+ Auf Thema antworten
Seite 632 von 706 ErsteErste ... 132 532 582 622 628 629 630 631 632 633 634 635 636 642 682 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 6.311 bis 6.320 von 7052

Thema: Greta Thunberg

  1. #6311
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.560

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Ach Ungebildeter, ich bringe reichlich Fakten und Belege. Wenn du nicht jahrelang in der Schule gepennt hättest, dann müsstest du eigentlich wissen, dass seinerzeit Katalysatoren eingebaut wurden und die Verwendung von FCKW verboten wurde.
    Du Schwachkopf willst hier erzählen, das das die Erde und die Ozonschicht inklusive Wald gerettet hat?
    Das ist ja dümmer als die Polizei erlaubt....
    Aber lass die mal von einem, der lesen kann, das vorlesen--

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von hamburger (16.06.2019 um 01:43 Uhr)

  2. #6312
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Gegen den Staat bleibt man immer chancenlos, man muss ihm auch nicht angehören.
    Nein.
    Wenn man das Richtige in die Wege leitet , es gut durchdenkt und dann auch mit den richtigen Leuten umsetzt , dann hat man mehr als eine Chance.
    Wie eine solche Sache benannt wird, brauche ich Dir ja nicht zu sagen.
    Geändert von Frontferkel (16.06.2019 um 02:51 Uhr)


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  3. #6313
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ein Furz weniger am Tag würde enorm helfen, Schwabenpower!
    Hilft unter der Bettdecke pupen ooch?


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  4. #6314
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Ach Ungebildeter, ich bringe reichlich Fakten und Belege. Wenn du nicht jahrelang in der Schule gepennt hättest, dann müsstest du eigentlich wissen, dass seinerzeit Katalysatoren eingebaut wurden und die Verwendung von FCKW verboten wurde.
    Wo wurde denn FCKW noch verboten außer in Europa?


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  5. #6315
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    43.268

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Du Schwachkopf willst hier erzählen, das das die Erde und die Ozonschicht inklusive Wald gerettet hat?
    Das ist ja dümmer als die Polizei erlaubt....
    Aber lass die mal von einem, der lesen kann, das vorlesen--

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ef ist das Magazin für Libertäre, Eigentumsbefürworter, Unkorrekte, GEZ-Geschädigte, Christen, Kapitalisten, Ästheten, Anarchisten, Piusbrüder, Punkrocker, Liberale, IHK-Verweigerer, Waffenfreunde, Freiheitliche, Marktwirtschaftler, Männer, Frauen, Konservative, Klimaskeptiker, Medienopfer, Monarchisten, Raucher, Lebensunternehmer, Tea-Party-Bewegte, Genussmenschen, Nettosteuerzahler und andere zuweilen auch ganz Stinknormale.
    Mehr muss man zu dem Quatsch nicht wissen. GEZ-Geschädigte, Medienopfer, Verschwörungsschwurbler...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Teilen ist das neue Haben.

  6. #6316
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    34.980

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Niemand sagt, dass in 10-15 Jahren alles vorbei sei. In 10-15 Jahren ist der Punkt erreicht, an dem die Klimaveränderungen nicht mehr umkehrbar sind.

    Wie ich letztens schon schilderte, ist das genau die typische Einstellung der Leugner des menschengemachten Klimawandels. "Mich wird es zu meinen Lebzeiten eh nicht mehr treffen. Und was die Nachkommen betrifft, interessiert mich nicht. Die sollen sich halt anpassen und die Suppe ausloffeln oder verrecken. Mir egal. Hauptsache ich muss auf nichts verzichten. Nach mir die Sintflut."
    Blödsinn und durch nichts belegt.
    Ich finde, man sollte sich klar zwischen Ja und Nein positionieren.

  7. #6317
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17.271

    Standard AW: Greta Thunberg



    Lesch, Jung & Rezo im GEZ-TV: Krypto-marxistische Propaganda

    Oliver Janich
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  8. #6318
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    56.737

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Niemand sagt, dass in 10-15 Jahren alles vorbei sei. In 10-15 Jahren ist der Punkt erreicht, an dem die Klimaveränderungen nicht mehr umkehrbar sind.

    Wie ich letztens schon schilderte, ist das genau die typische Einstellung der Leugner des menschengemachten Klimawandels. "Mich wird es zu meinen Lebzeiten eh nicht mehr treffen. Und was die Nachkommen betrifft, interessiert mich nicht. Die sollen sich halt anpassen und die Suppe ausloffeln oder verrecken. Mir egal. Hauptsache ich muss auf nichts verzichten. Nach mir die Sintflut."
    Aha. Und was genau ist dann unumkehrbar? Sonne? Wind? Regen? Müssen wir davon ausgehen dass wir in Mitteleuropa südeuropäische Temperaturen bekommen? Oder nordeuropäische?

  9. #6319
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    9.458

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Währenddessen seid du und deine Gesinnungskameraden täglich am jammern, dass euch jemand was wegnehmen will, und dass ihr durch böse Mächte "umgevolkt" werdet.
    Die GeisteskrankenINNEN ziehen dir die Hosen aus und du Kasper merkst es nicht. Wie sollst du das auch merken, da ihr doch in einer Blase dahingammelt. Klimaretterdrogen ablegen wäre ein erster Schritt.
    Ich will dir doch nur helfen, also sei dankbar.

    In den kommenden Wochen wolle die Fraktion ein genaues Finanzierungskonzept vorlegen. Ob der Klimafonds sich rein über neue Schulden oder auch über Abgaben und Steuererhöhungen finanzieren soll, ließ Göring-Eckardt offen:
    Klar ist: Die Klimakosten müssen künftig gebündelt werden – vom Bau über Umwelt und Wirtschaft bis hin zum Verkehr. Wir müssen transparent machen, was die Kosten sind, wenn wir nichts tun, und wie wir die Vorbeugung finanzieren.“
    Der Finanzbedarf im Kampf gegen den Klimawandel liegt nach Angaben der Grünen-Fraktion bei mindestens 100 Milliarden Euro: „Klimaforscher schätzen, dass Investitionen in klimafreundliche Infrastruktur und Maßnahmen gegen die unabwendbaren Folgen des schon erfolgten Klimawandels einen dreistelligen Milliardenbetrag kosten werden.“
    Das gehe von neuen Stromleitungen über höhere Dämme gegen die Sturmfluten bis hin zur Umforstung der Wälder. Ein Klimafonds würde die Schuldenbremse des Bundeshaushalts umgehen. Göring-Eckardt rechtfertigte mögliche neue Kredite für den Kampf gegen den Klimawandel:
    Der Staat müsste weitaus mehr Geld ausgeben, wenn wir jetzt nichts tun. Wenn wir verhindern wollen, dass unsere Infrastruktur kollabiert, und wenn wir unsere Klimaziele erreichen wollen, muss jetzt investiert werden.“
    Jeder Euro „rentiert sich mehrfach“. Denn allein die Strafzahlungen an die EU für das Verfehlen der Klimaziele würden für die nächsten zehn Jahre auf bis zu 60 Milliarden Euro geschätzt. Die grüne Fraktionschefin hält eine Neuverschuldung wegen des Klimawandels auch mit Blick auf die nachfolgenden Generationen für gerecht: „Der Handlungsspielraum der kommenden Generationen wird doch durch marode Infrastruktur mindestens genauso gefährdet wie durch einen hohen Schuldenstand.“
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    TRUMP UND MERKEL MÜSSEN WEG


  10. #6320
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    6.757

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Du Schwachkopf willst hier erzählen, das das die Erde und die Ozonschicht inklusive Wald gerettet hat?
    Das ist ja dümmer als die Polizei erlaubt....
    Aber lass die mal von einem, der lesen kann, das vorlesen--

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Willst du behaupten, es gab kein Ozonloch und kein Waldsterben?
    Ist Umweltschutz jetzt grundsätzlich scheisse, weil ihr die Grünen nicht abkönnt?
    Seid ihr alten, konservativen Knacker wirklich so simpel gestrickt? Scheinbar ja.
    BTW: der Ami-Neocon-Schwachkopf in deiner "Quelle" labert von einer " Abkühlung" die seit 2016 im Gange sei. Die Messdaten zeigen das genaue Gegenteil. Der April 2019 war weltweit der zweitwärmste seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen.
    For a second consecutive month, the global land and ocean surface temperature was the second highest for April since global records began in 1880.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 3)

  1. JWalker

Nutzer die den Thread gelesen haben : 389

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben