+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 241 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 2409

Thema: Bewertung Stalins ? !

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard Bewertung Stalins ? !

    Mal ein kontroverses Thema, nämlich die Bewertung Stalins
    in seiner historischen Position und seiner tatsächlichen Wirkung.
    Keine Frage, Stalin gilt in der allgemeinen Geschichtsschreibung
    als Usurpator, Gewaltherrscher und Massentöter und Überhauptverbrecher schlechthin.
    Als Schrecken der Menschheit sowieso, zu zählen in eine Reihe
    mit Attilla, Tamerlan, Iwan IV und Hitler!!
    Andererseits, das wissen wir alle, hat der Generalissimus
    den entscheidenden Beitrag geleistet, die Hitlerei zu besiegen.
    Anders formuliert, dem Wirken Stalins ist es zu verdanken,
    dass Festeuropa vor einer dauerhaften Hitlerherrschaft bewahrt blieb.
    Ein historischer Verdienst der gar nicht überschätzt werden kann,
    denn es ist kaum auszudenken was ansonsten Europa widerfahren wäre...
    ethnische Säuberungen, Genozide, Generalplan-Ost, SS-Staat Burgund, , ,

    Untern Strich hat die Stalinsche Diktatur um zig Mio mehr Menschen
    vor der Ausrottung gerettet, als sie an Opfern verbrochen hat.

    D

  2. #2
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.134

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    All die die Stalin ankläffen können dies nur weil Stalin ihnen die Freiheit dazu ermöglicht hat.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    All die die Stalin ankläffen können dies nur weil Stalin ihnen die Freiheit dazu ermöglicht hat.
    nun auch Chinesen dürfen Stalin 'ankläffen', allerdings haben die USA dazu verholfen..

  4. #4
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.134

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    nun auch Chinesen dürfen Stalin 'ankläffen', allerdings haben die USA dazu verholfen..
    Was sagen die Chinesen gegen Stalin?
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    Zitat Zitat von Lichtblau Beitrag anzeigen
    Was sagen die Chinesen gegen Stalin?
    im Allgemeinen nichts doch sie dürften, dank der USA welche den Hauptfeind Japan besiegte

  6. #6
    bis auf Weiteres im Wald Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    35.995

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    Mal ein kontroverses Thema, nämlich die Bewertung Stalins
    in seiner historischen Position und seiner tatsächlichen Wirkung.
    Keine Frage, Stalin gilt in der allgemeinen Geschichtsschreibung
    als Usurpator, Gewaltherrscher und Massentöter und Überhauptverbrecher schlechthin.
    Als Schrecken der Menschheit sowieso, zu zählen in eine Reihe
    mit Attilla, Tamerlan, Iwan IV und Hitler!!
    Andererseits, das wissen wir alle, hat der Generalissimus
    den entscheidenden Beitrag geleistet, die Hitlerei zu besiegen.
    Anders formuliert, dem Wirken Stalins ist es zu verdanken,
    dass Festeuropa vor einer dauerhaften Hitlerherrschaft bewahrt blieb.
    Ein historischer Verdienst der gar nicht überschätzt werden kann,
    denn es ist kaum auszudenken was ansonsten Europa widerfahren wäre...
    ethnische Säuberungen, Genozide, Generalplan-Ost, SS-Staat Burgund, , ,

    Untern Strich hat die Stalinsche Diktatur um zig Mio mehr Menschen
    vor der Ausrottung gerettet, als sie an Opfern verbrochen hat.

    D
    Das ist vielleicht ein Blödsinn, auf der Basis ist auch der Abwurf der Kernwaffen auf Hiroshima und Nagasaki ein Akt der Gnade, hat er doch vielleicht einige zehn- oder hunderttausend Tote bei einer Invasion Japans erspart. Stalin - eigentlich die rote Armee, aber sei's drum - hat die Hauptlast der Kämpfe zu Land getragen, aber ohne die direkte und indirekte Hilfe der westlichen Kriegsgegner, von Lend&Lease bis zur Bombenoffensive, hätte er keinen Sieg einheimsen können. Ohne seinen recht wirksamen Nachrichtendienst wäre er schon Ende 1941 vor Moskau geschlagen worden, denn hätte er nicht gewusst, dass die Japaner keine Absichten hatten, aus der Mandschurei gegen seine Ostgrenze los zu schlagen, hätte er diese nicht so vollkommen entblößen und mit diesen Kräften die Wende in der Schlacht im Moskau erzwingen können.

    Dazu kommt, dass die rote Armee erst dann langsam anfing, strategisch erfolgreich zu kämpfen, als Stalin endlich die Finger vom direkten Oberbefehl ließ, für den er ebenso nicht taugte wie der GroFaZ. Du nennst ihn "Generalissimus"? Was für eine Posse, er war weder fähiger Soldat noch gar qualifizierter Stabsoffizier, den Generalsrang hatte er sich selbst verliehen, wie jeden anderen militärischen Rang und jede Auszeichnung auch.Stalins Handwerk war alleine der Massenmord, das beherrschte er meisterhaft, und da stellt er alle in den Schatten, die du aufgeführt hast. In absoluten Zahlen war nur Mao (vermutlich) ein größerer Mörder, und nur Pol Pot und Konsorten haben prozentual mehr der eigenen Bevölkerung ermordet. Außerdem zwang er Osteuropa unter die Gewaltherrschaft des Kreml, und das für Jahrzehnte. Wenn du ihm das als Erfolg anrechnen möchtest, bitte, aber mit der Ansicht stehst du dann doch ziemlich alleine da - außer bei Stalinisten.
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  7. #7
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    25.359

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    Untern Strich hat die Stalinsche Diktatur um zig Mio mehr Menschen vor der Ausrottung gerettet, als sie an Opfern verbrochen hat.
    .. es läuft gerade eine mehrteilige tolle Sendung über Russland und seine Herrscher !!!
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.208

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Untern Strich hat die Stalinsche Diktatur um zig Mio mehr Menschen vor der Ausrottung gerettet, als sie an Opfern verbrochen hat.



    Deine Gehirnzellen sind wohl eher ausgerottet worden, dass du so etwas behauptest. Stalin hat mit seiner Invasionsarmee an der sowj. Westgrenze (190 Divisionen) maßgeblich zur Eskalation des Weltkrieges beigetragen. Zudem hat er Abermillionen Russen, Ukrainer, Balten usw. ermordet und mit den westlichen Plutokraten und Kriegstreibern eng zusammengearbeitet. Die Deutschen wollten die Russen zudem niemals ausrotten, das ist deutschfeindliche Propaganda, die du offenbar in deiner Antifabirne hast.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Das ist vielleicht ein Blödsinn, auf der Basis ist auch der Abwurf der Kernwaffen auf Hiroshima und Nagasaki ein Akt der Gnade, hat er doch vielleicht einige zehn- oder hunderttausend Tote bei einer Invasion Japans erspart. Stalin - eigentlich die rote Armee, aber sei's drum - hat die Hauptlast der Kämpfe zu Land getragen, aber ohne die direkte und indirekte Hilfe der westlichen Kriegsgegner, von Lend&Lease bis zur Bombenoffensive, hätte er keinen Sieg einheimsen können. Ohne seinen recht wirksamen Nachrichtendienst wäre er schon Ende 1941 vor Moskau geschlagen worden, denn hätte er nicht gewusst, dass die Japaner keine Absichten hatten, aus der Mandschurei gegen seine Ostgrenze los zu schlagen, hätte er diese nicht so vollkommen entblößen und mit diesen Kräften die Wende in der Schlacht im Moskau erzwingen können.

    Dazu kommt, dass die rote Armee erst dann langsam anfing, strategisch erfolgreich zu kämpfen, als Stalin endlich die Finger vom direkten Oberbefehl ließ, für den er ebenso nicht taugte wie der GroFaZ. Du nennst ihn "Generalissimus"? Was für eine Posse, er war weder fähiger Soldat noch gar qualifizierter Stabsoffizier, den Generalsrang hatte er sich selbst verliehen, wie jeden anderen militärischen Rang und jede Auszeichnung auch.Stalins Handwerk war alleine der Massenmord, das beherrschte er meisterhaft, und da stellt er alle in den Schatten, die du aufgeführt hast. In absoluten Zahlen war nur Mao (vermutlich) ein größerer Mörder, und nur Pol Pot und Konsorten haben prozentual mehr der eigenen Bevölkerung ermordet. Außerdem zwang er Osteuropa unter die Gewaltherrschaft des Kreml, und das für Jahrzehnte. Wenn du ihm das als Erfolg anrechnen möchtest, bitte, aber mit der Ansicht stehst du dann doch ziemlich alleine da - außer bei Stalinisten.
    Habe nicht behauptet Stalin habe ganz allein Hitler besiegt. Dochhat die RA den Hauptteil (ca 75%) getragen.
    ImFalle eines frühzeitigen Zusammenbruchs der UdSSR konnte Hitler seine Weltmachtspläne verwirklichen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.011

    Standard AW: Bewertung Stalins ? !

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Deine Gehirnzellen sind wohl eher ausgerottet worden, dass du so etwas behauptest. Stalin hat mit seiner Invasionsarmee an der sowj. Westgrenze (190 Divisionen) maßgeblich zur Eskalation des Weltkrieges beigetragen. Zudem hat er Abermillionen Russen, Ukrainer, Balten usw. ermordet und mit den westlichen Plutokraten und Kriegstreibern eng zusammengearbeitet. Die Deutschen wollten die Russen zudem niemals ausrotten, das ist deutschfeindliche Propaganda, die du offenbar in deiner Antifabirne hast.
    stell Dir mal vor, wenn Hitler gesiegt hätte was mit dem Sowjetvolk passiert wäre
    studier mal den Generalplan Ost..

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bewertung Discounter
    Von kotzfisch im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 22:20
  2. Festplattenzustandsmeldung - Bewertung
    Von konfutse im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 20:09
  3. Bewertung von Achmadinedschad
    Von Blue Max im Forum Krisengebiete
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 12:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 218

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben