Thema geschlossen
Seite 2 von 123 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 1227

Thema: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch!

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    502

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Richtig so. Diese blöde Hexe benimmt sich dreist.
    Schon immer!
    Kein Mensch ist gezwungen, sich mit Lügen verunglimpfen und beleidigen zu lassen.

    Eine kleine Sammlung der unendlichen Forderungen:

    Knobloch fordert Ausschluss von Dejagah
    [Links nur für registrierte Nutzer] am 09. Okt 2007
    Die Länderspiel-Absage von U-21-Nationalspieler Ashkan Dejagah hat den Zentralrat der Juden auf den Plan gerufen. Die Präsidentin Charlotte Knobloch stellte tief greifende Forderungen an den DFB.

    Knobloch fordert Bundesbeauftragten gegen Rechtsextremismus
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    22.11.10

    Knobloch fordert neues NPD-Verbotsverfahren
    13. Apr 2008 13:32
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Knobloch bricht Kontakt zur Kirche ab
    29.01.2009 - 10:16
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    (RP) Papst Benedikt XVI hat seine "unbestreitbare Solidarität" mit den Juden bekräftigt. Doch die Debatte um den Holocaust-Leugner Bischof Williamson hat im christlich-jüdischen Dialog Gräben aufgeworfen. Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, vermag derzeit für ein Gespräch mit der Kirche keine Grundlage mehr zu erkennen.


    DLF - NACHRICHTEN am Donnerstag, 19. April 2007 18:00 Uhr
    Zentralrat akzeptiert Distanzierung Oettingers von Filbinger-Rede
    Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat die Distanzierung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Oettinger von seiner Filbinger-Rede akzeptiert. Die Forderung nach einem Rücktritt des Stuttgarter Regierungschefs sei damit gegenstandslos, sagte Zentralrats-Präsidentin Knobloch.
    ####################

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass die morsche Keule immer erfolgreich geschwungen wird.
    Es muß an uns abprallen!

  2. #12
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    45.120

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Ich verstehe die AfD–Fraktion. Dieses immerwährende HolocaustNaziGesülze und dann die Frechheit dieser Judenhexe, eine demokratisch–legitimierte Partei und ihre Wähler in diese Nazi–Ecke zu drücken, zum kotzen. Ich kann diese Schmonzette nicht mehr ab, und etlichen geht es genauso.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #13
    ehrenamtlich Geflüchteter Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Corleone
    Beiträge
    18.488

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Man wünschte sich, die Bürger würden die Alt-parteien und ihre antideutsche Agenda endlich durchschauen.

  4. #14
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    23.976

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    OK. Dieses kleine aber feine Detail wird wohl nicht durch die Medien bekannt gegeben werden. Da heißt es dann nur: AfD verlässt Gedenkfeier ....
    . und kann diese dumme Tussie dieses denn mal erklären :
    Die AfD stehe „nicht nur für mich nicht auf dem Boden unserer Verfassung“, fügte sie hinzu. „Kehren Sie zurück zu dem Eid, den Sie auf unser Land geschworen hatten.“
    genau erklären , mit Fakten und so ... oder ist es mal wieder nur dumme dämliche Polemik um sich wichtig zu machen , von dem Antisemitismus durch Moslems und dem Islam redet sie aber nicht ...
    ..
    AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer
    .. warum geht die AfD denn dahin ?
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  5. #15
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.361

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Überall nur Nazis heute aber damals, wo es noch wirklich welche gab, will niemand einen gekannt haben.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.210

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Die AfD stehe „nicht nur für mich nicht auf dem Boden unserer Verfassung“, fügte sie hinzu. „Kehren Sie zurück zu dem Eid, den Sie auf unser Land geschworen hatten.“ …
    Da kommt sie plötzlich mit dem Eid, die jüdische ......! Den Eid, "Schaden vom deutschen Volk abzuwenden", den der gewöhnliche BRD-Politiker bekanntlich sowieso noch weniger achtet als den Kothaufen im Klo, verteufelt sie ansonsten als "böse nationalistisch". Weiter so, Charlotte! Du bist ein echter Werbeträger
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #17
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    36.361

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Vor noch längerer Zeit bezeichnete man unerwünschte Konkurrenten noch als "Hexe", um sich ihm zu entledigen. Dann war das Wort "Jude" dafür ganz gut und heute ist es "Nazi".
    Was genau hat sich seit dem Mittelalter geändert?
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    1.575

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Man wünschte sich, die Bürger würden die Alt-parteien und ihre antideutsche Agenda endlich durchschauen.
    Solange die Kittelschürzengeneration sich von Mdr und Co einlullen lässt besteht keine Hoffnung.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    502

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Man kann nichts Besseres machen, als wenn die Charlotte(n) Knoblauch -äh Knobloch- anfängt/anhebt zu palavern als schnellst möglich das Weite zu suchen.
    NE Nr. 10/2009 schrieb auf Seite 27 über die unechte Jüdin:

    Christliche Mutter
    Sogar die Herkunft von Charlotte Knobloch führt zu kritischen Anmerkungen. Der israelische Journalist Tiqvat Bat Shalom, der im Weltnetz einen Kommentardienst betreibt, wies kürzlich darauf hin, daß Knoblochs Mutter Margarethe eine Christin war und erst bei ihrer Heirat mit dem jüdischen Rechtsanwalt Fritz Neuland dessen Religion annahm. Über solche Konversionen schreibt Paul Spiegel in seinem Standardwerk über das jüdische Selbstverständnis (,Was ist koscher?", Ullstein 2003):
    „Ist es erlaubt, überzutreten, um einen jüdischen Ehepartner zu heiraten? Die klare Antwort heißt eigentlich: nein." Manchmal aber drücke der Rabbiner ein Auge zu - aber nur, um zu verhindern, daß sich der wirklich jüdische Teil der Beziehung grollend vom Judentum abwendet und damit auch den jüdischen Status des Nachwuchses gefährdet.

    Kein Sprachrohr Israels
    Nach der Scheidung des Ehepaars Neuland kehrte Charlottes Mutter zum Christentum zurück, ein Zeichen dafür, daß das „jüdische" Zwischenspiel allein dem zeitweiligen Ehemann geschuldet war. Den Krieg überlebte die 1932 in München geborene Charlotte bei einer katholischen Bauernfamilie in Franken.
    Dazu Tiqva Bat Shalom: „Die mütterlichen Wurzeln sind alles andere als ansehnlich." Auch deshalb nehme man in Israel den Zentralrat der Juden in Deutschland nicht sonderlich ernst. Zudem habe die israelische Führung alle außerhalb Israels lebenden Juden schon vor Jahren gebeten, nicht im Namen des „Judentums" zu sprechen oder sich als Sprachrohr Israels auszugeben.
    Der Deutschlandhasser Stephan Kramer, Ex-GS des ZDJ in D ist auch ein Konvertit, aber kein
    Reiner Zufall,
    dass er ebenfalls die dickste Lippe riskiert.
    Jetzt ist er VS-Chef in Thüringen bei der SED!!!

  10. #20
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    11.951

    Standard AW: AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer nach massiven Beleidigungen von Frau Knobloch

    Wusste garnicht,dass das Goi noch lebt.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frau Knobloch plädiert für den Patriotismus der Deutschen
    Von Bolle71 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 17:17
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 17:51
  3. Und wieder mal Frau Knobloch
    Von Kaltduscher im Forum Deutschland
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 22:59
  4. aktuelles Interview mit Frau Knobloch
    Von Freikorps im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 13:05
  5. Moslems gegen Gedenkfeier für Beslan Opfer
    Von Freddy Krüger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 06:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 291

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben