+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 86

Thema: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

  1. #1
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    72.789

    Standard Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Ich habe eben gelesen, dass nun nach Hannover auch Augsburg mit einer durchgegenderten Sprachreinigung beginnen will.

    Mir scheint, als sei eine neue Regulierungsbehörde nötig. Deren Aufgabe wäre es, auf derart sinnlose Vorhaben zu reagieren, indem sie die Zahl der Beamten und Angestellten jeder Behörde, die ein so sinnloses Projekt anfängt, dezimiert. Jeder 10. Angestellte einer Behörde, deren Überkapazität zu Unfug führt, wird umgehend freigestellt.

    Freigewordene Beamte und Angestellte werden gemäß dem Fachkräftebedarf der Wirtschaft umgeschult.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    54.993

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Luxusprobleme. Absolute Luxusprobleme. Wir brauchen mal wieder einen großen Knall. Damit die Leute mal wieder wissen was Wichtig ist.

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.352

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    abgemlderte Form, des Gender Unfugs war sogar Titel Story in der Abendzeitung

  4. #4
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.668

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Luxusprobleme. Absolute Luxusprobleme. Wir brauchen mal wieder einen großen Knall. Damit die Leute mal wieder wissen was Wichtig ist.



    ja, die kleinen knallerchen, für die wahrnehmung zudem noch ungünstig verstreut, tuns nicht.


    was auf dem punkt, piff und bumm...ganzi meine linie.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    483

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Ich habe eben gelesen, dass nun nach Hannover auch Augsburg mit einer durchgegenderten Sprachreinigung beginnen will.

    Mir scheint, als sei eine neue Regulierungsbehörde nötig. Deren Aufgabe wäre es, auf derart sinnlose Vorhaben zu reagieren, indem sie die Zahl der Beamten und Angestellten jeder Behörde, die ein so sinnloses Projekt anfängt, dezimiert. Jeder 10. Angestellte einer Behörde, deren Überkapazität zu Unfug führt, wird umgehend freigestellt.

    Freigewordene Beamte und Angestellte werden gemäß dem Fachkräftebedarf der Wirtschaft umgeschult.
    über 80% der EINHEIMISCHEN deutschen Personen finden das gut/unterstützen das aktiv.
    Evtl. 5 - in Worten FÜNF - von den 48 Mio Menschen machen bei Wahlen deswegen kein Kreuz mehr bei den "richtigen Parteien".

    Also, keine neue Behörde, sondern Inflofyler drucken für mehr Toleranz und Anwendung der neuen deutschen Behördensprache !

  6. #6
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.668

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    muss man jetzt sowas wie das stück "jedermann" auch umändern? nicht, dass die in salzburg dann umsatzeinbußen haben.
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #7
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    72.789

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Luxusprobleme. Absolute Luxusprobleme. Wir brauchen mal wieder einen großen Knall. Damit die Leute mal wieder wissen was Wichtig ist.
    Nicht nur, Kollege, nicht nur. Und den Knall verschieben wir doch bitte noch. Du weißt doch: Revolutionen sind unhygienisch.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  8. #8
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    72.789

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    über 80% der EINHEIMISCHEN deutschen Personen finden das gut/unterstützen das aktiv. ...
    Nein. So blöd ist das Volk noch nicht. Immerhin ist es blöd genug, verständnislos mit dem Kopf zu schütteln, statt Konsequenzen zu ziehen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Nicht nur, Kollege, nicht nur. Und den Knall verschieben wir doch bitte noch. Du weißt doch: Revolutionen sind unhygienisch.
    Der nächste Knall kommt bald.Ein weiblicher Offizier bei der Bundeswehr kann nicht Hauptmann heißen.Hauptfrau ist alternativlos.Es heißt im Sanitätsdienst auch schon"Obristin" und "Generalin".
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    13.210

    Standard AW: Neue Regulierungsbehörde erforderlich?

    Dann schafft man die Rangbezeichnungen einfach ab und nummeriert durch. Diesen durchgeknallten Ideologen ist alles zuzutrauen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einsteigerhandy; Smartphone nicht erforderlich
    Von Schrottkiste im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 20:39
  2. Änderung des Wahlrechtes dringend erforderlich!!!
    Von Bräunie im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:05
  3. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 13:29
  4. Umdenken im Bereich Pädagogik erforderlich
    Von Excubitor im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 09:38
  5. § 15 Abs. 1 VersammlG - Änderung erforderlich?
    Von Sven71 im Forum Deutschland
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 21:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 111

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben