+ Auf Thema antworten
Seite 578 von 636 ErsteErste ... 78 478 528 568 574 575 576 577 578 579 580 581 582 588 628 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.771 bis 5.780 von 6360

Thema: Greta Thunberg

  1. #5771
    Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    299

    Standard AW: Greta Thunberg

    Die Leute in meiner Verwandschaft fangen jetzt damit schon an zu behaupten ich Autist solle mir ein Vorbild an Greta nehmen, sie bekomme was auf die Reihe !

    Wenn sie so weiter machen kriegen sie eins auf den Schädel.
    Wenn euch ein unzüchtiger Gedanke kommt, denkt immer an euern widerlichen Leib ! Dieses heilige Dogma muss fest als Weltanschauung in euern Köpfen verankert sein.

  2. #5772
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.607

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    wenn deine Grafik eine Legende gehabt hätte hätte man diese Missinterpretation vermeiden können, aber daran besteht ja offensichtlich kein Interesse bleibt wie immer noch der Punkt bestehen den du wie immer geflissentlich ausgelassen hast:
    ...
    Die Grafik ist von Wiki. Schau doch einfach auf die Seite!
    Das kommt eben davon, wenn man nicht selber recherchiert und nur Schlagzeilen von BILD, Focus, ARD & ZDF konsumiert.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #5773
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.188

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Der Arbeitsplatzgrenzwert (AGW) ist die zeitlich gewichtete durchschnittliche Konzentration eines Stoffes in der Luft am Arbeitsplatz, bei der eine akute oder chronische Schädigung der Gesundheit der Beschäftigten nicht zu erwarten ist.
    Anthropogenic Greenhouse Warming.AGW.
    Ist ein Hirngespinst aber Du vertrittst es ja.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark



    J.W.v.G.

  4. #5774
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.188

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Eben wie die gesamte Diskussion mit Kotzfisch.
    Unsinn.Du nimmst Sachen nicht zur Kenntnis,wenn sie Deiner Auffassung nicht entsprechen.
    Mann ist ein Lügner- das ist damals durch die gesamte Fachpresse gegangen, die Du natürlich nicht kennst.
    Dunning-Kruger? Ich habe dich wohl weit überschätzt.

    Selbst das IPCC hat die Kurve aus dem AR genommen.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark



    J.W.v.G.

  5. #5775
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    4.462

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Eben wie die gesamte Diskussion mit Kotzfisch.
    Blödeleien dieser Art bringen dich aber definitiv nicht weiter.

    Zum Thema: Das CO2-Problem ist, wie der Nutzer Differentialgeometer schon andeutete, ein sehr komplexes. Man kann aus den Kurven vergangener Zeiten nämlich nicht zwingend ableiten, dass die damaligen Hochtemperaturzeiten mit wenig CO2-Anteil den angenommenden temperaturerhöhenden Effekt durch eine hohe CO2-Konzentration tatsächlich wiederlegen können. Es gibt für Hochtemperaturphasen verschiedene Ursachen, die sich zum Teil auch noch gegenseitig beeinflussen --> wir landen also bei komplexen Differentialgleichungssystemen, die sich einer analytischen Lösung vollständig entziehen und nur mit Hilfe von Hochleistungsrechnern numerisch lösen lassen. Dabei besteht jedoch das grundsätzliche Problem, dass keine exakten Vergleichswerte mit ansonsten gleichen Einflussfaktoren existieren (können) und die Fehlergrößen weitgehend unbekannt sein dürften. Von daher ist es enorm schwierig, die CO2-Theorie schlüssig zu widerlegen oder zu beweisen. Bleibt die Absorption von IR-Strahlung in bestimmten Wellenlängenbereichen durch CO2 übrig. Zusatzfrage: Wasserdampf gilt als noch weitaus wirksamer (Faktor 10 zu CO2) und entsteht bei der Verbrennung von Kohlenwasserstoffketten (Öl und Gas). Nun empfahl Skorpi in der Vergangenheit schon, Gaskraftwerke als Ersatz für Dunkelflauten zu nutzen um aus der schädlichen Kohle auszusteigen...

    Man sieht: Das Problem ist nicht so ganz trivial. Fakt ist jedoch: Wind und Sonne können den Energiebedarf eines Industrielandes in nördlichen Breiten nicht zuverlässig über das ganze Jahr abdecken. Kohle soll nicht mehr, wegen CO2-Reduzierung. Kernkraft soll nicht mehr wegen Fukushima/Tschernobyl( Wobei diese Art Störfälle in ME ausgeschlossen werden können). Fusionskraft steht noch nicht zur Verfügung. Gas macht uns abhängig und ist selbst nicht klimaneutral. Biomasse führt zu schädlichen Monokulturen (Ich kann diese Mais- und Rapswüsten schon nicht mehr sehen) und nimmt Anbaufläche für Nahrungsmittel weg. Energiespeicherung ist im großen Stil nicht möglich. Ausserdem müsste die Erzeugung elektrischer Energie sogar noch steigen, da wir zukünftig alle elektrisch fahren sollen.
    Wer dieses Problem der Energieversorgung auflösen kann, kriegt ein Bienchen von mir und müsste eigentlich auch einen Nobelpreis erhalten können, denn er hat das perpetuum mobile erfunden..

    p.s.: Die Lösung "Wir leben wieder wie im Mittelalter" zählt nicht. Gerade Linke würden sofort aufschreien, wenn die Massen verzichten müssten.

  6. #5776
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    48.188

    Standard AW: Greta Thunberg

    CO2 korreliert überdies umgekehrt zu einem Temp.Anstieg.
    Das weiß man seit Jahren aus Bohrkernen .
    Das römische und mittelalterliche Optimum geschah ohne CO2 Zutun .
    Zusammenhang kaputt.Theorie tot.So würde es in einer rationalen Welt sein.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark



    J.W.v.G.

  7. #5777
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    12.203

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Grafik ist von Wiki. Schau doch einfach auf die Seite!
    Das kommt eben davon, wenn man nicht selber recherchiert und nur Schlagzeilen von BILD, Focus, ARD & ZDF konsumiert.

    ---
    du hattest keine Quellenangabe gepostet, insofern wäre dann zumindest eine Erläuterung der jeweiligen Linien sinnvoll gewesen anstatt lieber wie üblich zu diskreditieren, ansonsten bleibt die Schlussfolgerung bestehen, bzw mag dein Einwand bzgl der Vergleichbarkeit ev bestehen, daraus abzuleiten das Co2 keinen Einfluss hätte ist aber nach wie vor nicht zwingend:


    In dem Fall kann man wohl feststellen das die Rekonstruktionen aktuell deutlich von den Messungen abweichen was die Aussagekraft der Rekonstruktionen grundsätzlich stark relativiert
    bzw:
    dann sollte man die Rekonstruktionen bis zum heutigen Datum weiterführen und dann mit dem MA vergeichen als auch mit den tatsächlichen Messergebnissen vergleichen. Zum einen um die Vergleichbarkeit zum Ma herzustellen zum anderen um zu prüfen wie genau solche Rekonstruktionen überhaupt tatsächlichen Messwerten entsprechen und entsprechend aussagekräftig sind.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #5778
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.607

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    du hattest keine Quellenangabe gepostet ...
    Du bist also zu blöd, den Link des Fotos in die URL-Leiste deines Browsers einzufügen?
    Dann kommst du auf die Wiki-Seite. Recherche-Fähigkeit = 0.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #5779
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.494

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Du bist also zu blöd, den Link des Fotos in die URL-Leiste deines Browsers einzufügen?
    Dann kommst du auf die Wiki-Seite. Recherche-Fähigkeit = 0.

    ---
    Er braucht doch Wissenschaftler dazu.............

  10. #5780
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.205

    Standard AW: Greta Thunberg

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Du bist also zu blöd, den Link des Fotos in die URL-Leiste deines Browsers einzufügen?
    Dann kommst du auf die Wiki-Seite. Recherche-Fähigkeit = 0.
    ---
    Ansich will er ja auch nicht. Weil die Mehrheit der studierten Wissenschaftler ihm sagen, welche Meinung er haben muss. Für eine eigene ist er nicht in die Tiefe involviert und daher vertraut er der Mehrheit der Wissenschaftler.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Skorpion968

Nutzer die den Thread gelesen haben : 381

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben