+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 169

Thema: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.610

    Standard Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    In Ihrer Antwort bekennt sich die Regierung explizit zur Errichtung eines ‚palästinensischen‘ Staates, der notwendig sei zur Schaffung eines dauerhaften Friedens. Das hiermit postulierte Ziel des ‚nation building‘ zeigt, dass die Bundesregierung nichts aus der gescheiterten Interventionspolitik des Westens in dieser Region gelernt hat und sich im Übrigen, trotz entgegenstehender Beteuerungen, auch nicht für die Sicherheit unserer israelischen Freunde interessiert. Es ist meine Überzeugung, dass weitere Einmischungen in dieses Pulverfass nicht im Interesse Deutschlands sind.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Pi-News jubelt bereits.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  2. #2
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.333

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Gibt doch ein Palistaat. Gaza. Zaun ist drum, Staat fertig.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    10.599

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Wie lange wollen die sich noch vor Israel, Zentralrat&Co winselnd auf den Rücken werfen? Bringt nichts, für die Chefnasen steht fest: die AfD ist am neuen Antisemitismus schuld!

    Die richtige Antwort auf die letzten Attacken der alten Hexe Knobloch wäre ein Tritt vors Knie-aber nein, man entscheidet sich für eine peinliche und würdelose Nummer. Kotz!
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  4. #4
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    10.746

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Pi-News jubelt bereits.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hätte der lieber 2 Millionen Pali-Flüchtlinge in Deutschland? Die AFD scheint mit antideutschen Subjekten durchsetzt zu sein.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  5. #5
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.263

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse:::
    Die AfD ist für Israel und Kriegseinsätze für USrael

    „...Der nordrhein-westfälische AfD-Chef Marcus Pretzell, der mit Frauke Petry verheiratet ist, sagte der SZ:
    "Dass das Existenzrecht Israels zur deutschen Staatsräson gehört, ist eine Selbstverständlichkeit."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Israel ist unsere Zukunft“
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Unterthänigster Frohndienst für das Krebsgeschwür in NO hindert zB eine Knoblauchfresserin nicht daran bösarig verlogen über die AfD herzuziehen.


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, Leibniz, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Nicht sicher, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, usw.

  6. #6
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.263

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Gibt doch ein Palistaat. Gaza. Zaun ist drum, Staat fertig.
    Nicht nur Gaza:

    Internationale Anerkennung des Staates Palästin

    Von den 193 [Links nur für registrierte Nutzer] haben 137 (71 %) den [Links nur für registrierte Nutzer] als unabhängigen [Links nur für registrierte Nutzer] anerkannt. Ihre Gesamtbevölkerung beträgt mehr als 5,5 Milliarden Menschen, was in etwa 80 % der Weltbevölkerung entspricht. Seit dem 29. November 2012 ([Links nur für registrierte Nutzer]) hat der Staat Palästina den Status eines Beobachterstaats bei den [Links nur für registrierte Nutzer]. Durch diese Aufwertung des völkerrechtlichen Status Palästinas erhielten die Palästinenser Zugang zum [Links nur für registrierte Nutzer] und weiteren Unterorganisationen der UN. Seit 2011 ist der Staat Palästina außerdem Vollmitglied der [Links nur für registrierte Nutzer].

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, Leibniz, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Nicht sicher, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, usw.

  7. #7
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.399

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Fragen wir uns doch einfach mal: Haben "wir" ein Interessen an so einem Staat oder haben wir es nicht? Was wären die Vor- und die Nachteile so eines Staates für Deutschland?
    Kalenderspruch, 14. Woche: -

  8. #8
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    47.427

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Die FRage stellt sich nicht, da uns das NICHTS angeht.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark



    J.W.v.G.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.004

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Der AfD Hinterbänkler hat nun endlich begriffen, dass Deutschland keine Probleme hat. Rente, Gesundheit, Wohnungsbau, Infrastruktur, eingereiste Marodeure.. alles scheissegal.
    Wenn solche Schleimer die Alternative für Deutschland sind...........Mahlzeit !

  10. #10
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.399

    Standard AW: Markus Frohnmaier (AfD) „Palästinensischer“ Staat nicht im deutschen Interesse

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Der AfD Hinterbänkler hat nun endlich begriffen, dass Deutschland keine Probleme hat. Rente, Gesundheit, Wohnungsbau, Infrastruktur, eingereiste Marodeure.. alles scheissegal.
    Wenn solche Schleimer die Alternative für Deutschland sind...........Mahlzeit !
    Der durchschnittliche AfD-Abgeordnete kann mehr als eine Sache pro Tag tun.
    Kalenderspruch, 14. Woche: -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Buschkowsky - Türken und Araber verachten den deutschen Staat
    Von Tutsi im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 15:54
  2. Aydan Özoguz fordert von Deutschen mehr Interesse an Muslimen
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 08.11.2014, 10:11
  3. Ramadan für alle Deutschen - als Verordnung vom Staat ?
    Von Tutsi im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 13:12
  4. 41 Prozent der Deutschen leben vom Staat
    Von Gordons im Forum Deutschland
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 02:29
  5. Vom Deutschen Staat vergessen
    Von sellyourstocks im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 12:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben