+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 28 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 279

Thema: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

  1. #1
    trägt Ziegenbockmaske! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.328

    Standard 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Mahlzeit werte Forenschwager _innen

    Es zeichnet sich ein Trend ab, den ich bis vor kurzen immer verneint hatte.
    Ob er sich dynamisch fortsetzt, oder wieder reversibel ist wird sich zeigen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bis 2023 werden dem Bund bis zu 25 Milliarden fehlen.
    Dabei sei der Puffer der Flüchtlingsrücklage(!!) von 35 Milliarden Euro(!!) bereits mit berücksichtigt.

    Die Zahlen werden geschönt sein.
    Die Steuereinnahmen gehen merklich(!!) zurück - 2015 trägt Früchte!!!!!

    Ab jetzt heisst es - anschnallen!! Es geht demnächst steil bergab.

    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  2. #2
    Yuck Fou! Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    23.647

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Ja, der Hang gerät ins Rutschen, und dann ist kein Halten mehr. Das Ende mit Schrecken naht.
    Je suis Prüffall.

  3. #3
    trägt Ziegenbockmaske! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.328

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ja, der Hang gerät ins Rutschen, und dann ist kein Halten mehr. Das Ende mit Schrecken naht.
    Genau dieses Bild hatte ich auch im Kopf.

    berücksichtigt man die geschätzte Zahl von 1,3 Millionen Wohnsitzlosen für das laufende Jahr und das herumhaspeln an einer Grundrente, die NICHT an Nachweisen der Bedürftigkeit gekoppelt ist, ahnt man - es brennt an allen Ecken.
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  4. #4
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.677

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Genau dieses Bild hatte ich auch im Kopf.

    berücksichtigt man die geschätzte Zahl von 1,3 Millionen Wohnsitzlosen für das laufende Jahr und das herumhaspeln an einer Grundrente, die NICHT an Nachweisen der Bedürftigkeit gekoppelt ist, ahnt man - es brennt an allen Ecken.
    Die könnten doch mal die Bill-Gates-Stiftung für notleidende Neger anzapfen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    13.791

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Die geburtenstarken und noch gut ausgebildeten Jahrgänge (55-65), die, die noch alle Chancen hatten, studieren bis in alle Ewigkeit, sich den Arbeitsplatz aussuchen usw. gehen bis ca. 2025 alle in den Ruhestand. Das sind auch die, denen wir die Flutung zu verdanken haben. Und wer tatsächlich glaubt, man könnte diese Lücken mit afrikanischen Analphabeten füllen der muss ein kapitaler Idiot sein.

  6. #6
    trägt Ziegenbockmaske! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    23.328

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Ja.

    Hellhörig muss man werden bei der Aussage die Steuereinnahmen seien rückläufig.
    Wenn ich mir das Strassenbild ansehe, weiss ich warum. Und es kommen noch mehr!
    "...We are ugly, but we have the music.." (L.C.)






  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    13.791

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ja.

    Hellhörig muss man werden bei der Aussage die Steuereinnahmen seien rückläufig.
    Wenn ich mir das Strassenbild ansehe, weiss ich warum. Und es kommen noch mehr!
    Ja, wir werden gesellschaftlich verarmen. Aber die Buntdeutschen finden das toll. Insofern, ich weiss ungefähr was kommt und sorge nach meinen Möglichkeiten vor.

  8. #8
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    8.497

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Mahlzeit werte Forenschwager _innen

    Es zeichnet sich ein Trend ab, den ich bis vor kurzen immer verneint hatte.
    Ob er sich dynamisch fortsetzt, oder wieder reversibel ist wird sich zeigen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bis 2023 werden dem Bund bis zu 25 Milliarden fehlen.
    Dabei sei der Puffer der Flüchtlingsrücklage(!!) von 35 Milliarden Euro(!!) bereits mit berücksichtigt.

    Die Zahlen werden geschönt sein.
    Die Steuereinnahmen gehen merklich(!!) zurück - 2015 trägt Früchte!!!!!

    Ab jetzt heisst es - anschnallen!! Es geht demnächst steil bergab.

    Und das Schöne ist: Die Goldmenschen werden nicht so ruhig bleiben wie der Michel, wenn die Pamperung nachläßt.

    Alles was wir in der "Gechichte" der bunten Republik an "sozialen Unruhen" erlebt haben wird ein "Vogelschiß" sein gegen das was da alles kommen kann, wenn die Versorgung schlechter wird.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    13.791

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Und das Schöne ist: Die Goldmenschen werden nicht so ruhig bleiben wie der Michel, wenn die Pamperung nachläßt.

    Alles was wir in der "Gechichte" der bunten Republik an "sozialen Unruhen" erlebt haben wird ein "Vogelschiß" sein gegen das was da alles kommen kann, wenn die Versorgung schlechter wird.
    Das muss man ja relativ sehen. Die Versorgung wird man nicht einstellen können sondern nur zurückfahren. Es gibt aber kaum noch Menschen die den Sozialstaat meinetwegen aus den 80er kennen. Das wird mehrheitlich also gar nicht so krass wahrgenommen werden zumal Migranten aus ihren Herkunftsländern ohnehin viel schlechtere Bedingungen kennen als es hier auf absehbare Zeit denkbar wäre.

    "Wir" werden es mehr oder weniger still und leise hinnehmen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Zumal die Buntdeutschen für diese Entwicklung ohnehin auch schon die entsprechenden rechtfertigenden Erzählungen als Dogmen verankert in der Birne haben. Die da wären, "Die Welt muss eben zusammenrücken", "Wir müssen teilen", "Unser Wohlstand beruht auf der Armut anderer"....

  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.677

    Standard AW: 25 Milliardenloch bis 2023. Steuereinnahmen gehen zurück!!

    Man muss vor allem verstehen, dass dieser Rückgang von Rekordsteuern der letzten Jahre erfolgt.
    Ursache war v.a. der Immoboom, billiges Geld und Fluchtkapital im Zuge der Euro-Krise.
    Vor allem der Immoboom wird nicht mehr diese Zuwächse haben wie in den letzten zehn Jahren.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Crash des Emissionshandels verursacht Milliardenloch
    Von Rumburak im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 11:32
  2. Steuereinnahmen in Deutschland auf Allzeithoch
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 17:44
  3. zurückgehaltene Studie: böse Downloader gehen öfter ins Kino
    Von Kongo Bongo im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 18:25
  4. Milliardenloch bei Arbeitslosengeld II
    Von Würfelqualle im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 17:53
  5. Milliardenplus - Steuereinnahmen explodieren
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 00:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 171

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben