+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 141

Thema: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

  1. #41
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Dass senile BRD-Deppen vor lauter sinnloser Wut in den Teppich beissen, rechne ich Steinmeier ganz besonders hoch an. Eine CDU-Schwuchtel hätte sich das vermutlich nicht getraut.
    Nordstream 1 und SAR-Lupe hätten wir wohl auch nicht, wenn die konservativen Schwanzlutscher die Wahl 1998 gewonnen hätten.
    Wozu genau gratulierst du dem Steinmeier eigentlich?

    Alle Auslandsiraner, welche ich persönlich gekannt habe, hassen die Mullahs, den Islam. Gönnst du den Persern nichts besseres, als diesen destruktiven Wüstenkult? Der Globalist Steinmeier hat gewiss auch in deinem Namen gesprochen.

    Aber als Nationalist, Freund traditioneller, bewährter Werte ist mir ein "Deutschland zuerst" lieber, als eine Regierung, welche den Müll und Abschaum der Welt millionenfach importiert, die Energie per "Energiewende" verteuert und damit den Armen und der Industrie im Lande Schaden zufügt.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.188

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Ich habe nichts gegen die Mullahs im Iran, wobei die längst völlig weich und unbrauchbar als potentielle Verbündete im Kampf gegen die NWO geworden sind. Da hätte ich mir ein deutlich radikaleres Vorgehen gegen gewisse Elemente gewünscht.

    Zitat Zitat von Myschkin Beitrag anzeigen
    Ein Politiker, der zu seiner und unserer Verantwortung vor der Geschichte steht, hätte mit diesem Land der Holocaust-Leugner längst alle Beziehungen abgebrochen und die BRD zur Teilnehmerin einer von Israel geführten Militärallianz zur Befreiung Teherans gemacht.
    Ein Deutscher, der zu seinem Volk steht, lässt sich niemals zum Diener zionistischer Interessen machen. Das ist ja das generelle BRD-Problem. Militärallianz mit Israel? Neee, is klar...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.166

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Dass senile BRD-Deppen vor lauter sinnloser Wut in den Teppich beissen, rechne ich Steinmeier ganz besonders hoch an. Eine CDU-Schwuchtel hätte sich das vermutlich nicht getraut.
    Nordstream 1 und SAR-Lupe hätten wir wohl auch nicht, wenn die konservativen Schwanzlutscher die Wahl 1998 gewonnen hätten.
    Nein, die Eier, die Schröder hatte, hätte es in der CDU selbst vor Merkel NIEMALS gegeben. Man kann der SPD sehr viel vorwerfen, aber ab und an blitzte so was wie ein Funken Eigenständigkeit bei ihr auf.

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.166

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts gegen die Mullahs im Iran, wobei die längst völlig weich und unbrauchbar als potentielle Verbündete im Kampf gegen die NWO geworden sind. Da hätte ich mir ein deutlich radikaleres Vorgehen gegen gewisse Elemente gewünscht.



    Ein Deutscher, der zu seinem Volk steht, lässt sich niemals zum Diener zionistischer Interessen machen. Das ist ja das generelle BRD-Problem. Militärallianz mit Israel? Neee, is klar...
    Ach was, die Mullahs sind immerhin noch da. Ich weiß, das so mancher sich insgeheim wünscht, dass sie in islamischer Selbstmordabsicht sich auf Israel stürzen sollen, aber nur weil gerade ein Lächel-Mullah an der Macht ist, heißt das nicht, dass da nicht wieder auch ein Holograusleugner was werden kann.

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.166

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Widerliche Marionette.
    Mit was für Fäden hat der Iran denn Steinmeier in der Hand?

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.834

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Dass senile BRD-Deppen vor lauter sinnloser Wut in den Teppich beissen, rechne ich Steinmeier ganz besonders hoch an. Eine CDU-Schwuchtel hätte sich das vermutlich nicht getraut.
    Nordstream 1 und SAR-Lupe hätten wir wohl auch nicht, wenn die konservativen Schwanzlutscher die Wahl 1998 gewonnen hätten.
    Außenpolitik ist in der BRD traditionell kein CDU-Ding. Vermutlich aus Gründen, die du hier andeutest. Hab gerade nachgeguckt, der letzte CDU-Außenminister hieß übrigens Gerhard Schröder.
    Und in Steinmeier steckt immer noch der Kanzleramtsminister (Nachrichtendienstkoordinator) und Außenminister was ihn zwangsläufig mit den dortigen Machthabern in näheren Kontakt gebracht hat. Bernd Schmidbauer (CDU) hat sich in seiner Zeit als Staatsminister im Kanzleramt (Abteilung Nachrichtendienst) mit Hisbollah-Chef Nasrallah oft getroffen und mit ihm verschiedene Angelegenheiten ausgehandelt und kennt ihn persönlich. Er hat ihn in mehreren Interviews in geradezu erschreckender Weise über den grünen Klee als interessierten, hochintelligenten und überaus humorvollen Gesprächspartner gelobt.

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.188

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Mit was für Fäden hat der Iran denn Steinmeier in der Hand?
    Steinmeier dient höchstens den Gegnern des Iran, genau wie der Rest der BRD-Politbande auch. Wer das ist, kann man sich sicherlich denken, wenn man die Weltpolitik kennt.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #48
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    13.830

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Wozu genau gratulierst du dem Steinmeier eigentlich?

    Alle Auslandsiraner, welche ich persönlich gekannt habe, hassen die Mullahs, den Islam. Gönnst du den Persern nichts besseres, als diesen destruktiven Wüstenkult? Der Globalist Steinmeier hat gewiss auch in deinem Namen gesprochen.

    Aber als Nationalist, Freund traditioneller, bewährter Werte ist mir ein "Deutschland zuerst" lieber, als eine Regierung, welche den Müll und Abschaum der Welt millionenfach importiert, die Energie per "Energiewende" verteuert und damit den Armen und der Industrie im Lande Schaden zufügt.
    Wenn Du auf "Deutschland zuerst" stehst, sollte Dein oberstes Gebot lauten: Kein Krieg in Palästina, kein Krieg im Iran. Keine Flüchtlinge.
    Die Perser haben entschieden, genauso wie die Venezolaner entschieden haben. Sie wissen es besser als(Danke OdO) Du und ich.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  9. #49
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.574

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Finde ich gut. Ist im deutschen Interesse.
    Der Iran ist ein wichtiger Handelspartner.
    Soll heißen, der Zweck heiligt die Mittel ?
    Ich sage, wer einem barbarischen Unrechtsregime huldigt, macht sich mitschuldig !
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  10. #50
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.553

    Standard AW: Steinmeier, gratuliert der Regierung im Iran herzlich zum 40. Jahrestag

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Soll heißen, der Zweck heiligt die Mittel ?
    Ich sage, wer einem barbarischen Unrechtsregime huldigt, macht sich mitschuldig !
    Nur weil es dem Westen nicht passt dass es dort keine 3 Geschlechter gibt, kein Christopher-Street-Day, keine Frauenquote, keinen Vollsuff für 10 Euro und noch anderes was wir hier für so verteidigungswürdig halten, ist m.M. kein Grund mit den Leuten keine Geschäfte zu machen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.02.2019, 20:45
  2. Iran gratuliert Libanon zur neuen Regierung
    Von borisbaran im Forum Krisengebiete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 22:11
  3. Steinmeier: Wir schlagen dem Iran nicht die Türe zu, aber eine auf die Birne!
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 08:44
  4. Deutsche: US-Regierung gefährlicher als Iran
    Von alta velocidad im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 19:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 122

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben