Thema geschlossen
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Herausragende, lesenswerte Beiträge - Eine Auswahl

  1. #1
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    17.826

    Standard Herausragende, lesenswerte Beiträge - Eine Auswahl

    Zitat Zitat von Reilinger Beitrag anzeigen
    Es gibt schon einen "Fachkräftemangel". Aber der ist zu 100% hausgemacht. Und zwar unabhängig davon, ob wir von Studienabgängern oder Fachkräften im Handwerk bzw. der Industrie sprechen. Studienabgänger sind heute keinen Schuss Pulver mehr wert. Das verdanken wir der Verramschung der Abschlüsse im Ingenieurstudium mit der Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge. Bachelor kann ich in meinem Bereich vielleicht noch auf dem Niveau eines Gesellen im 1. oder 2. Jahr ansiedeln, wobei jeder Geselle mehr Praxiserfahrung hat. Master ist im Grunde identisch mies, klingt nur besser. Fachkompetenz kann man nicht erwarten, im Grunde beginnt man die Ausbildung dieser Leute, sobald man sie eingestellt hat, ganz von vorne. Denn zuerst einmal muss man ihnen das Arbeiten und die Grundlagen der Planung beibringen. Wenn ein "Master" nicht einmal weiß, dass auf einen Plan u.a. eine Legende, ein Nordpfeil und ein vollständiger(!) Plankopf gehören, dann kann man schon von Drama sprechen...

    Handwerk und Industrie haben sich lange um die Ausbildung gedrückt. Lieber warb man fertig ausgebildetes Personal an, statt sich selbst mit dem Thema Ausbildung zu belasten. Nicht zuletzt, weil man genau weiß, dass das, was heute von den Schulen abgeht, nicht ausbildungsfähig ist. Das verdanken wir einer Politik, die das Thema Bildung seit Jahrzehnten an den Schwächsten und Dümmsten ausrichtet. Selbst die dämlichste Kopftuchtrulla muss heute einen Schulabschluss schaffen, auch wenn sie nie im Leben arbeiten wird. Aber wer Ideologie über Qualität stellt, darf sich über das Resultat nicht beklagen.

    Und nun die Mär von den Fachkräften aus dem muslimischen Ausland und Afrika, die in Millionenstärke ins Land eingedrungen sind. Unnötig zu erwähnen, dass niemand, der als Erwachsener in ein fremdes Land kommt, erst einmal die Sprache, die Schrift und die Grundrechenarten lernen muss, jemals das Zeug zur "Fachkraft" haben kann und wird. Wir schaffen es nicht einmal, unseren eigenen Nachwuchs, den wir viele Jahre auf Schulen und Hochschulen schicken, arbeitsfähig zu machen. Wie lachhaft zu glauben, dass das bei Personen, deren geistige Fähigkeiten auf allen Gebieten unterentwickelt sind, möglich sei. Mal davon abgesehen, dass diese Leute ja nicht einmal die Grundvoraussetzung "Arbeitswille" mitbringen, sondern nur zum Abkassieren gekommen sind, was ihnen ja auch unendlich leicht gemacht wird.

    Fazit: Ja, es gibt den Fachkräftemangel. Er ist das Resultat einer linken Bildungs- und Einwanderungspolitik, die seit Jahrzehnten das Niveau ins Bodenlose stürzen ließ. Eine kurzfristige Lösung kann es nicht geben, da sich die Ursachen über einen langen Zeitraum entwickelt haben und bis heute nicht benannt werden dürfen. Angesichts der sich dramatisch verschlechternden Zukunftsaussichten für engagierte junge Menschen in Deutschland wird sich dieser Trend auch nicht mal eben umkehren lassen. Die Guten werden gehen bzw. erst gar nicht einwandern. Was bleibt, ist der Bodensatz unserer eigenen Gesellschaft und der in Massen einwandernden 3. Welt. Wie man damit "Zukunft" schaffen will, ist und bleibt das große Geheimnis unserer weisen politischen und wirtschaftlichen Führungseliten...



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  2. #2
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    17.826

    Standard AW: Herausragende, lesenswerte Beiträge - Eine Auswahl



    - Bewertungen, Kommentare und Zitate bitte in den Originalsträngen vornehmen! -
    Wer im sitzen pinkelt sollte dazu stehen!

  3. #3
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.145

    Standard AW: Herausragende, lesenswerte Beiträge - Eine Auswahl

    Wtf

    25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!
    Man muß ganz kühl bilanzieren, um das drohende Unheil zu erahnen:

    - Euro marode, brutale reale Verschuldung plus Haftung für Olivenölländer.
    - Unterfinanzierte Krankenversicherung bei steigender Zahl Leistungsberechtigter.
    - Unterfinanzierte Rentenversicherung: Enorme Zuschüsse aus dem Steuerhaushalt, die trotzdem nicht ausreichen werden. Geburtenstarke Jahrgänge vor der Tür.
    - Millionenfacher Zuzug unfähigen Materials, angelockt durch Sofortrente.
    - Abkühlende, künstlich aufgeblasene Konjuktur durch Nullzins, um Olivenölländer zu retten
    - Verrottete Infrastruktur, verrottete Bundeswehr.
    - Auflösung des Rechtsstaates (Gesinnungsrichter, GEZ-Brainfuck, wirtschaftliche Vernichtung Andersdenkender)
    - Deindustrialisierung und Kostenexplosion dank Energiewende
    - Grüne Massenhysterie wegen Wasweißich
    - Last but not least: Millionenfacher Import von Gewalttätern

    Das war's in groben Zügen. Wünsche viel Vergnügen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Rentner, die im Müll wühlen, suchen dort nach den Früchten ihrer Arbeit.

  4. #4
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.145

    Standard AW: Herausragende, lesenswerte Beiträge - Eine Auswahl

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Alle Vorschriften bzw. Einschränkungen ergeben durchaus einen hintergründigen und perfiden Sinn.

    Hier ist es vermutlich so,

    die Führerschein erteilende Stelle nimmt ihre Gebühren,

    neue Passfotos sind dann ebenfalls Pflicht,

    evtl. noch Nachweise von Ärzten mit dementsprechenden Kosten,

    den Fahrschulen werden „neue, alte“ Kunden zu beschert. Denn ab einem gewissen Alter dürfte die neue Fahrerlaubnis nur noch erteilt werden, wenn der „Delinquent“ eine oder mehrere Fahrstunden absolviert hat und nachweisen kann,

    EH-Kurs wird obligatorisch verlangt,

    vielleicht wird sogar noch ein „Idiotentest“ angeordnet. Somit sind die MPU´s auch ausgelastet und alimentiert,

    man hat einen Großteil des individual Verkehrs reduziert. Braucht weniger Parkplätze, muss weniger Straßen bauen und marode Brücke sanieren.

    Wenn man ganz großes „Pech“ hat oder es einen „willigen Vollstrecker in der Führerschein erteilenden Stelle“ gibt der sagt alle „Alten“ Hände weg vom Steuer, wird er die Verlängerung spätestens ab Mitte - Ende 70 sowieso verweigern. Der könnte dann noch versuchen sich eine „ausländische Fahrerlaubnis“ zu kaufen um wenigstens 3 oder 6 Monate noch fahren zu dürfen, danach wieder eine usw. oder versuchen diese auf einen internationalen Führerschein umschreiben zu lassen. Bis dieser Krug auch bricht.

    Und was macht dann der ehemalige Führerschein-Besitzer, vor allem wenn es Alleine ist oder seine Angehörigen „auf Arbeit“ und keine Zeit haben?

    Der muss einkaufen, zum Arzt, zu Behörden oder nur mal schnell irgendwo hin Kaffee trinken, spazieren gehen, ins Theater, Oper usw..

    Genau?

    Entweder Transport vom Onkel Doktor, den sicher die Krankenkasse nicht immer akzeptiert und der Arzt nicht immer ausstellen kann,

    Taxi, falls die „Knete“ reicht um die Kosten zu bezahlen,

    evtl. noch einen Fahrdienst von gemeinnützigen Organisationen organisieren,


    oder

    betreutes Wohnen bzw. in ein Seniorenheim, mit horrenden Kosten, somit ist den Heimbetreibern auch geholfen die hohen ihren Investoren in Aussicht gestellten Renditen zu erwirtschaften.

    Der Kreislauf schließt sich und jetzt putzt seine Hände hin!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Rentner, die im Müll wühlen, suchen dort nach den Früchten ihrer Arbeit.

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Herausragende Restaurants. Empfehlungen.
    Von kotzfisch im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 16:39
  2. Linke Bands - eine Auswahl
    Von Darky23 im Forum Deutschland
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 10:28
  3. Lesenswerte Serie zur Migration (Link)
    Von wtf im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 11:39
  4. Was macht eine herausragende Person in der Geschichte aus?
    Von Platon im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 11:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 126

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben