+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 41 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 403

Thema: Deutsche werden immer ärmer

  1. #11
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    46.125

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    ... in ihrer breiten Masse. Ausgesaugt und ausgelaugt haben immer mehr Deutsche keine Ersparnisse, sind temporär Verschuldet und leben von der Hand im Mund.

    -----

    ING-Studie: Finanzielle Lage verschärft sich - Fast jeder dritte Deutsche ohne Ersparnisse

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    ---------------



    -----------------
    Das ist bekannt. Aber das Volk will dies eben so. Kannst Du alle 4 Jahren am überwältigenden „Weiter so“ deutlich erkennen. Kein Mitleid mit armen Deutschen.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    10.169

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Sorry, aber hatte ich nicht geschrieben, dass Reichtum allein kein Volk glücklich macht?
    Du hattest geschrieben:
    So ist es. Eine natürliche und logische Konsequenz deutscher Politik. Zwar ist unverständlich, warum die dafür verantwortliche Parteien immer noch vom Volk gewählt werden. Aber sei es drum, das Volk ist der Souverän.
    Daraus ergibt sich zwangsläufig das eine andere vom Volk gewählte Partei es besser machen würde. Oder aber auch das keiner gewählt wird.Das Reichtum allein nicht glücklich macht düfte klar sein.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #13
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    46.125

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Du hattest geschrieben:
    So ist es. Eine natürliche und logische Konsequenz deutscher Politik. Zwar ist unverständlich, warum die dafür verantwortliche Parteien immer noch vom Volk gewählt werden. Aber sei es drum, das Volk ist der Souverän.
    Daraus ergibt sich zwangsläufig das eine andere vom Volk gewählte Partei es besser machen würde. Oder aber auch das keiner gewählt wird.Das Reichtum allein nicht glücklich macht düfte klar sein.
    Korrekt. Ich verstehe nicht, warum die Linke nicht mindestens 30% im Bund erreicht.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    9.241

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    ... in ihrer breiten Masse. Ausgesaugt und ausgelaugt haben immer mehr Deutsche keine Ersparnisse, sind temporär Verschuldet und leben von der Hand im Mund.
    Das ist zwar nicht gut, aber ´alternativlos´und ein guter Schutz vor Dieben. Wo nichts mehr ist, da ist auch nichts zu holen - ätsch!

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    574

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    ... in ihrer breiten Masse. Ausgesaugt und ausgelaugt haben immer mehr Deutsche keine Ersparnisse, sind temporär Verschuldet und leben von der Hand im Mund.

    -----

    ING-Studie: Finanzielle Lage verschärft sich - Fast jeder dritte Deutsche ohne Ersparnisse

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    ---------------



    -----------------

    endlich die gerechte Strafe für die ganzen Nazis !
    Find ich immer schön, Deutsche mit weniger Geld zu sehen.

    Aber nicht blöde herumschreien jetzt !

    Zu Weihnachten möchte ich ein neues Handy, Papa !

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.654

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    ... in ihrer breiten Masse. Ausgesaugt und ausgelaugt haben immer mehr Deutsche keine Ersparnisse, sind temporär Verschuldet und leben von der Hand im Mund.

    -----

    ING-Studie: Finanzielle Lage verschärft sich - Fast jeder dritte Deutsche ohne Ersparnisse

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    ---------------



    -----------------
    Die meisten sind selber schuld.
    Als ich mir mein erstes Haus gekauft habe bin ich acht Jahre lang nicht in den Urlaub gefahren, so gut wie nicht mehr weggegangen, habe weder getrunken noch geraucht dafür viel und fleißig gearbeitet. Ich fahre auch heute noch ein altes Auto und trage keine Markenklamotten. Dafür kann ich mir heute so manch anderes leisten.
    Ich hätte natürlich auch alles versaufen, verrauchen und faul auf der Haut liegen können.

    Ach ja, ich bin einfacher Handwerker.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.654

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von radelroll Beitrag anzeigen
    endlich die gerechte Strafe für die ganzen Nazis !
    Find ich immer schön, Deutsche mit weniger Geld zu sehen.

    Aber nicht blöde herumschreien jetzt !

    Zu Weihnachten möchte ich ein neues Handy, Papa !
    Ich hatte in meiner Verwandtschaft einen echten, war bei der Waffen SS, der hatte Geld bis zu seinem ableben im hohen Alter nach einem guten Leben.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    23.654

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Korrekt. Ich verstehe nicht, warum die Linke nicht mindestens 30% im Bund erreicht.
    Weil das Volk in der Masse zwar dumm ist, aber nicht so dumm.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    298

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Dafür kann ich mir heute so manch anderes leisten. Ich hätte natürlich auch alles versaufen, verrauchen und faul auf der Haut liegen können. Ach ja, ich bin einfacher Handwerker.
    Naja, ein Viertel verdient auch wohl nur bis zu 13 Euro brutto pro Stunde. Dann ist schon mit einem Gebrauchtwagen und ner Mietbutze außerhalb eines Problemviertels + alltägliche Verbrauchsgüter die Kohle fast weg. Ohne einmal im Jahr Urlaub ertragen die meisten ihren Scheißjob auch nicht mehr. Die noch bisschen besser verdienenende Mittelschicht, ist für Jahrzehnte verschuldet wegen Hausbau-/kauf-/sanierung. Die haben in den letzten Jahren noch einen guten Impuls im Bau und Handwerk gesetzt, in 5 Jahren ist dieses Feuer abgeklungen. Wenn's dann nicht Geld regnet, wird Deutschlands heute schon mickrige Binnennachfrage massiv zusammenschrumpeln. Die ganzen neuen Arbeitsverträge abseits von paar hochspezialisierten Berufen und Tätigkeiten sind stets schlechter als die der Vorgänger.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.450

    Standard AW: Deutsche werden immer ärmer

    Ist man mit 4499 Euro netto bedürftig?

    Ist man mit weniger als 4500 Euro im Monat netto armutsgefährdet und bedarf finanzieller Hilfe? Die Stadt Frankfurt scheint es so zu sehen. Denn die Koalition aus [Links nur für registrierte Nutzer], CDU und Grünen hat beschlossen, dass Kinder und Jugendliche aus Familien, die ein geringeres Einkommen als 4500 Euro netto im Monat haben, unentgeltlich in 30 Museen und den Zoo dürfen. Als „konkreten Schritt gegen Kinderarmut“ lobte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) den Beschluss, Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) sprach vom „Beginn gelebter Teilhabe“ für junge Menschen, die sich Kultur nicht leisten könnten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wirtschaftsredakteur in der Rhein-Main-Zeitung und bei dem Wirtschaftsmagazin Metropol.


    • F.A.Z.




    4500 Euro netto im Monat verdienen eine Wirtschaftsprüferin und ein Grundschullehrer – zusammen. Ihnen Bedürftigkeit zuzuschreiben, ist eine bemerkenswerte Entwicklung des Sozialstaatsverständnisses. Die Stadt kehrt damit das für viele selbstverständliche Prinzip um, dass eine Mehrheit der Leistungsträger einer Minderheit Hilfe leistet, wenn es nötig ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn ich das so lese, wird mir ganz übel.
    In the beginning there was nothing, which exploded.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche werden immer reicher!
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 00:33
  2. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 09:00
  3. Deutsche Rentner werden ärmer
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 06:02
  4. Arme immer ärmer & Reiche immer reicher!
    Von journalistin3 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 22:30
  5. Warum werden Deutsche immer krimineller ?
    Von Walter Hofer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 15:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 197

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben