+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 188 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1880

Thema: Elektromobilität II

  1. #1
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.904

    Achtung Elektromobilität II

    Na ja , einen Ätzstrang über die Elektro-Verkehrsgesellschaft hatten wir hier im HPF schon ,
    welcher einst von einem Freund der eMobilität begonnen wurde , und dann von Schwäbischen Hügel- und
    Bajuwarischen Stein-Trollen aus dem Herrn der Ringe zum Entgleisen gebracht wurde ....


    Nun gut , es könnte Induktions-Autobahnen geben , welche die eAutos während der Fahrt aufladen könnten .

    Zur Zeit für mich etwas zu WissensVorstellung ( Sience Fiction ) , da die Aufladung eventuell nicht stark genug
    sein könnte , aber schaun 'mer maa ...

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Das funktioniert, indem der Beton mit Graphen, einem einlagigen Kohlenstoff, der eine sehr gute elektrische Leitfähigkeit hat,
    versetzt wird. So wird aus dem Beton, der eigentlich ein Isolator ist, ein Leiter. Erste Testergebnisse zeigen laut dem Unternehmen, dass der graphenverstärkte Beton eine so hohe elektrische Leitfähigkeit erreiche, dass er sogar wie das
    Heizelement eines Elektroherdes wirke.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Gestoplpert war ich darauf , weil ich mich mit der Erdung von Schutzleitern (Gelb-Grüner Strang im Stromkabel) auseinandersetzen wollte ,
    da aufgrund der ständigen Versiegellung der Wunderrepublik Westtäuschland es schwierig sein könnte ,
    in Zukunft Stromerder in ausreichend leitfähigen Erdfeuchten Boden einzubringen ...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.437

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Na ja , einen Ätzstrang über die Elektro-Verkehrsgesellschaft hatten wir hier im HPF schon ,
    welcher einst von einem Freund der eMobilität begonnen wurde , und dann von Schwäbischen Hügel- und
    Bajuwarischen Stein-Trollen aus dem Herrn der Ringe zum Entgleisen gebracht wurde ....


    Nun gut , es könnte Induktions-Autobahnen geben , welche die eAutos während der Fahrt aufladen könnten .

    Zur Zeit für mich etwas zu WissensVorstellung ( Sience Fiction ) , da die Aufladung eventuell nicht stark genug
    sein könnte , aber schaun 'mer maa ...

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Gestoplpert war ich darauf , weil ich mich mit der Erdung von Schutzleitern (Gelb-Grüner Strang im Stromkabel) auseinandersetzen wollte ,
    da aufgrund der ständigen Versiegellung der Wunderrepublik Westtäuschland es schwierig sein könnte ,
    in Zukunft Stromerder in ausreichend leitfähigen Erdfeuchten Boden einzubringen ...
    Die Chinesen sollen sowas ähnliches ja bereits in der Straße einbetonieren.

    Am Ende - und dies ist die immer wiederkehrende Thematik - es wird wohl nicht an der technischen Machbarkeit scheitern, sondern an der wirtschaftlichen Darstellung.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.024

    Standard AW: Elektromobilität II

    Die Tesla Convertibles (920M. USD) sind am Freitag fällig. Es wird interessant zu sehen, ob der Steuerschmarotzer Musk dieses Geld noch auftreiben kann. Seitdem Porsche einen E-Sportwagen anbietet, kann er seine Plastikschüsseln ohnehin nicht mehr verscherbeln.
    Wer würde ein billig verarbeitetes US-Auto kaufen, wenn es eine anständige deutsche Alternative gibt?
    危機

  4. #4
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.435

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Die Tesla Convertibles (920M. USD) sind am Freitag fällig. Es wird interessant zu sehen, ob der Steuerschmarotzer Musk dieses Geld noch auftreiben kann. Seitdem Porsche einen E-Sportwagen anbietet, kann er seine Plastikschüsseln ohnehin nicht mehr verscherbeln.
    Wer würde ein billig verarbeitetes US-Auto kaufen, wenn es eine anständige deutsche Alternative gibt?
    Die Frage ist eher, ob er die Probleme mit dem Tesla 3 in den Griff bekommt. Sportwagen sind gut und schön, werden aber nicht die die Wende in der Elektromobilität bringen. Lieferzeiten für Ersatzteile bei Tesla liegen z.T. bei drei Monaten. Ladestationen gibt es in den USA ausserhalb von Ballungszentren an der Küste kaum. In anderen Ländern mag es zumindest bei den Ladesäulen anders sussehen.

    Der Preis eines Teslas bleibt ein Problem, wie auch die Lithium-Batterie, deren Preis (und Energieaufwand in der Herstellung) bei einer allgemeinen Einführung dieser Fahrzeuge wahrscheinlich stark steigen würde.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.435

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Die Tesla Convertibles (920M. USD) sind am Freitag fällig. Es wird interessant zu sehen, ob der Steuerschmarotzer Musk dieses Geld noch auftreiben kann. Seitdem Porsche einen E-Sportwagen anbietet, kann er seine Plastikschüsseln ohnehin nicht mehr verscherbeln.
    Wer würde ein billig verarbeitetes US-Auto kaufen, wenn es eine anständige deutsche Alternative gibt?
    Ja, es sieht so aus, als werden die jetzt wirklich fällig, das Kursziel hat er auf jeden Fall verpasst.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    4.024

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, es sieht so aus, als werden die jetzt wirklich fällig, das Kursziel hat er auf jeden Fall verpasst.
    Ich denke er wird auch unabhängig von finanziellen Unstimmigkeiten immer mehr Schwierigkeiten haben, gegen die Konkurrenz von Porsche anzutreten.
    Zusätzlich ist den wenigsten klar, dass der Automobilsektor insgesamt aus Sicht eines Investoren nicht gerade die attraktivste Branche darstellt. Hoher Entwicklungsaufwand, Kapitalbedarf und viel Konkurrenz sorgen dafür, dass selbst die besten Vertreter maximal mittelmäßige Renditen generieren.
    危機

  7. #7
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.435

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ich denke er wird auch unabhängig von finanziellen Unstimmigkeiten immer mehr Schwierigkeiten haben, gegen die Konkurrenz von Porsche anzutreten.
    Zusätzlich ist den wenigsten klar, dass der Automobilsektor insgesamt aus Sicht eines Investoren nicht gerade die attraktivste Branche darstellt. Hoher Entwicklungsaufwand, Kapitalbedarf und viel Konkurrenz sorgen dafür, dass selbst die besten Vertreter maximal mittelmäßige Renditen generieren.
    Ich glaube nicht einmal, dass Porsche für Tesla in den USA derzeit relevant ist. Von den Verkaufszahlen bewegt sich Tesla eher in Richtung von Audi, und ein Tesla 3 kostet hier deutlich weniger als ein Porsche. (Abgesehen davon, dass Porschehändler in den USA absolut zum abgewöhnen sind.)

    Nein, das Problem liegt eher daran, dass Tesla kein Händlernetz unterhält, und dass sie den Kundendienst und Wartung über die Lebensdauer eines Autos noch nicht völlig gelöst haben. Es ist fast unmöglich, hier einfach einen Tesla zur Probe zu fahren. Tesla hat zwar eine Rückgabegrantie, aber steuerlich wäre das schlicht unsinnig. E-Autos brauchen zwar weniger Wartung, aber man bekommt die Teslas hier kaum repariert, da bei der ausgereizten Produktion der Werke solche Nebensächlichkeiten wegfallen. Es fehlt die Infrastruktur, die etablierte Autobauer vorweisen können. (Diese begehen jedoch häufig den Fehler, elektrische Versionen von Autos mit Verbrennungsmotoren herzustellen.)

    Ansonsten denke ich, dass das E-Auto mit einer Lithium-Batterie aus Kostengründen wahrscheinlich nie ein Auto für die Massen werden wird. Ich bin mir nicht einmal sicher, dass sich der Tesla 3 überhaupt rechnet.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.833

    Standard AW: Elektromobilität II

    VW will nun völlig auf E-Mobilität setzen und auch die übrigen deutschen Hersteller dazu drängen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Interessante Umfrage, man gibt sich aufgeschlossen, die Bedenken scheinen aber genauso groß zu sein:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Indes wurden auch Stellenabbau bei VW, Audi und Ford angekündigt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Läuft, wie man neuerdings sagt, Greta wirds freuen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.572

    Standard AW: Elektromobilität II

    E Autos sind und bleiben ein Nischenprodukt für Spinner, die nicht rechnen können. Aufladung per Induktion? Da lacht selbst der Rütli Schüler....denn die Übertragung hoher Ströme für viel Autos ist Verlustbehaftet und so nicht einmal möglich.
    Zurück zur Oberleitung...und auch das ist nur eine Schnapsidee.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.833

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    E Autos sind und bleiben ein Nischenprodukt für Spinner, die nicht rechnen können. Aufladung per Induktion? Da lacht selbst der Rütli Schüler....denn die Übertragung hoher Ströme für viel Autos ist Verlustbehaftet und so nicht einmal möglich.
    Zurück zur Oberleitung...und auch das ist nur eine Schnapsidee.
    Das kann man so pauschal nicht sagen, wenn man umsonst laden kann und keine längeren Strecken fährt, könnte ein günstiges E-Auto leasen durchaus eine Option sein. Ein kaputter Akku nach der Garantiezeit ist ein unkalkulierbares Risiko, da macht nur Leasing Sinn, damit sind zumindest die Kosten kalkulierbar, man wird sehen was das für den Gebrauchtwagenmarkt bedeuten wird, schlimmstenfalls werden E-Autos teure Wegwerfautos, nach 20 Jahren noch nach Afrika oder auf den Balkan wird keiner dieser Karren gehen.

    VW ist in meinen Augen verrückt geworden, aber man wird sehen. Wenn Verbrenner irgendwann nicht mehr zulassungsfähig sind, werde ich den günstigsten Kleinwagen leasen und ich werde drauf achten, dass es kein Auto aus der EU sein wird.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Deutschland soll Leitmarkt für Elektromobilität werden.
    Von Ganz_unten im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 341
    Letzter Beitrag: Heute, 13:17
  2. Elektromobilität
    Von Bergischer Löwe im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 6813
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 07:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 205

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

blitzschutz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

elektroautomobil

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

emobilität

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

erdung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

stromautobahn

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben