+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Massenvergewaltigungen: Notstand in Sierra Leone

  1. #61
    Freigeist
    Registriert seit
    13.01.2017
    Beiträge
    351

    Standard AW: Massenvergewaltigungen: Notstand in Sierra Leone

    Zitat Zitat von bollemann Beitrag anzeigen
    Sehr seltsam das alles.
    1961 wurde den unterdrückten Bimbos die Freiheit geschenkt. Sie haben seither fett Rohstoffe zur Verfügung! Diamanten, Bauxit, Braunkohle, Chrom, Diamanten, Eisenerz, Gold, Graphit, Columbit, Mangan, Molybdän, Platin, Rutil (Titanoxid) und Rhodium. Gutes Ackerland und eine fischreiche Küste sind ebenfalls vorhanden. Zudem gibt es auch eine reichhaltige Tier und Pflanzenwelt, die sich touristisch vermarkten ließe. Sierra Leone ist z.B. das artenreichste Rückzugsgebiete von Primaten weltweit.

    Also rein theoretisch müssten die SL Bimbos im Wohlstand schwelgen.
    Primate ist das Stichwort, denn ganz offensichtlich gibt es dort zu viele davon.

  2. #62
    Aequis aequus Benutzerbild von Beobachter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    4.172

    Standard AW: Massenvergewaltigungen: Notstand in Sierra Leone

    Ach, das ist nur eine der vielen Reproduktionszyklen dort.

  3. #63
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    79.858

    Standard AW: Massenvergewaltigungen: Notstand in Sierra Leone

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Wo ist der Bus?

    Oder, in PolCor:

    Das ist ein westafrikanisches Problem, und der Respekt vor dieser Volksgruppe und ihrer reichen Kultur und Tradition gebietet, dass wir uns dort nicht im post-kolonialistischen Stil einmischen.

    Für alles, was in der Welt geschieht (geschah), tragen wir Deutsche die Verantwortung !

    Diesen Eindruck bekommt man zwangsläufig, wenn man den Reden unserer Politiker lauscht...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #64
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.167

    Standard AW: Massenvergewaltigungen: Notstand in Sierra Leone

    Praktisch eine US Kolonie schon vor 40 Jahren, Das waren die "Neuen Führer für Afrika" nach Bill Clinton und die Deutsche Mafia Entwicklungshilfe mit dem korrupten Afrika Verein machte überall mit, jeden Staat zu korrumpieren.

  5. #65
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.506

    Standard AW: Massenvergewaltigungen: Notstand in Sierra Leone

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen

    Für alles, was in der Welt geschieht (geschah), tragen wir Deutsche die Verantwortung !

    Diesen Eindruck bekommt man zwangsläufig, wenn man den Reden unserer Politiker lauscht...
    Fettung durch mich!

    Die haben eben eingesehen, daß man - ohne Nazi zu sein - nix gegen afrikanische Folklore machen kann!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Massenvergewaltigungen von Frauen mitten in Kairo
    Von wille im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 18:02
  2. Die Massenvergewaltigungen italienischer Frauen und Kinder
    Von Guilelmus im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 21:08
  3. [B]Kriegsverbrechen in Sierra Leone[/B]
    Von heide im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 05:46
  4. Notstand in Pakistan
    Von jogi im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 17:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 139

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben