+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Bahnt sich eine neues Stgt21 an?

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    11.770

    :D AW: Bahnt sich eine neues Stgt21 an?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Vor vielen, vielen Jahren waren es erst ein paar Unentwegte, welche Ihren Protest gegen Stgt21 zum Ausdruck gebracht haben - daraus wurde dann zum Schluß eine Art Massenbewegung, welche am Ende Zehntausende dazu gebracht haben Ihren Protest gegen Stgt21 auf der Straße zu artikulieren.

    Jetzt hat Stuttgart als erste Stadt flächendeckend Fahrverbote für Diesel der Euronorm 4 und schlechter ausgesprochen und ganz gegen den "Mainstream" der Parteien, diverser Verbände und Lobbyisten wie der Medien gehen in Stuttgart plötzlich Menschen auf die Straße, welche sich gegen diese Fahrverbote wehren.

    Erst waren es wohl nur ein paar Dutzend, jetzt schon ein paar hundert. Scheinbar ist die Zahl derer, welche ihren Arsch bewegen und sich gegen politische wie gerichtliche Entscheidungen und der damit einhergehenden Stigmatisierung wehren im steigen begriffen.

    Kann Stuttgart die nächste Protestwelle treffen, wo sich mündige Bürger eben von der Politik und den Medien wieder nicht mehr alles gefallen lassen? Denn wieder kommt der Protest nicht aus irgendwelcher Inszenierung irgend eines Lobbyverbandes oder einer Partei, sondern aus den Reihen von Bürger....und wie reagieren dann Parteien, Verbände, Medien?


    mein lacher am frühen morgen.

    dieses hirnverbrannte fahrverbot treibt jetzt schon wundersame blüten, guggsch du:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    so einen mist kann man getrost unter "schwabenstreiche" ablegen, wenn ....

    ja wenn da nicht die unkenntnis der eigenen gesetze wäre und der vermeintliche "straftäter" erst mal zur kasse gebeten wird, zahlen muß und das evtl. ohne aussicht, sein geld jemals wieder zu erhalten.

    ich hoffe, die kroatische oma kam wenigstens pünktlich zu ihrer eigenen beerdigung, sie kann ja am wenigsten dafür, näch?


    grüßle s.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    23.142

    Standard AW: Bahnt sich eine neues Stgt21 an?

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen


    mein lacher am frühen morgen.

    dieses hirnverbrannte fahrverbot treibt jetzt schon wundersame blüten, guggsch du:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    so einen mist kann man getrost unter "schwabenstreiche" ablegen, wenn ....

    ja wenn da nicht die unkenntnis der eigenen gesetze wäre und der vermeintliche "straftäter" erst mal zur kasse gebeten wird, zahlen muß und das evtl. ohne aussicht, sein geld jemals wieder zu erhalten.

    ich hoffe, die kroatische oma kam wenigstens pünktlich zu ihrer eigenen beerdigung, sie kann ja am wenigsten dafür, näch?


    grüßle s.
    Kann ich nicht lesen. Was steht denn in der Bild?

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    11.770

    Wink AW: Bahnt sich eine neues Stgt21 an?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht lesen. Was steht denn in der Bild?
    ich probiere, den artikel zu kopieren:

    Stuttgart – Peinliche Panne im Stuttgarter Bürgerbüro: Ein Bestatter aus Kroatien wollte im Standesamt in der Eberhardstraße den Totenschein für eine verstorbene Kroatin (†  86) abholen.

    Er stellte den Leichenwagen (Mercedes-Kombi) auf dem Behinderten-Parkplatz ab. Dadurch wurden Beamte der Polizeibehörde auf den Falschparker aufmerksam und wurden amtlich. Denn der Leichenwagen hatte keine grüne Umwelt-Plakette. Die Ordnungshüter brummten dem Bestatter ein Bußgeld in Höhe von 108 Euro auf, schickten ihn ins Bürgerbüro, damit er sich den Aufkleber besorgt.

    Da kam es noch schlimmer: Da der Diesel nur Euro-3-Norm hat, hieß es im Bürgerbüro, der Bestatter dürfe seinen Wagen gar nicht mehr bewegen. Grund: Das Diesel-Fahrverbot!

    Pikant: Die Leiche musste schnell nach Zagreb, weil sie dort zwölf Stunden später beerdigt werden soll. Doch dann kam raus: Das Bürgerbüro hat sich geirrt. Leichenwagen sind vom Fahrverbot ausgenommen!

    Der Bestatter durfte wieder fahren. Ob er es rechtzeitig zur Beerdigung geschafft hat?

    hat geklappt nur leider ohne bilder
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    23.142

    Standard AW: Bahnt sich eine neues Stgt21 an?

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    ich probiere, den artikel zu kopieren:

    Stuttgart – Peinliche Panne im Stuttgarter Bürgerbüro: Ein Bestatter aus Kroatien wollte im Standesamt in der Eberhardstraße den Totenschein für eine verstorbene Kroatin (†  86) abholen.

    Er stellte den Leichenwagen (Mercedes-Kombi) auf dem Behinderten-Parkplatz ab. Dadurch wurden Beamte der Polizeibehörde auf den Falschparker aufmerksam und wurden amtlich. Denn der Leichenwagen hatte keine grüne Umwelt-Plakette. Die Ordnungshüter brummten dem Bestatter ein Bußgeld in Höhe von 108 Euro auf, schickten ihn ins Bürgerbüro, damit er sich den Aufkleber besorgt.

    Da kam es noch schlimmer: Da der Diesel nur Euro-3-Norm hat, hieß es im Bürgerbüro, der Bestatter dürfe seinen Wagen gar nicht mehr bewegen. Grund: Das Diesel-Fahrverbot!

    Pikant: Die Leiche musste schnell nach Zagreb, weil sie dort zwölf Stunden später beerdigt werden soll. Doch dann kam raus: Das Bürgerbüro hat sich geirrt. Leichenwagen sind vom Fahrverbot ausgenommen!

    Der Bestatter durfte wieder fahren. Ob er es rechtzeitig zur Beerdigung geschafft hat?

    hat geklappt nur leider ohne bilder
    Danke Dir.

    Ist ja fast wie in Afghanistan. Fahrzeuge stillgelegt, weil die AU abgelaufen ist

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    11.770

    Standard AW: Bahnt sich eine neues Stgt21 an?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Danke Dir.

    Ist ja fast wie in Afghanistan. Fahrzeuge stillgelegt, weil die AU abgelaufen ist
    deppenzeugs halt.

    die, die solchen nonsens "erfinden", die haben nur grütz im schädel, denen ist langweilig oder ihnen gehts zu gut.

    ich kann jeden morgen nur noch den kopf schütteln über so viel scheiße. waaahh
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bahnt sich hier ein handfester Justizskandal an?? Polizeidirektion dreht am Rad!
    Von barumer im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: Gestern, 20:21
  2. Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 22.10.2018, 20:11
  3. Bahnt sich wissenschaftliche Revolution mit "kalter Fusion" an?
    Von Kaltduscher im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:12
  4. Russland baut sich ein neues Tor zum All
    Von alta velocidad im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 13:45
  5. Bahnt sich Krieg in Südamerika an?
    Von Gryphus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben