+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Rudi Assauer gestorben

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von spoonfedvomit
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    1.486

    Standard AW: Rudi Assauer gestorben

    Zitat Zitat von tommy3333 Beitrag anzeigen
    Nicht unbedingt. Bayern war auf dem besten Wege zum Mittelmaß. Spätestens nach der EM '76 waren die Bayern bereits im Umbruch. 1975 wurden sie gerade mal Zehnter in der BuLi Tabelle, 1977 nur Siebenter, 1978 sogar nur Zwölfter. Zwischendurch ging es auch mal wieder rauf, aber nicht bis ganz nach oben. Dem Verein fehlte die Konstanz, und die Mannschaft war in dieser Zeit für die Meisterschaft nicht mehr konkurrenzfähig. Das änderte sich erst 1980 wieder mit neuen Spielern - teils aus dem Nachwuchs (u.a. Rummenigge, Augenthaler, Pflügler), teils aus anderen Vereinen verpflichtet (u.a. D.Hoeneß, Dremmler, Kraus) und dazu mit der Rückholaktion von Breitner. In dieser Zeit hätte der Verein auch vieles falsch machen können, auch danach. Andere Manager hätte wahrscheinlich auch vieles falsch gemacht. Aber die wichtigsten Transfers funktionierten, vor allem auch in den ersten Jahren danach in der Amtszeit von Hoeneß (u.a. Pfaff, Nachtweih, Matthäus & Rückholung von Lattek als Trainer). Und wenn Du sehen willst, wie man einen langjährig erfolgreichen BuLi-Verein nach und nach zugrunde richten kann, brauchst Du nur bspw. nach Kaiserslautern oder HSV in den zurückliegenden 10 bis 20 Jahren schauen. Dieses Los kann übrigens auch Schalke drohen, wenn die nicht aufpassen - so, wie die in den letzten Jahren spielen - und Assauers Lebenswerk würde sich in Luft auflösen.
    Äpfel und Birnen.

    Schalke war in den 80ern Fahrstuhlmannschaft, Bayern gesichert im oberen Tabellenmittelfeld und mit einem turmhohen Renommee aufgrund der zahlreichen Titel in jüngster Vergangenheit.

    Assauer hat es dann im 2. Versuch geschafft, den Verein zu stabilisieren und recht weit oben zu etablieren.

    Hoeness musste kaum den Hörer abnehmen und bekam die Bude eingerannt von den Sponsoren, quasi ganz Süddeutschland als Markt während Schalke in NRW den Kuchen mit mehreren Topclubs teilen musste.

  2. #32
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    12.687

    Standard AW: Rudi Assauer gestorben

    Zitat Zitat von spoonfedvomit Beitrag anzeigen
    Äpfel und Birnen.

    Schalke war in den 80ern Fahrstuhlmannschaft, Bayern gesichert im oberen Tabellenmittelfeld und mit einem turmhohen Renommee aufgrund der zahlreichen Titel in jüngster Vergangenheit.

    Assauer hat es dann im 2. Versuch geschafft, den Verein zu stabilisieren und recht weit oben zu etablieren.

    Hoeness musste kaum den Hörer abnehmen und bekam die Bude eingerannt von den Sponsoren, quasi ganz Süddeutschland als Markt während Schalke in NRW den Kuchen mit mehreren Topclubs teilen musste.
    Keine Äpfel mit Birnen. Ich rede nicht von Schalke als Fahrstuhltruppe, sondern vom Schalke, dass den UEFA-Pokal und den DFB-Pokal gewann und die Meisterschaft um Haaresbreite verpasste. Das war nach der Zeit als Fahrstuhltruppe. In der Amtszeit von Assauer. In seiner Zeit wurde auch die Veltins-Arena gebaut. Das Problem jeder Mannschaft ist aber nun mal, dass seine Spieler mit der Zeit auch älter werden und früher oder später ein Umbruch erfolgen muss. Der kam auch mit Magath als Trainer, der u.a. Neuer, Höwedes, Draxler, Rakitic und Matip groß heraus heraus brachte und durch gute Transfers wie Huntelaar und Raul ergänzte. Nach dieser Generation ging es dann schleichend bergab. Das einzige Problem, das Schalke - auch unter Assauer - hatte, und das Schalke mit den Bayern nicht mehr ganz vergleichbar macht, waren Schalkes Schulden - aber nicht die Sponsoren und nicht Bayerns Festgeldkonto, das damals noch nicht existierte. Ein anderes Problem waren die vielen Trainerwechsel innerhalb kurzer Zeit, aber dieses Problem war hausgemacht.

    Ich rede zudem auch nicht von den Bayern seit dem Bau der Allianz-Arena, sondern von den Bayern nach Hoeneß' Amtsantritt 1979. Finanziell waren die Bayern 1979 auch nicht auf Rosen gebettet. Die Rückholaktion von Breitner musste mit einem Sponsorenvertrag finanziert werden (der Transfererlös von G. Müller, als er 1979 in die USA ging, reichte dafür nicht) - und der Sponsor war aber nicht Audi, Daimler, die Telekom, die Allianz oder adidas. Das Sponsoring steckte damals noch in den Kinderschuhen. Das berühmte "Festgeldkonto" gab es damals noch nicht. Das entstand erst nach und nach mit den Transfers u.a. von Rummenigge und später von Matthäus und Kohler in die Serie A, die für damalige Verhältnisse Unsummen dafür bezahlten, und die Bayern trotz einiger Flops mit zumeist guten Transfers trotzdem konkurrenzfähig blieben (bis auf seltene Ausnahmen) und schafften es dann auch, ihre Erfolge und deren Konstanz dann auch gut zu vermarkten. Hoeneß hatte zu Beginn seiner Amtszeit im Vergleich zu später noch "ackern" müssen. Den Erfolg und den Andrang der Sponsoren mussten er und sein Verein sich auch erst mal erarbeiten. Vom Himmel ist der nicht gefallen. Und ein Name allein lockt noch keine Sponsoren an. Die Sponsoren von heute stehen auch nicht Schlange nur wegen Bayerns Vereinsnamen.
    Geändert von tommy3333 (19.02.2019 um 19:56 Uhr)
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Assauer-Hype geht mir auf den Sack
    Von SAMURAI im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 09:34
  2. Rennschwein Rudi Rüssel ist gestorben.
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 20:43
  3. Rudi Carell ist tot.
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 15:52
  4. Assauer ist raus...
    Von Roberto Blanko im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 23:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 96

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben