+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 25 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 241

Thema: Grundrente

  1. #191
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.234

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    So schauts aus! Eine Sauerei jagt die nächste. Der Staat ist fein raus wenn er es schafft alle knapp über die Einkommensgrenze zu heben. Danach kann er endlich anfangen Lebensmittelgutscheine zu drucken.
    Das fatale dabei ist, dass es fuer viele dann keinen Anreiz mehr geben wird, eine "sozialversicherungspflichtige Beschaeftigung" aufzunehmen. Es liegen ja heute schon viele Rentner unter dem Hartz IV - Satz. Wozu also noch normal arbeiten?

  2. #192
    Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2010
    Beiträge
    9.009

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von allesganoven Beitrag anzeigen
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann meinst du, dass der Staat aus dem Steuersäckel zu den Renten Gelder zuschiessen muss.
    Da liegst du aber total daneben. Die Politiker plündern die Rentenbeiträge seit Bestehen von diesem Betrugssystem.
    Wahr ist, dass nahezu die Hälfte der Beitragszahlungen zu Aufgaben herangezogen wird, die die Staatskasse auf kriminelle Weise entlastet. Das sind vor allem die Fremrenten.
    Ich bin bisher davon ausgegangen. Aber ich gestehe, dass ich davon wenig Ahnung habe. Vielleicht ist dieser Strang geeignet, Klarheit zu schaffen. Danke dir

  3. #193
    Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    180

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Völlig richtig ,aber in der Realität bekommst Du immer nur sehr selten mehr als eingezahlt wurde ..
    Ja, das ist so, und genau dass ist der Verursacherfaktor dafür, dass Armut wächst.
    Nicht alles was richtig ist, ist in der Wirklichkeit das Gute oder eine gute Handlung!!!
    Das Gute und das Richtge haben können böse Wirkungen bringen.
    Die Realität ist das was der Mensch VERwirklicht! Der Mensch WIRKT in die Welt ein.

    Arme können nicht mehr einbezahlen und sie werden nie zu einer würdigen Rente kommen können.
    Gerade WEIL das 100% logisch ist, kann und muss, in solchen Fällen die VERNUNFT handeln UM das negative Ergebnis AUSZUGLEICHEN.
    Der Mensch muss seine Interlligenz verwenden UM den, von natur aus negativ verlaufenden, Dingen entgegen zu steueren.
    Überall dort wo etwas seinem NaturVerlauf nach nicht zu gebrauchen ist, muss der Mensch eingreifen.
    Die Politker dürfen schlechte logische Ergebnisse NICHT ignorieren, sondern sie müssen etwas daGEGEN geben/tun.

    Logische Ergebnisse sind Veränderbares ABER freilich niemals aus sich selbst heraus, denn sonst wären sie ja nicht logisch.
    Die Schieflage und die steigende Armut SIND 1 logisches Ergebnis!
    ALLES was der Mensch nicht will, KANN er ändern WENN er die MACHT und den WILLEN dazu hat.

    Freilich kann es keinen vollkommenen Sozialstaat geben, wenn die Politker nicht richtig verstanden haben, und der Logik blindlings folgen.
    Das Logische ZEIGT immer nur das Ergebnis.
    Das Logische verlangt niemals, dass der Mensch nichts DAGEGEN tun darf oder kann!
    Das Logische zeigt immer nur das Ergbnis, weilchens kommen wird WENN NICHTS dagegen getan wird.
    Die wahre Helferin ist die reine Vernunft ZUR Logik!

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    ...Leistung gegen Geld =wenig bleibt Wenig .
    Bei aller Fürsorge der Gemeinschaft dem Gestrauchelten gegenüber ,Gestrauchelt im Erwerbsleben .
    Gruß .
    WAS genau ist eine Leistung? ...oder andersrum gefragt, welche Arbeit ist KEINE Leistung und WARUM?

    Die Gesellschaft verursacht Verlierer. Und nun werden sie staatlich im stich gelassen nur weil DABEI einige Geld bekommen die es nich tverdient haben.
    ES IST ALS OB, der Staat 3 Verbrecher tötet und durch diesen Handlungsakt (i.Ged.Kant) eiskalt in kauf nimmt, dass 7 unschuldige MITsterben!!!

    Die Rechtschaffenen bekommen KEINE Hilfe WEIL DABEI einige Menschen etwas bekommen die es nicht würdig sind.
    Der Staat hinterläßt lieber Opfer, als dass auch nur ein einziger Falscher zu viel bekommt!

    ((Nebenbei: Alles kann in 3 Kategorien gedacht werden. Alles hat 2 Seiten und daher das Dritte.))

  4. #194
    Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    180

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Aber es ist doch Fakt, daß Zuwanderer weit mehr Kinder haben als 2. Trotzdem reichen Renten immer weniger zur finanziellen Deckung des Lebensabend. Schließt Du daraus, daß die Zuwanderung nach Deutschland zahlmäßig nicht ausreicht? Meinst Du wirklich, steigender Bedarf könne durch geringere Produktion kompensiert werden?
    Der Logik nach, liefern nur die gut bezahlten Berufe das Geld in die Rentenkasse.
    Erstelle eine Liste von allen Berufen die von Zuwanderen ausgeführt werden UND veröffendlichee sie hier.
    Dann können wir ausrechenen ob 1 Kind einen Mehrwert hat als 2 u.3 Kinder.

    Unlogisch ist z.B. auch, dass 2 und mehr Kinder MEHR Geld bekommen OBWOHL das erste Kind LOGISCH MEHR Kosten verursacht ALS das Zweite und Dritte Kind, bei denen alle ERST-Anschaffungen logisch schon vorhanden sind!!!
    Die Politker handeln UND DENKEN sowieso extrem UNlogisch!!!..und dass leider seit Generationen!
    WAS lange währt wird sich zeigen....das Ergebnis ist ab HEUTE sichtbar! Und es zeigt NUR den Anfang vom alten ÜBEL, falschem TUN und Denken!
    UMsteuern ist JETZT gerade NOCH in 1ner Möglichkeit!
    Später NICHT!
    Wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass sie zur Vernunft kommen?

  5. #195
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    55.414

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Das fatale dabei ist, dass es fuer viele dann keinen Anreiz mehr geben wird, eine "sozialversicherungspflichtige Beschaeftigung" aufzunehmen. Es liegen ja heute schon viele Rentner unter dem Hartz IV - Satz. Wozu also noch normal arbeiten?
    Weil man in der Regel nicht 45 Jahre arbeiten geht um 20 Jahre Rentner zu sein, sondern um sich während der Lebenszeit den einen oder anderen Luxus zu gönnen. Allerdings wird das mit dem derzeitigen Lohnniveau immer schwieriger.

  6. #196
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    8.514

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Und die "Grundsicherung" sollen dann unsere Neubuerger bekommen, wer sonst. Weil sie ja niemals eine echte Rente erarbeiten koennen - jedenfalls die meisten. Anstatt die Weichen zu stellen, dass ein jeder Arbeit hat, gibt es zukuenftig entweder Steuererhoehungen, oder man zwackt den Rentnern, die noch Rente haben, halt was ab - woraufhin dann viele die "Grundrente" haben werden.

    Genau das ist der Punkt. Zur Zeit wird eine Scheindiskussion geführt. Es wird so lange verschleiert und verzögert bis schließlich ein "Kompromiss" gefunden wird.

    Und dieser "Kompromiss" nützt dem normalen deutschen Arbeitsblödel überhaupt nichts. Aber er ist so ausgefeilt und zurechtgetrickst daß "Sofortrentner", die nie einbezahlt haben "gut und gerne" hier leben können und dem dummen Michel erst alles weggenommen wird, bevor er - vielleicht - ein paar Euro kriegt.

    Denn es ist logisch, daß Leute, die von ihrer Ankunft im Sozialsystem bis zur Bahre Transferleistungsempfänger sein werden gut versorgt werden müssen. Die und ihr Unterstützerkreis würden sonst ordentlich Aufstand machen. Der Michel ist es schon gewohnt beschissen zu werden - ihm hilft keiner und er bleibt ohnehin ruhig.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  7. #197
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    7.293

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Thea Beitrag anzeigen
    Ja, das ist so, und genau dass ist der Verursacherfaktor dafür, dass Armut wächst.
    Nicht alles was richtig ist, ist in der Wirklichkeit das Gute oder eine gute Handlung!!!
    Das Gute und das Richtge haben können böse Wirkungen bringen.
    Die Realität ist das was der Mensch VERwirklicht! Der Mensch WIRKT in die Welt ein.

    Arme können nicht mehr einbezahlen und sie werden nie zu einer würdigen Rente kommen können.
    Gerade WEIL das 100% logisch ist, kann und muss, in solchen Fällen die VERNUNFT handeln UM das negative Ergebnis AUSZUGLEICHEN.
    Der Mensch muss seine Interlligenz verwenden UM den, von natur aus negativ verlaufenden, Dingen entgegen zu steueren.
    Überall dort wo etwas seinem NaturVerlauf nach nicht zu gebrauchen ist, muss der Mensch eingreifen.
    Die Politker dürfen schlechte logische Ergebnisse NICHT ignorieren, sondern sie müssen etwas daGEGEN geben/tun.

    Logische Ergebnisse sind Veränderbares ABER freilich niemals aus sich selbst heraus, denn sonst wären sie ja nicht logisch.
    Die Schieflage und die steigende Armut SIND 1 logisches Ergebnis!
    ALLES was der Mensch nicht will, KANN er ändern WENN er die MACHT und den WILLEN dazu hat.

    Freilich kann es keinen vollkommenen Sozialstaat geben, wenn die Politker nicht richtig verstanden haben, und der Logik blindlings folgen.
    Das Logische ZEIGT immer nur das Ergebnis.
    Das Logische verlangt niemals, dass der Mensch nichts DAGEGEN tun darf oder kann!
    Das Logische zeigt immer nur das Ergbnis, weilchens kommen wird WENN NICHTS dagegen getan wird.
    Die wahre Helferin ist die reine Vernunft ZUR Logik!


    WAS genau ist eine Leistung? ...oder andersrum gefragt, welche Arbeit ist KEINE Leistung und WARUM?

    Die Gesellschaft verursacht Verlierer. Und nun werden sie staatlich im stich gelassen nur weil DABEI einige Geld bekommen die es nich tverdient haben.
    ES IST ALS OB, der Staat 3 Verbrecher tötet und durch diesen Handlungsakt (i.Ged.Kant) eiskalt in kauf nimmt, dass 7 unschuldige MITsterben!!!

    Die Rechtschaffenen bekommen KEINE Hilfe WEIL DABEI einige Menschen etwas bekommen die es nicht würdig sind.
    Der Staat hinterläßt lieber Opfer, als dass auch nur ein einziger Falscher zu viel bekommt!

    ((Nebenbei: Alles kann in 3 Kategorien gedacht werden. Alles hat 2 Seiten und daher das Dritte.))
    Alles ,oder Vieles Deiner Auflistungen sind gut Gedacht ,nur nicht umsetzbar .
    Egal meine Meinung zu den "Überzogenen "Vorhaben der SPD habe ich nicht verschwiegen ,und das ist auch nicht wandelbar .
    Der Rote Faden der Unvernunft geht dahin ,das die "Sozialleistungen bereits derart überlastet sind ,das mit einem Zusammenbruch
    des Molochs zu jeder Zeit gerechnet werden kann .
    Ich möchte auch die Steuerzahler nicht unerwähnt lassen ,die den Sozialtopf immer und immer schneller auffüllen müssen !
    Das die SPD im Sterbebett liegt ist offensichtlich ,und die totalüberzogenen Gedanken zum Wohlergehen der Minder leistungsfähigen
    ist das letzte Aufbaumen vor dem kläglichen Ende .
    Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  8. #198
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.234

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Weil man in der Regel nicht 45 Jahre arbeiten geht um 20 Jahre Rentner zu sein, sondern um sich während der Lebenszeit den einen oder anderen Luxus zu gönnen. Allerdings wird das mit dem derzeitigen Lohnniveau immer schwieriger.
    Das ist auch mit einem 624 € - Job (oder mit zwei dieser Sorte) oder Dealen oder Schwarzarbeit moeglich. Wenn dazu noch Stuetze kommt, lebt es sich ganz entspannt. ""Und ist der Ruf erst ruiniert, so lebt es sich ganz ungeniert.""

  9. #199
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    19.234

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Thea Beitrag anzeigen
    Der Mensch muss seine Interlligenz verwenden UM den, von natur aus negativ verlaufenden, Dingen entgegen zu steueren.
    Überall dort wo etwas seinem NaturVerlauf nach nicht zu gebrauchen ist, muss der Mensch eingreifen.
    Die Politker dürfen schlechte logische Ergebnisse NICHT ignorieren, sondern sie müssen etwas daGEGEN geben/tun.
    Das "Entgegensteuern" ist das Thema, richtig erkannt. Die Zivilisation, der Wirtschaftskreislauf ist eben komplizierter als Software, und man kann niemals allem gerecht werden, im Gegenteil, viele bleiben auf der Strecke. Je mehr "geregelt" wird, desto schlechter wird das gesamte System, und das Regeln selbst ist mittlerweise teurer als "der Rest". Zu Ludwig Erhards Zeiten wurde sehr wenig geregelt, und das funktionierte bestens. Heuer, wo wir ein Vielfaches dieser Regulierungen haben, laeufts eben viel schlechter als damals.
    Jetzt die Regelungen zurueckzunehmen waere angesagt. Doch da gibts ein Heer von Regulierungsbeamten, wohin damit?

  10. #200
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    10.239

    Standard AW: Grundrente

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Das ist auch mit einem 624 € - Job (oder mit zwei dieser Sorte) oder Dealen oder Schwarzarbeit moeglich. Wenn dazu noch Stuetze kommt, lebt es sich ganz entspannt. ""Und ist der Ruf erst ruiniert, so lebt es sich ganz ungeniert.""
    Viel ahnung scheinst du aber nicht zu haben. Nicht jeder ist kriminell oder kann einer Schwarzarbeit nachgehen. Und für die Stütze gibt es Grenzen. Entspanntes leben sieht anders aus.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Grundrente soll kommen
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 02.02.2018, 20:16
  2. Altersarmut in Deutschland - 1100 Euro Grundrente in Holland
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 15:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 150

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben