+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 6 7 8 9 10
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

  1. #91
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    18.715

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    „Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.“
    ―Bibel
    Diese Gefahr gab es frueher praktisch nicht. Sie wurde durch die Oeffnung der Grenzen durch Frau Merkel erst geschaffen, und diejenigen, die heuer gefaehrdet sind, konnten frueher praktisch voellig unbehellgt hier leben. Frau Merkel hat diese Gefahr erst geschaffen. Geholfen haben ihr die CDU, CSU, SPD, Gruene.

  2. #92
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    15.340

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Doch, denn der 15jährige HJ–Bub kämpfte für sein Volk, sein Land und den Führer.
    Natürlich kann man das so nicht direkt vergleichen.
    Aber schauen wir mal den Fronteinsatz von HJlern an, der ja in den letzten Monaten
    des 3.Reiches stattfand:

    Die wurden in einer Situation an die Front geworfen als es wirklich nix mehr brachte.
    Und sie haben eben diesen Fakt oft aufgrund der Indoktrination der sie unterlagen nicht
    erkennen können und wurden für ein System das zu diesem Zeitpunkt im Untergang begriffen
    war und den Krieg definitiv nicht mehr gewinnen konnte, sinnlos verheizt und konnten genau
    diesen Umstand eben nicht erkennen.

    Das die Hitlerjungs für ihr Land kämpften hat natürlich ein ganz anderes Geschmäckle als
    die Handlungen einer 15 Jährigen die sich mit importierten Gesocks einlässt und am Ende mit
    einem Messer im Bauch ihr Leben aushaucht. Oder wie in diesem Fall mit KO Tropfen betäubt
    und vergewaltigt wird.

    Der Mechanismus von Indoktrination ist aber eben der gleiche. Unerheblich der Tatsache
    das man das eine Verhalten als wenigstens noch als zu dem Zeitpunkt völlig sinnlose aber immerhin noch irgendwie "ehrenvolle Narretei" bezeichnen kann und das andere
    als höchst ehrloses, verräterisches Verhalten gegen das eigene Volk.

    Beide Handlungen kamen eben auf Basis indoktrinierter Verhaltensmuster zustande.
    Und glaub mir, ich hab so Fälle kennengelernt - die sind wider jedes Bettelns, Weinens und Flehens
    der Eltern die klar erkennen konnten das der Kampf definitiv verloren und das Opfern
    der Kinder damit vollkommen sinnlos war mit dem Glauben an den Endsieg in den Kampf gezogen.
    In dem Falle überlebt, sonst hätte ich das ja nicht mehr erzählt bekommen.

    Mir geht es eben rein um den Mechanismus der Indoktrination und wie er wirkt:
    Heute, unter der herrschenden BRD-Junta, ist halt alles nazesk was Kritik an der unverantwortlichen
    Einwanderungspolitik äußert. Das heutige Regime betreibt eine unverantwortliche Umvolkungspolitik
    die massiv propagandistisch auf allen Ebenen als positiv dargestellt wird und unterschlägt wissentlich
    die Tatsache das Menschen mit derart anderen soziokulturell-religiösen Prägungsmustern gefährlich
    sind, vor allem in der Masse. Eine Fünfzehnjährige der diese Tatsache aufgrund der Indoktrination
    gar nicht bewußt ist, die weiß eben nicht auf was sie sich da einlässt.

    Und da war der Hitlerismus dem Hitlerjungen gegenüber, dessen Einsatz am Ende des nun ganz gewiss
    verlorenen Krieges völlig sinnlos und moralisch verwerflich war, wenigstens noch ehrlich.
    Den HJlern ist nämlich nicht eingeimpft worden das der Amipanzer der ihnen gegenüber tritt rosa Wattebäusche
    verschießt. Auf der Ebene wußten die schon ganz genau worum es ging. Nämlich um ihren Arsch.

    Und ein Afghane der einer der heutigen Indoktrination ausgelieferten Fünfzehnjährigen gegenüber tritt,
    der ist im Zweifelsfalle für so ein Mädel ebenso gefährlich wie der Amipanzer für den HJler. Und genau
    da sorgt die Regimepropaganda heute dafür das eben diese Tatsache gar nicht wahrgenommen wird weil es sie bewußt unterschlägt,
    ja das Ansprechen dieser schon als nazesk gilt, ja eine Beziehung mit so einer Gestalt sogar als
    "hip" gelten kann und sie sich ihm anstelle ihm auf einen Annhäherungsversuch hin eine Knarre
    unter die Nase zu halten und ein "Verpiss dich aber schnell!" zu rufen halt in den Arm wirft. Jede natürliche Vorsicht, jeder Instinkt für die Gefahr des Fremden von Systemagitprop abkonditioniert. Und zu jung diesen Mechanismus zu reflektieren und damit zu erkennen.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  3. #93
    Mitglied Benutzerbild von barumer
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man das so nicht direkt vergleichen.
    Aber schauen wir mal den Fronteinsatz von HJlern an, der ja in den letzten Monaten
    des 3.Reiches stattfand:

  4. #94
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    77.442

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Das war einmal. Heuer ist diese Schicht ueberall in Deutschland vorhanden. In der Kinderkrippe, Kindergarten, Schule, Disco, Bahn, Bus, ..... Nur, wenn du in ein gescheites Land auswanderst, triffst du auf ein anderes Klientel. Frau Merkel suggeriert ja, dass man die Leute nur zu "integrieren" braucht ... und es soll suggeriert werden, dass diese Leute ungefaehrlich waeren.

    Apropos suggerieren:

    Lange Zeit hat man uns suggeriert, dass es sich bei den "Zuwanderern" fast ausnahmslos um hochgebildete Akademiker handeln würde.
    Noch ne' Frage:
    Kann man auch Integrationsunwillige integrieren ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #95
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    77.442

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Diese Gefahr gab es frueher praktisch nicht. Sie wurde durch die Oeffnung der Grenzen durch Frau Merkel erst geschaffen, und diejenigen, die heuer gefaehrdet sind, konnten frueher praktisch voellig unbehellgt hier leben. Frau Merkel hat diese Gefahr erst geschaffen. Geholfen haben ihr die CDU, CSU, SPD, Gruene.
    Hierzulande werden bekannte Gefährder nicht nur geduldet, sondern auch auf Steuerzahlers Kosten durchgefüttert.
    Hierzulande dürfen Salafisten & Hardcoremusel offen und frei zur Vernichtung der (einheim.) "Ungläubigen" aufrufen.
    Das alles hat mit einem intakten Rechtsstaat nichts mehr zu tun...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  6. #96
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    18.715

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Kann man auch Integrationsunwillige integrieren ?
    Die 15-jaehrige hat erfahren, was Zwangsintegration bedeutet. Sie wurde ja integriert in unsere schoene neue Welt. Sie WEISS, was das bedeutet.

  7. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    12.146

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Dann laesst man das eben untersuchen. Urinprobe, Blutprobe, Zeugen, Abstriche, ... Wer das dann absichtlich nicht untersuchen laesst, OBWOHL EINE ANZEIGE WEGEN VERGEWALTIGUNG VORLIEGT, wie nennt man das denn?
    So isses - man geht davon aus, dass man mindestens 8 Stunden (in der Regel sollen es 12 - 14 Stunden sein) nach Verabreichung den Nachweis führen kann, ob Jemand k.o.-Tropfen verabreicht wurden oder nicht. Bei einem Vorwurf der Verabreichung von k.o.-Tropfen müsste dies die erste (Amts-)Handlung zur Beweissicherung durch die Polizei sein.

    Verweigert man sich solch einer Beweissicherung wird man seine Gründe habe...unterlässt aber die Polizei solch eine Beweissicherung, dann wird auch der entsprechende Polizeibeamte seine Gründe haben.

  8. #98
    Meister aus Deutschland
    Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    40

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Warum hat Journalistenwatch den Artikel zurückgezogen?

  9. #99
    Selbstständig denkend Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    62.971

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Viel Glück dabei - bleib tapfer!
    Ja, in Deutschland gilt "2 Richter, 3 Urteile". Unfassbar so etwas.


    USrael: Der Schwanz (Israel) wedelt mit dem Hund (USA)!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, Leibniz, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Nicht sicher, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, Soshana, usw.

  10. #100
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    8.355

    Standard AW: Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!

    Es gibt viele Polizei Skandale in Berin, in NRW, Hamburg, überall wo die Roten lange regieren und Mafiosi Posten mit Parteibuch vergeben wurden


    „Klarer Fall von Polizeiversagen“: Beweismittel gegen mutmaßlichen Pädo-Kriminellen von Lügde verschwunden
    Bereits seit dem 20. Dezember fehlen in der Kreispolizeibehörde Lippe Beweismittel, die zuvor im Zusammenhang mit einem mutmaßlich pädosexuellen Trio rund um einen Camper aus Lüdge sichergestellt worden waren. Nun stellt sich die Frage, ob die Verdächtigen Freunde im Behördenapparat hatten.......
    Die Hauptverdächtigen stammen aus Lügde, dem niedersächsischen Stade sowie aus Steinheim im nordrhein-westfälischen Kreis Höxter. Neben den Ermittlungen wegen schweren sexuellen Missbrauchs gehen Staatsanwaltschaft und Polizei in dem Fall auch dem Verdacht der Verbreitung von Kinderpornografie nach.
    „Man muss hier klar von Polizeiversagen sprechen“

    Reul sprach angesichts der Vorgänge von einem „Desaster“ und setzte Sonderermittler ein. Ihm zufolge befanden sich die Datenträger in einem Aluminiumkoffer in und einer Hülle bei der Kriminalpolizei in Detmold. Der entsprechende Raum soll demnach unzureichend gesichert gewesen sein. Wegen des verschwundenen Beweismaterials setzte Reul fünf Beamte des Landeskriminalamtes als Sonderermittler ein. „Man muss hier klar von Polizeiversagen sprechen“, sagte Reul.

    Die Gesamtermittlungen im Aufsehen erregenden Fall Lügde sollen durch die verschwundenen Daten aber nicht bedroht sein. Auf den vermissten CDs und DVDs können sich demnach maximal 0,7 Terabyte Daten befinden. Beschlagnahmt hatten die Ermittler im Fall Lügde aber insgesamt 15 Terabyte Daten.
    Jugendamt will keinen Verdacht geschöpft haben
    .........................
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 22.10.2018, 20:11
  2. Die Erde dreht sich nicht um die Sonne!
    Von Expice im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 10:48
  3. Bahnt sich wissenschaftliche Revolution mit "kalter Fusion" an?
    Von Kaltduscher im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:12
  4. Bahnt sich Krieg in Südamerika an?
    Von Gryphus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:34
  5. Die Gewaltspirale dreht sich weiter
    Von Joseph Malta im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 17:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 159

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben