+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 90 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 23 63 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 893

Thema: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

  1. #121
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.833

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Kiffen will sicher nur eine Minderheit. Die meisten Jugendlichen wollen gegen die "grauen Alten" rebellieren.
    Dieselautos sind für die graue Vorzeit. Grün ist Lifestyle.

    ---
    Was ist aus den Jugendlichen geworden die von einem GTI träumen oder reicht denen Forza auf der X-Box?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Epochen stehen immer im Widerspruch zur vorherigen Epoche.
    Als sich die Menschen an der klaren Renaissance-Kunst satt gesehen hatten, erfanden sie den ausschweifenden Barock und Rokoko.
    Natürlich ist die Schwingung nicht klar auf Jahre oder Jahrzehnte zu begrenzen, und es gibt in ihr auch wieder Ober- und Unterschwingungen, die das ganze System modellieren
    und Tiefphasen wie aktuell erzeugen, die nach den großen umwälzenden Epochen des 20. Jhd. scheinbare Stagnation und Lethargie bewirkt.

    Dennoch wirken die geschichtlichen Prozesse des sich "satt sehens" an einem Zeitgeist weiter.

    Der linke und liberale Zeitgeist ist längst über seinem Zenit, die Leute haben sich an ihm satt gesehen und wünschen sich das Gegenteil.
    Bis 2050 dürfte eine neue konservative Epoche anbrechen.

    ---
    Das sehe ich anders, ich finde der liberale Zeitgeist kommt gerade in eine wahnhafte Phase und hat seinen Höhepunkt noch nicht erreicht, gibt es dafür andere historische Beispiele?
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  2. #122
    bis auf Weiteres im Wald Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    36.167

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Was ist aus den Jugendlichen geworden die von einem GTI träumen oder reicht denen Forza auf der X-Box?
    Die gibt es schon noch, die GTI-Kids, aber es gibt eben auch eine wachsende Masse an öko-verdummten Busfahrern, und ebenso eine wachsende Zahl an Jugendlichen, die sich im Leben kein Auto werden leisten können, weder in der Anschaffung noch im Unterhalt, schon bei der Versicherung ist oft Ende, und bei Drei DM pro Liter Sprit ist der Spaß am Gasfuß auch vielen vergangen.
    Schwarz Rot Gold Weis Rot!
    .., and a clip of ammunition for my little armalite!
    don't get mad - get even!

  3. #123
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.833

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Weil der Privatsektor uns ja spätestens seit 2008 deutlich gezeigt hat, dass er sich nur für Profite für Wenige interessiert und dabei auf die Umwelt und auf den Großteil der Menschheit einen Dreck gibt. Und dass er heulend angelaufen kommt und beim Staat bettelt, wenn er sich wieder mal verzockt hat.

    Die Ideologie der freien Marktwirtschaft ist mittlerweile nur noch eine Lachnummer. Wer daran immer noch glaubt, ist entweder selbst ein Profiteur oder glaubt auch an den Weihnachtsmann. Die Studenten sind heute nicht staatshöriger. Sie sind nur nicht mehr markthörig.
    BWLer, Juristen (obs einem gefällt oder nicht) und meinetwegen MINTler werden die Zukunft bestimmen, nicht Kunststudenten. Juristen und BWLer sind nicht links.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  4. #124
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    629

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Und du MIT.
    Hast konsumiert daß die Schwarte kracht und dich mannigfach mitschuldig gemacht.
    Aber du gleichst es ja jetzt aus.
    Skorpi gleicht es so aus wie Frau Katharina Schulze (B90/Grüne) über
    den Jahreswechsel fliegt nach San Franzisko ( wieviel Tonnen CO²?) und
    benutzt 1 mal Besteck. - Solche Leute predigen Wasser und selber saufen sie Wein!

    Es ist immer einfacher über den Hunger in der Welt zu schwafeln und dabei Kaviar
    schlürfen!
    Elbegeist

  5. #125
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    15.719

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    es kommt der tag, da reiss ich das irgend jemandem aus der hand und hau ihm/ihr/divers damit den schädel ein.

    die leute sind so widerlich unterwegs...dieses gequakel überall...eben zum reinhaun.
    Ja nu, den Gedanken genau DAS zu tun, der ist mir schon öfters untergekommen.
    Einfach aus der Hand reißen, im nächsten Gulli entsorgen oder im Bus auf dem Fenster werfen.
    Was damit erreicht würde? Nix. Rein gar nix. Das wäre bei den meisten nicht einmal ansatzweise
    ein "Plotstopper" im meist brachliegenden Hirn. Reiß einem Junkie die Spritze weg wenn er sich
    einen Druck setzt. Der flippt aus und wenn er noch was hat, kocht er sich direkt einen neuen Schuß
    auf oder wenn nicht, rennt er los und kauft sich neues H.
    Glaub mir, die meisten Smombies dürften eine ähnlich heftige Reaktion zeigen wie ein Junkie dem
    du die Spritze entreißt wenn er sich gerade einen Schuß setzen will.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  6. #126
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.377

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Ja nu, den Gedanken genau DAS zu tun, der ist mir schon öfters untergekommen.
    Einfach aus der Hand reißen, im nächsten Gulli entsorgen oder im Bus auf dem Fenster werfen.
    Was damit erreicht würde? Nix. Rein gar nix. Das wäre bei den meisten nicht einmal ansatzweise
    ein "Plotstopper" im meist brachliegenden Hirn. Reiß einem Junkie die Spritze weg wenn er sich
    einen Druck setzt. Der flippt aus und wenn er noch was hat, kocht er sich direkt einen neuen Schuß
    auf oder wenn nicht, rennt er los und kauft sich neues H.
    Glaub mir, die meisten Smombies dürften eine ähnlich heftige Reaktion zeigen wie ein Junkie dem
    du die Spritze entreißt wenn er sich gerade einen Schuß setzen will.


    in münchen in der ismaninger straßé gibts ein restaurant, bogenhausener hof, ist einige jährchen her, da war ich drinnen, nebenan bimmelte es, die wirtin ging hin, nahm ihm das ding aus der hand, rein in den nassen sektkübel damit und ging wieder.

    so und nur so geht das...
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #127
    Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    311

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Das hat mit "grauen Alten" gar nichts zu tun. Schüler und Studenten sind heutzutage viel besser informiert und auch viel politischer als vor 10-20 Jahren. Die wollen über die Voraussetzungen für ihre eigene Zukunft mitbestimmen. Die Alten werden längst weggestorben sein, wenn der Klimawandel so richtig derbe reinhaut. Das war die letzte Generation, die "Nach mir die Sintflut" plärren konnte. Aber für die heutige junge Generation gilt das nicht mehr. Die fallen voll in den Topf Scheiße, die ihre Eltern und Großeltern mit jahrzehntelanger Umweltzerstörung und Ressourcenausbeutung angerührt haben.
    Die heutige junge Generation hat gar noch nix kapiert, sonst wäre sie auch zu Tode betrübt und würden nicht grenzdebil auf irgendwelchen Demonstrationen sein und Bilderbuchblümchenbullshit von sich geben. Weil die globale Situation ist so vertrackt, dass sie ausweglos ist. Zudem ist Deutschland nahezu eine Nullnummer im globalen System. Weder kümmert es die anderen Nationen/Weltmächte, was die deutschen Schildbürger so treiben und für Visionen haben, noch hat der deutsche Fußabdruck große Bedeutung auf dem Globus. Normalerweise müssten die Schüler, Studenten und Leerkräfte, die ihr Geld vom Steuerzahler überwiesen bekommen, lieber mal froh sein, dass unsere Restindustrie noch am Leben bleibt, denn wenn dieser Ofen aus, wird selbst bei uns das Fressen knapp werden. Baumaterial auch. Da gehts dann in die Wälder und der Pöbel wird alles in seiner Not fressen und abholzen, wenn sich keine Rohstoffländer erbarmen und dem Deutschen was spenden. Zu aller Not treiben wir die Besiedelung der BRD noch weiter hoch und verschärfen die Situation, wenn es in unserer oder in der Weltwirtschaft krachen geht.

  8. #128
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.661

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von Endgame Beitrag anzeigen
    Die heutige junge Generation hat gar noch nix kapiert, sonst wäre sie auch zu Tode betrübt und würden nicht grenzdebil auf irgendwelchen Demonstrationen sein und Bilderbuchblümchenbullshit von sich geben. Weil die globale Situation ist so vertrackt, dass sie ausweglos ist. Zudem ist Deutschland nahezu eine Nullnummer im globalen System. Weder kümmert es die anderen Nationen/Weltmächte, was die deutschen Schildbürger so treiben und für Visionen haben, noch hat der deutsche Fußabdruck große Bedeutung auf dem Globus. Normalerweise müssten die Schüler, Studenten und Leerkräfte, die ihr Geld vom Steuerzahler überwiesen bekommen, lieber mal froh sein, dass unsere Restindustrie noch am Leben bleibt, denn wenn dieser Ofen aus, wird selbst bei uns das Fressen knapp werden. Baumaterial auch. Da gehts dann in die Wälder und der Pöbel wird alles in seiner Not fressen und abholzen, wenn sich keine Rohstoffländer erbarmen und dem Deutschen was spenden. Zu aller Not treiben wir die Besiedelung der BRD noch weiter hoch und verschärfen die Situation, wenn es in unserer oder in der Weltwirtschaft krachen geht.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  9. #129
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.073

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    ... Schüler und Studenten sind heutzutage viel besser informiert und auch viel politischer als vor 10-20 Jahren. ...
    Das glaubst Du doch nicht im Ernst?
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  10. #130
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    15.719

    Standard AW: Wahlprognosen unter Schülern und Studenten - absoluter Linksdrall

    [QUOTE=latrop;9768585]
    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Weil der Privatsektor uns ja spätestens seit 2008 deutlich gezeigt hat, dass er sich nur für Profite für Wenige interessiert und dabei auf die Umwelt und auf den Großteil der Menschheit einen Dreck gibt. Und dass er heulend angelaufen kommt und beim Staat bettelt, wenn er sich wieder mal verzockt hat.

    Die Ideologie der freien Marktwirtschaft ist mittlerweile nur noch eine Lachnummer. Wer daran immer noch glaubt, ist entweder selbst ein Profiteur oder glaubt auch an den Weihnachtsmann. Die Studenten sind heute nicht staatshöriger. Sie sind nur nicht mehr markthörig.[/QUOTE]

    Meinst du ?

    Die müssen doch alles haben, was neu auf den Markt kommt :

    Klamotten, Handy, Meinungsmache etc.

    Ich glaube, du schläfst.
    Ich hab letztes Jahr mal ne Zugreise unternommen. Bin etwas zu früh im Mainzer Bahnhof aufgeschlagen.
    Hab noch nen Kaffee im Starbucks, was anderes gabs da nicht, getrunken. Kaum mehr einen Sitzplatz gefunden.
    Der Laden war voll mit Studenten und anderen jungen Leuten. Die Tische voll mit Laptops, Tablets, oft noch in
    Kombination mit Handys. Ich mein, im Grunde auf JEDEM Tisch. Alles hippe, junge Typen und Mädels, voll
    vernetzt, alle sahen irgendwie "alternativ" aus, mit Sicherheit ein Anteil von 70-80% Grünenwählern in dem
    Laden. Generation Multikulti, Generation Netzwerk und Klimawandel. Wirkliche Alternative gibts da nur
    wenige, viele echte Alternative sind eher so ne Art rechte Hippies, Selbstversorgung, Biolandbau etc ist ja nun
    mal kein rein linkes Markenzeichen. Was da im Laden hockte war Konsumgesellschaft hoch zehn mit hippen Anstrich.
    Alternativ denken, aber nicht handeln, kein Verzicht auf den Luxus der Technik, kein Verzicht auf gutes Essen mit Zutaten aus der Ferne, exotische Früchte, hippe Markenkleidung, die stets neuesten Kommunikationsmittel etc.
    Wenn morgen ein Kataklysmus kommt der uns auf den Stand 1800 zurücksetzt, sind die meisten von denen tot.
    Die werden schon an reiner Verzweifelung krepieren lange bevor der Hunger die Arbeit erledigt.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Jude" beliebtes Schimpfwort unter Schülern
    Von Florian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 12:50
  2. Berlin: 76% mehr Gewalttaten unter Schülern
    Von Analyser im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 06:46
  3. Lehrer macht Fotos von Schülern
    Von Peilomat im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 15:03
  4. Neuer Fall von Gewalt unter Schülern
    Von Anti-Zionist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 10:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 282

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben