+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 52

Thema: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.855

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Ja klar, das muß man einem Atheisten wie mir nicht erklären. Und ob es nun einen "Gott" gibt oder nicht, ist auch völlig irrelevant. Man braucht ihn ja nicht zu beweisen; es genügt vollkommen, ihn zu behaupten, und schon verdreht die dumme Masse die Augen und wirft sich in den Staub und wimmert um ihr Seelenheil.

    Religion ist also nichts anderes als ein universell einsetzbares Machtinstrument, wahrscheinlich das wirkmächtigste, das die Menschheit je erfunden hat. Und das gilt es für die Reichen und Mächtigen mit allen Mitteln zu erhalten, und wenn´s sein muß, gehen sie dabei auch über Leichen. Oder sie setzen uns den Islam vor die Nase, wenn´s mit dem Christentum nicht mehr so rundläuft wie geplant. >8´(
    Und deshalb muss schluss sein mit der Religion. Aufklärung statt Glauben. Wer glaubt ist dumm.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    487

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Ja, ja - sogar ein Gutachten ! Freie, unabhängige Objektivität ist stets bezahlbar.
    Nutten in neuen Kleidern bleiben halt Nutten.
    Frau Merkel bleibt jedoch unberührt! Niemand will und kann diese Schranze verführen.

  3. #13
    Bürgerrechtler >&´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    26.766

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Und deshalb muss schluss sein mit der Religion. Aufklärung statt Glauben. Wer glaubt ist dumm.
    Nicht unbedingt dumm und zurückgeblieben, sondern einfach uninformiert bzw. fremdbestimmt, da meist frühkindlich indoktriniert. Aber okay, letztlich eben ungebildet und deshalb auch dumm. Wobei natürlich auch Intelligente und Gebildete an Götter glauben. Oder vorgeben, daran zu glauben, wobei wir wieder beim Thema Machtmißbrauch wären, der ohne überzeugende und charismatische Religionsführer gar nicht möglich wäre. Aber ob diese Religionsführer ihren eigenen Worten glauben, muß dabei natürlich auch immer hinterfragt werden.
    "Willkommenskultur"
    Unwort der Jahrzehnts



  4. #14
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    15.332

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Und deshalb muss schluss sein mit der Religion. Aufklärung statt Glauben. Wer glaubt ist dumm.
    Ist halt ein tiefer Graben zwischen Religion und Spiritualität.
    Die Vermutung oder auch individuelle Erfahrung dahingehend das dieses Universum,
    von dem wir nur einen winzigen Ausschnitt erfahren einfach so -puff- aus dem Nichts entstand,
    alles nur ein Zufallsprodukt ist, ist genauso absurd wenn man sich das was man vom Aufbau der Welt
    rausgefunden hat mal so anschaut. Sei es der innere Aufbau der "Materie" oder die genetischen Programme
    und auch wie man diese Sachen herausgefunden hat. Hat der Mensch die Mathematik erfunden oder hat er sie einfach nur entdeckt. Weil sie die grundlegende Struktur der Welt bildet. Da ist ein intelligenter Wille hinter. Ob das nun ein "Gott" war oder jemand höchst weltliches der irgendwo mit nem Schalter einen hochkomplexen Computer angefahren hat in dem wir nun als Simulation laufen, das sei mal dahingestellt. Das gilt es herauszufinden. Und das hat herzlich wenig mit "Glauben" zu tun.

    Was wirklich dumm ist, das ist der Glaube an einen engstirnigen Kleingeist der auf nem Wolkenthron hockt und Strichlisten darüber führt wie oft du wixt, ob du dich auch ja fünfmal am Tage pflichtgemäß vor ihm in den Staub wirfst und diesen ins omnipotente erhobenen Bild eines psychopathischen und paranoiden Superstalins über dein ganzes Sein herrschen lässt, Mordbefehle die "Gesandte" "Propheten" irgendwann mal im Fieberwahn zu Papier gekotzt haben ausführst, diesen kosmischen Irren meinst vor Beleidigungen und Angriffen schützen zu müssen und dein Leben nicht lebst, sondern zu Kreuze kriechst, vor Erfurcht vor etwas zitternd das nun mal wirklich gar keine Ehrerbietung verdient und das es SO mit Sicherheit nicht gibt.

    Wer auch immer sich das hier ausgedacht hat, das hier in die Entstehung brachte, der dürfte mit dem was in den religiösen Texten steht, vorallem den drei Judaismen, nicht im entferntesten etwas zu tun haben und auch dem Bild nicht im entferntesten entsprechen. Ein kleingeistiger Sadist ist nämlich dazu nicht im geringsten in der Lage.

    Und man kann so einiges über dieses merkwürdige, vielschichtige Universum herausfinden, auch auf eigene Faust, so einige Ecken davon erkunden, denn letztlich ist alles nur Geist, aber "Gott" oder das was der Mensch in seiner Hilflosigkeit so benennt, da ist mein einziger Glaube und der ist ganz fest und überzeugt: "Ich weiß, das ich nichts weiß".

    Das was sich da "Religion" schimpft, das sind nur über ewige Generationen weitergegebene, ziemlich bekloppte verhärtete Konditionierungsmuster die ihren Sinn schon lange erschöpft haben, falls sie jemals einen hatten. Und wenn du schon bei den Sumerern bist: Naja, die Möglichkeit das die Judaismen einfach nur nen sehr komplexen Cargo-Kult darstellen, die sollte man schon einberechnen.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    7.210

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Der sog. "Verfassungsschutz" (Welche Verfassung eigentlich??), der u.a. selbst jede Menge Straftäter im Auftrag des Regimes bezahlt und anwirbt, überwacht immer die, die den Plänen des Systems auch nur im Ansatz gefährlich werden können. "Gründe" findet man dafür schon. Alles hört auf rumzuheulen. Eine Überwachung durch den VS gehört dazu und ist eigentlich ein Ehrenzeichen in der heutigen Zeit.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    4.855

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Ist halt ein tiefer Graben zwischen Religion und Spiritualität.
    Die Vermutung oder auch individuelle Erfahrung dahingehend das dieses Universum,
    von dem wir nur einen winzigen Ausschnitt erfahren einfach so -puff- aus dem Nichts entstand,
    alles nur ein Zufallsprodukt ist, ist genauso absurd wenn man sich das was man vom Aufbau der Welt
    rausgefunden hat mal so anschaut. Sei es der innere Aufbau der "Materie" oder die genetischen Programme
    und auch wie man diese Sachen herausgefunden hat. Hat der Mensch die Mathematik erfunden oder hat er sie einfach nur entdeckt. Weil sie die grundlegende Struktur der Welt bildet. Da ist ein intelligenter Wille hinter. Ob das nun ein "Gott" war oder jemand höchst weltliches der irgendwo mit nem Schalter einen hochkomplexen Computer angefahren hat in dem wir nun als Simulation laufen, das sei mal dahingestellt. Das gilt es herauszufinden. Und das hat herzlich wenig mit "Glauben" zu tun.

    Was wirklich dumm ist, das ist der Glaube an einen engstirnigen Kleingeist der auf nem Wolkenthron hockt und Strichlisten darüber führt wie oft du wixt, ob du dich auch ja fünfmal am Tage pflichtgemäß vor ihm in den Staub wirfst und diesen ins omnipotente erhobenen Bild eines psychopathischen und paranoiden Superstalins über dein ganzes Sein herrschen lässt, Mordbefehle die "Gesandte" "Propheten" irgendwann mal im Fieberwahn zu Papier gekotzt haben ausführst, diesen kosmischen Irren meinst vor Beleidigungen und Angriffen schützen zu müssen und dein Leben nicht lebst, sondern zu Kreuze kriechst, vor Erfurcht vor etwas zitternd das nun mal wirklich gar keine Ehrerbietung verdient und das es SO mit Sicherheit nicht gibt.

    Wer auch immer sich das hier ausgedacht hat, das hier in die Entstehung brachte, der dürfte mit dem was in den religiösen Texten steht, vorallem den drei Judaismen, nicht im entferntesten etwas zu tun haben und auch dem Bild nicht im entferntesten entsprechen. Ein kleingeistiger Sadist ist nämlich dazu nicht im geringsten in der Lage.

    Und man kann so einiges über dieses merkwürdige, vielschichtige Universum herausfinden, auch auf eigene Faust, so einige Ecken davon erkunden, denn letztlich ist alles nur Geist, aber "Gott" oder das was der Mensch in seiner Hilflosigkeit so benennt, da ist mein einziger Glaube und der ist ganz fest und überzeugt: "Ich weiß, das ich nichts weiß".

    Das was sich da "Religion" schimpft, das sind nur über ewige Generationen weitergegebene, ziemlich bekloppte verhärtete Konditionierungsmuster die ihren Sinn schon lange erschöpft haben, falls sie jemals einen hatten. Und wenn du schon bei den Sumerern bist: Naja, die Möglichkeit das die Judaismen einfach nur nen sehr komplexen Cargo-Kult darstellen, die sollte man schon einberechnen.
    Du wirfst genau da zusammen was nicht zusammen gehört. Ich würde mir nie anmaßen zu behaupten zu wissen durch was das Universum entstanden ist. Weil das Null mit den Trollen zu tun hat die auf die Erde kamen und aus "Halbaffen" Arbeitssklaven gemacht haben. Das waren genau so kleine lichter wie wir. Nur zu dem Zeitpunkt etwas weiter entwickelt. Die Sumerer berichten das die "Götter" in der radioaktiven Wolke genau so verreckt sind wie die Menschen. Bis heute sieht man ihre Angst vor der Atomenergie. Weil der Mensch sie damit vernichten kann. An den religiösen Bauten in Washington sieht man das sie sich da niedergelassen haben. Von da aus giften sie gegen Iran und Korea, verteufeln die Atomenergie. Man wird das Gefühl nicht los da sie erst alles auf Hitler gesetzt haben. Als sich dessen Niederlage abzeichnete sind sie zu den Amis übergesprungen.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  7. #17
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.352

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    mit aller Macht bekämpfen die korrupten und kriminellen Regierungs Gestalten ihre Pründe. wo Milliarden verschwinden für Nichtstun.

    siehe auch PEGIDA usw..

  8. #18
    pro IS Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.189

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Wer sagt denn, dass es einen Gilgamesch gab und eine Flut und dass er sie erlebt hat und die Leute dort sich das nicht alles einfach ausdachten oder von woanders klauten?

    Schreibt (auf die Schnelle) Wikipedia:
    "Es ist aber nicht völlig auszuschließen, dass es sich lediglich um eine literarische Gestalt handelt"

    Zum Gilgamesch-Epos: "Als Gesamtkomposition trägt es den ab der zweiten Hälfte des 2. Jahrtausends v. Chr. belegten Titel „Derjenige, der die Tiefe sah“ (ša naqba īmuru). Eine vermutlich ältere Fassung des Epos war unter dem Titel „Derjenige, der alle anderen Könige übertraf“ (Šūtur eli šarrī) bereits seit altbabylonischer Zeit (1800 bis 1595 v. Chr.) bekannt."

    "Im Atraḫasis-Epos der Sumerer (Mesopotamien, um 2000 v. Chr.) rettet Ziusudra die Menschheit im Verlauf einer großen Flut vor der Vernichtung. Ziusudra, der später auch Gott Uta-napišti genannt wird, vollführt weitere Heldentaten. Diese fanden Einlass in das spätere Gilgamesch-Epos im Assyrischen Reich"

    Wenn Du einen Mythos als Messpunkt nehmen und den anderen damit widerlegen kannst, geht das natürlich auch umgekehrt.

    Dazu:
    "In der Geschlechterfolge der Bibel ist Noach auch der zehnte Vorfahre Abrahams, was seine traditionelle Einordnung in das frühe 3. Jahrtausend v. Chr. bedeutet."

    I.Ü. war Noah kein Israelit, dass Wort "Israel" verweist ja auf Jakob, und der war später.

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Aber warum? Alles ist geklärt. Es können Aliens gewesen sein, auf der Erde kann es schon zig Zivilisationen wie uns gegeben haben oder was auch immer. Die aktuellen Religionen sind durch die viel ältere Kultur der Sumerer ausgestochen. Die Sumerer schreiben von denen die uns gemacht haben, und von der Sintflut. Die ist eigentlich der Messpunkt. Wenn Gilgamesch die Sintflut erlebt hat kann es nicht Noah gewesen sein. Denn die Israeliten gab es zu Gilgameschs Zeiten noch nicht. So gab es auch keinen Noah. Und auch nicht das ganze was sich darauf aufbaut. Als aufgeklärte Menschen dürfen wir die Dummheit der Religion nicht mehr zulassen. Der Schutz eines Kleingartenvereins hat einen höheren Stellenwert als der Schutz von Religion.
    Kalenderspruch, 8. Woche: (folgt)

  9. #19
    pro IS Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.189

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Wenn man den Dummheitsnarrativ mit verborgenen Motiven vorgeblich Nichtdummer stützen muss, ist das natürlich ein Angriffspunkt.

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Nicht unbedingt dumm und zurückgeblieben, sondern einfach uninformiert bzw. fremdbestimmt, da meist frühkindlich indoktriniert. Aber okay, letztlich eben ungebildet und deshalb auch dumm. Wobei natürlich auch Intelligente und Gebildete an Götter glauben. Oder vorgeben, daran zu glauben, wobei wir wieder beim Thema Machtmißbrauch wären, der ohne überzeugende und charismatische Religionsführer gar nicht möglich wäre. Aber ob diese Religionsführer ihren eigenen Worten glauben, muß dabei natürlich auch immer hinterfragt werden.
    Kalenderspruch, 8. Woche: (folgt)

  10. #20
    pro IS Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.189

    Standard AW: np.org hat das AfD Gutachten des Verfassungsschutzes im Volltext veröffentlicht

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    [...] Die Sumerer berichten [...]
    Mnö. Die Sumerer erzählen.
    Kalenderspruch, 8. Woche: (folgt)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundesbank veröffentlicht Goldbarrenliste
    Von Kaltduscher im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 19:43
  2. Giftgasangriff wird veröffentlicht
    Von Chandra im Forum Außenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 16:28
  3. Bundestrojaner-Quellcode veröffentlicht
    Von Marathon im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 08:54
  4. Cartoons in Ägypten veröffentlicht
    Von ortensia blu im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 12:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben