friedrich wiederkehrt und Preußen zur alten Stärke führt.
    Zitat Zitat von Lunikoff
    Dir fällt’s aufs Herz wie Schatten von Zypressen,
    Wie dumpfen Totenmarsches Melodie.
    Mag flüchtig’ Volk die Märtyrer vergessen.
    Du, Kamerad, vergisst die Helden nie!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der kleine Unterschied!
    Von frundsberg im Forum Deutschland
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 21:50
  2. Der kleine Unterschied
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 15:27
  3. unterschied USA / BRD
    Von buckeye im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 08:37
  4. Was ist der Unterschied?
    Von mike im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 18:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 31

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben