+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29
Zeige Ergebnis 281 bis 284 von 284

Thema: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

  1. #281
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.292

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von luki Beitrag anzeigen
    Neben immer höherer Steuerbelastung geht auch die Inflation immer stärker hoch. So können sich die Staaten auf Kosten der Bürger entschulden. Die deutsche Bevölkerung muss erst richtig leiden und Schmerz spüren, bevor hier was passiert.

    Da aber momentan alles in DE den Bach runtergeht (Deutsche Bank, Autoindustrie, evtl. hard Brexit) wird es nicht mehr so lange dauern, bis die harten Einschnitte kommen.

    Da die EU nur noch durch den Wirtschaftsmotor DE zusammengehalten wird, werden wir bald Szenen in Europa sehen, die man seit den 30er Jahren nicht mehr hatte. Die Gelbwesten sind ein zarter Hauch von dem, was da kommen wird. Das ist die Ruhe vor dem Sturm.

    2020/21 ist Europa nicht mehr (demokratisch) regierbar.
    Die EU wird zerfallen, England ist ja schon raus. Ging ja auchmal ohne EU.
    Die groesseren Probleme wird die Landflucht werden. Die jungen und gutausgebildeten gehen ja jetzt schon scharenweise, selbst die bewaehrten Einwanderer kehren wieder nach Hause zurueck. Und das, was dann noch in Deutschland bleibt, und nicht gehen kann, erwirtschaftet eben immer weniger.

    Der Staatstross verbraucht heuer bereits etwa 19,6% dess gesamten Bruttionlandsproduktes, und der will gefuettert werden. Schrumpfen wird dieser Moloch freiwillig niemals. Und wenn dann die Verarmung weiter fortschreitet, werden Unruhen entstehen. Schon jetzt kann nur noch eine grosse Koalition regieren, es sei denn, die AfD bekommt 51%. Und wie die den Schlamassel dann reparieren will - einfach so zigtausend Fabriken hierherholen, und Arbeitsplaetze aufbauen geht nur in Jahrzehnten.

    Deutschland ist fertig. Aus, vorbei. Kann von der Scharia uebernommen werden.

  2. #282
    Freiwirtschaftler Benutzerbild von Pommes
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    westliche Halbkugel Schattenseite Nähe Sonnenuntergang
    Beiträge
    642

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Mahlzeit werte Forenschwager _innen

    Es zeichnet sich ein Trend ab, den ich bis vor kurzen immer verneint hatte.
    Ob er sich dynamisch fortsetzt, oder wieder reversibel ist wird sich zeigen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bis 2023 werden dem Bund bis zu 25 Milliarden fehlen.
    Dabei sei der Puffer der Flüchtlingsrücklage(!!) von 35 Milliarden Euro(!!) bereits mit berücksichtigt.

    Die Zahlen werden geschönt sein.
    Die Steuereinnahmen gehen merklich(!!) zurück - 2015 trägt Früchte!!!!!

    Ab jetzt heisst es - anschnallen!! Es geht demnächst steil bergab.

    Keine Panik so schnell geht das nicht, seit der IWF die Bargeldsteuer vorgeschlagen hat, bin ich da ganz entspannt, offensichtlich haben die Macher das Problem erkannt.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    !Die Natürliche Wirtschaftsordnung! https://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/nwo.pdf


  3. #283
    Freiwirtschaftler Benutzerbild von Pommes
    Registriert seit
    08.10.2015
    Ort
    westliche Halbkugel Schattenseite Nähe Sonnenuntergang
    Beiträge
    642

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Die EU wird zerfallen, England ist ja schon raus. Ging ja auchmal ohne EU.
    Die groesseren Probleme wird die Landflucht werden. Die jungen und gutausgebildeten gehen ja jetzt schon scharenweise, selbst die bewaehrten Einwanderer kehren wieder nach Hause zurueck. Und das, was dann noch in Deutschland bleibt, und nicht gehen kann, erwirtschaftet eben immer weniger.

    Der Staatstross verbraucht heuer bereits etwa 19,6% dess gesamten Bruttionlandsproduktes, und der will gefuettert werden. Schrumpfen wird dieser Moloch freiwillig niemals. Und wenn dann die Verarmung weiter fortschreitet, werden Unruhen entstehen. Schon jetzt kann nur noch eine grosse Koalition regieren, es sei denn, die AfD bekommt 51%. Und wie die den Schlamassel dann reparieren will - einfach so zigtausend Fabriken hierherholen, und Arbeitsplaetze aufbauen geht nur in Jahrzehnten.

    Deutschland ist fertig. Aus, vorbei. Kann von der Scharia uebernommen werden.
    Ich glaube nicht das die EU zerfällt, eher wird der Euro zerfallen und wenn das geschieht wird es eine EU der Wirtschaftsnationen geben, so wie es vor dem Euro war und wie es einwandfrei funktioniert hat.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    !Die Natürliche Wirtschaftsordnung! https://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/gesell/nwo/nwo.pdf


  4. #284
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.777

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    von Sparen haben die korrupten Idioten wohl noch nie etwas geört. Milliarden im Mafia Stile: an undurchsichtige NGOs, Schleuser und Umwelt NGOs der Parteien, Parteien Stiftungen und Milliarden für Kriege und unnützte Instittionen wie Gender Müll oder sinnlose Insitutte. Das ist dann Wirtschaftswachstum, wenn die Dümmste solche Jobs wie Migranten Betreuung erhalten

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Crash des Emissionshandels verursacht Milliardenloch
    Von Rumburak im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 11:32
  2. Steuereinnahmen in Deutschland auf Allzeithoch
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 17:44
  3. zurückgehaltene Studie: böse Downloader gehen öfter ins Kino
    Von Kongo Bongo im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 18:25
  4. Milliardenloch bei Arbeitslosengeld II
    Von Würfelqualle im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 17:53
  5. Milliardenplus - Steuereinnahmen explodieren
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 00:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 178

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben