Thema geschlossen
Seite 50 von 422 ErsteErste ... 40 46 47 48 49 50 51 52 53 54 60 100 150 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 491 bis 500 von 4217

Thema: Elektromobilität II

  1. #491
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    14.208

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Lt. google kostet der E-Golf 35 TEURO! Hast Du also persönlich knapp zehntausend Euro Subventionen erhalten. Nicht schlecht, um 10k Steuern zu bezahlen, muß man schon ein Jahresverdienst von mindestens 20k haben. Die 10k sind Deinem Vermögen zugefloßen, weil Du Dich persönlich hergibst Propaganda zu machen.

    Dein Tipp geht genauso falsch. Die Merkel sagt, in ein paar Jahren darfst Du Auto nur noch mit Sondererlaubnis fahren. Das halte ich für realistisch, schon wegen der Umwelt.

    Ich bin Elektroskeptiker, seit dieser einspeisevergütung. Von diesem Einspeisestrom wird sogut wie nichts beim Verbraucher ankommen, ist also reines Schmiergeld.
    Klar ist das es Umbrüche geben wird. Aber so wird es nur das Ende vom Kapitalismus, also per Bezugsschein.
    Ist schon klar das Du dies nicht verstehen kannst. Mäuschen
    Du musst dies unter "wirtschftlichen Geschäftsgesichtpunkten" betrachten - die schöne, neue Technologie ist mehr als eine Goldgrube.

    Vergleichen wir einmal - eine Tankstelle MUSS die Kradftstoffpreise so kenntlich machen, dass Du im vorraus weißt, bevor Du auf eine Tankstelle fährst, was der Liter Krafststoff kostet - bei e-Ladestationen hast Du diese Preiskennzeichnungspflicht nicht. Du kannst also keine "Preisvergleiche" anstellen, was kostet wann das Kwh Strom an solch einer Ladestation - dies sieht Du erst, wenn Du den Stecker eingestöpselt hast. Dann werden wohl die Wenigsten den Stecker wiedeer abziehen und sich eine "günstigere" Station suchen. Also - im Gegensatz zum Tankstellemarkt - komplette intransparenz.
    Stelle dir den Aufschrei vor - Tankstellen hängen ihre Preistafeln ab und Du erfährst den Krafstoffpreis erst wenn der Tankrüssel im Tankstutzen steckt - man würde auf die "bösen" Tankstellen nur so einprügeln - seltsamerweise trifft dies bei den "guten" Stromlieferanten nicht zu.

    Du bist gezwungen Dir eine Ladekarte zu beschaffen - damit weiß der Ladekartenausgeber nicht nur wann Du wo warst - sondern auch wieviel Du geladen hast etc...sprich, Du bist vollkommen gläsern was Deine Mobilität betrifft.

    Es hat schon seinen Grund, warum Parteien wie B90/DIEGRÜNEN das aus für den Verbrenner fordern und dies hat wenig bis nichts mit der Umwelt zu tun...dies ist nur der Aufhänger.

    Insofern - verkaufen, verkaufen, verkaufen und je mehr e-Kfz auf der Straße sind umso gläserner der Mobilitätsnutzer und umso höher die (Markt-)macht der Anbieter.

  2. #492
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    19.047

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ...Ökohochburg mit 90 000 Einwohnern.
    Danke für das Vor-Selektieren.
    Ich werde es bei meinem Besuch demnächst brauchen können.
    Toll.
    Danke!

    Mercedes Autohaus Steeger geht auch noch. Sagt mir meine Next-Plug-App.

    Ist doch wirklich ausreichend für einen ausgiebigen Bummel durch die Stadt.
    Mit Eis-Essen.
    Und wenn ich den grün-ollen Palmer sehe grüße ich ihn von dir.
    Geändert von Olliver (14.06.2019 um 17:57 Uhr)
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  3. #493
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.401

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Da gibts sicher mehrerrrrrrrrre!

    Grüne und realistische!


    ---------------------
    Und reale:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wie gesagt, so viel Batterien wird man gar nicht bauen können.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #494
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    19.047

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, so viel Batterien wird man gar nicht bauen können.
    Selbst in herkömmlicher Lithium-Technik kein Problem,
    das ist nicht selten.
    Kobalt geht beim Verbauen zurück.
    Recyclingfähig sowieso.

    Und bedenke den technischen Fortschritt zukünftiger Technologien.
    Kommt alles,
    in Riesenschritten.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #495
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.401

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Selbst in herkömmlicher Lithium-Technik kein Problem,
    das ist nicht selten.
    Kobalt geht beim Verbauen zurück.
    Recyclingfähig sowieso.

    Und bedenke den technischen Fortschritt zukünftiger Technologien.
    Kommt alles,
    in Riesenschritten.
    Klar, man kann auch in jedes Auto eine Mignonzelle verbauen. Bringt nur nix.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #496
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    19.047

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Klar, man kann auch in jedes Auto eine Mignonzelle verbauen. Bringt nur nix.

    Akku-Innovationsraten von 18-20% in Leistung und Preisverfall pro Jahr zeigen in die richtige Richtung.

    ... weltweiten Verkaufszahlen von reinen Batterie-Elektrofahrzeugen ausgewertet. Spätestens seit dem Jahr 2011 sind sie zählbar. Damals startete mit dem Nissan Leaf das erste E-Auto in Großserie. Seitdem verdoppelt sich alle 15 Monate die Zahl der verkauften batteriebetriebenen E-Autos. Dieses natürliche Wachstum wird durch eine Exponentialfunktion beschrieben. Wählt man eine logarithmische Skala, so erscheint die Funktion als Gerade, deren Werte man für kommende Jahreszahlen ablesen kann. Im Sommer 2026 erreichen wir 100 Millionen Elektrofahrzeuge jährlich, das ist dann voraussichtlich die komplette Weltproduktion.




    Trendlinie zum Erfolg der E-Mobilität.
    Die fehlenden Jahre sind ebenfalls genau auf der prognostizierten Kurve!


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Olliver (14.06.2019 um 20:04 Uhr)
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  7. #497
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.292

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Mir war der Hobel auch zu klein,
    und zu luftig.
    Nix für den Winter.

    Aber die Spritztour hat Spass gemacht.
    Stimmt.
    ------------



    In dieser Micro-Klasse habe ich Das Trio: Citroën C-Zero, Mitsubishi i-MiEV, Peugeot Ion
    probegefahren, den gibts schon für ein paarTausend
    ..........
    120 km Reichweite, als Zweit-Dritt-Auto sicher lustig.....

    Und günstig.
    Zu dem E-Dingens (Krüppeln) sag ich besser nichts .
    1963 habe ich Auto fahren gelernt und zwar darauf .



    das hat Spaß gemacht und ich war gerade mal 11 Jahre alt .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  8. #498
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    19.047

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    ....
    1963 habe ich Auto fahren gelernt und zwar darauf .
    das hat Spaß gemacht und ich war gerade mal 11 Jahre alt .
    Die habe ich laut und klapprig in Erinnerung, so was ähnliches bin ich beim Bund gefahren.
    Aber Panzerfahren hat mehr Spaß gemacht!


    Die andern Hüpfer bist du noch nie gefahren?
    Probiers mal, das waren die ersten SerienE-Autos.
    Flott waren sie schon, trotz Enge drin.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  9. #499
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.292

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Die habe ich laut und klapprig in Erinnerung, so was ähnliches bin ich beim Bund gefahren.
    Aber Panzerfahren hat mehr Spaß gemacht!


    Die andern Hüpfer bist du noch nie gefahren?
    Probiers mal, das waren die ersten SerienE-Autos.
    Flott waren sie schon, trotz Enge drin.
    Nein.
    Das kleinste Auto das ich bisher gefahren bin , waren die hier.






    Naja und noch die Ente , aber die zählt nicht , ist eine Kultmaschine.


    und genau in der Lackierung.


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


  10. #500
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.824

    Standard AW: Elektromobilität II

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Du musst dies unter "wirtschftlichen Geschäftsgesichtpunkten" betrachten - die schöne, neue Technologie ist mehr als eine Goldgrube.

    Vergleichen wir einmal - eine Tankstelle MUSS die Kradftstoffpreise so kenntlich machen, dass Du im vorraus weißt, bevor Du auf eine Tankstelle fährst, was der Liter Krafststoff kostet - bei e-Ladestationen hast Du diese Preiskennzeichnungspflicht nicht. Du kannst also keine "Preisvergleiche" anstellen, was kostet wann das Kwh Strom an solch einer Ladestation - dies sieht Du erst, wenn Du den Stecker eingestöpselt hast. Dann werden wohl die Wenigsten den Stecker wiedeer abziehen und sich eine "günstigere" Station suchen. Also - im Gegensatz zum Tankstellemarkt - komplette intransparenz.
    Stelle dir den Aufschrei vor - Tankstellen hängen ihre Preistafeln ab und Du erfährst den Krafstoffpreis erst wenn der Tankrüssel im Tankstutzen steckt - man würde auf die "bösen" Tankstellen nur so einprügeln - seltsamerweise trifft dies bei den "guten" Stromlieferanten nicht zu.

    Du bist gezwungen Dir eine Ladekarte zu beschaffen - damit weiß der Ladekartenausgeber nicht nur wann Du wo warst - sondern auch wieviel Du geladen hast etc...sprich, Du bist vollkommen gläsern was Deine Mobilität betrifft.

    Es hat schon seinen Grund, warum Parteien wie B90/DIEGRÜNEN das aus für den Verbrenner fordern und dies hat wenig bis nichts mit der Umwelt zu tun...dies ist nur der Aufhänger.

    Insofern - verkaufen, verkaufen, verkaufen und je mehr e-Kfz auf der Straße sind umso gläserner der Mobilitätsnutzer und umso höher die (Markt-)macht der Anbieter.
    Was mir Sorgen macht ist der Zustand von Oliver, der falsche Tabellen postet, und whrscheinlich den Blödsinn selbst glaubt. Solange er für andere keine Gefahr darstellt geht das noch.
    Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo er außer Kontrolle gerät und eingefangen werden muss.
    Der Anteil der E Auto Käufe in Deutschland ist marginal..und wird sich auch nicht groß steigern, denn so viele Dumme gibt es nicht. Die Verkaufszahlen will ich lieber nicht posten...sonst könnte der Herr außer Kontrolle geraten.

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Elektromobilität
    Von Bergischer Löwe im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 6813
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 08:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 230

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

blitzschutz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

elektroautomobil

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

emobilität

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

erdung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

stromautobahn

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben