+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 94

Thema: Israel, Polen und die Geschichte

  1. #21
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.726

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    bis 1978 hat die damalige BRD 80 MRD DM (durch diverse Kanäle mit Waffen etc noch viel mehr) freiwillig bezahlt. Die Juden wären bei den Verhandlungen Anfang der 50er schon mit 50Mios zufrieden gewesen , nachzulesen in : Das jüdische Paradox, noch was aus dem Buch: Bei den Verhandlungen sprang der Jude Bader auf: It´s a Glick, it´s à Glick, wir haben 6 Millionen Tote und bekommen Geld dafür, wo bekommen wir nochmal 6 Millionen her??
    Willy Brandt meinte 1962
    "Da eine alsbaldige Beendigung der Wiedergutmachung sowohl im Interesse der Bundesrepublik als auch der Bundesländer liegt, habe ich meine zuständigen Kollegen im Senat von Berlin gebeten, sich in ihren Geschäftsbereichen für eine beschleunigte Verabschiedung eines Wiedergutmachungsabschlussgesetzes einzusetzen."

    Wiedergutmachungsabschlussgesetzes, Hoffentlich Wort des Jahres 2020. Unter Willys Amtszeiten wurden die Wiedergutmachungen nicht etwa abgebaut sondern ausgeweitet
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.167

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Polnischer Premierminister kritisiert Israel

    Ein israelischer Minister hatte behauptet, dass Polen Antisemitismus "mit der Muttermilch" aufsaugten. Der polnische Ministerpräsident entgegnete, in seinem Land hätten Tausende ihr Leben riskiert, um während des Zweiten Weltkriegs Juden zu helfen.
    Mateusz Morawiecki, polnischer Ministerpräsident, sagte, dass Polen "nicht mehr dem Druck nachgeben wird, Lügen, irreführende Sätze und geschweige denn rassistische Beleidigungen anzunehmen". Seinen Kommentar richtete Morawiecki an den israelischen Außenminister Israel Katz. Dieser befeuerte letzte Woche die Auseinandersetzung zwischen Israel und Polen mit der Aussage, jeder Pole habe "den Antisemitismus mit der Milch seiner Mutter aufgesaugt".
    ...
    Im vergangenen Jahr verabschiedete Polen ein umstrittenes Gesetzt, das umgangssprachlich auch als "Holocaust-Gesetz" bezeichnet wird. Seither wird der polnischen Regierung vorgeworfen, antisemitische Stimmung zu schüren.
    Das Gesetz verbietet es, Polen für die historischen Verbrechen des NS-Regimes verantwortlich zu machen. In Israel löste das Gesetz Empörung aus, in diesem Zusammehang wurde auf die Verbrechen die Zusammenarbeit von Polen mit den Nationalsozialisten verwiesen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das ist schon dreist von den Israelis. Hat in Polen nicht die größte Anzahl Juden in Europa gelebt? Wie war das denn möglich wenn sie von Anfang an auf feindlich gesinnte Einheimische gestoßen wären? Kain Volk hat es gern wenn ein anderes in seiner Struktur wie ein Parasit lebt. Warum liest man nie von jüdischen Bauarbeitern, Zimmerleuten, Elektrikern, Gärtnern, Bauern, Gärtnern, Müllfahrern, Stahlwehrkern, Sanitätern, Straßenbauern, Kanalisationsarbeitern, usw... ? Bei all den Arbeiten die für das leben unabdingbar sind findet man die Juden nicht. Das macht die meisten Wirtsvölker wütend und erzeugt Hass. Weiterhin kann man als Gastgeber als mindestes erwarten das der Gast seine Religion ablegt. Das ist doch das A und O des Zusammenlebens.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    6.996

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Willy Brandt meinte 1962
    "Da eine alsbaldige Beendigung der Wiedergutmachung sowohl im Interesse der Bundesrepublik als auch der Bundesländer liegt, habe ich meine zuständigen Kollegen im Senat von Berlin gebeten, sich in ihren Geschäftsbereichen für eine beschleunigte Verabschiedung eines Wiedergutmachungsabschlussgesetzes einzusetzen."

    Wiedergutmachungsabschlussgesetzes, Hoffentlich Wort des Jahres 2020. Unter Willys Amtszeiten wurden die Wiedergutmachungen nicht etwa abgebaut sondern ausgeweitet
    wo ist die Quelle dazu
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.038

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Ich merke schon, Windstärke 10 auf dem HPF-Schiff.
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  5. #25
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    48.382

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Ich merke schon, Windstärke 10 auf dem HPF-Schiff.
    Warum eigentlich?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #26
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    11.726

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    wo ist die Quelle dazu
    "Die Wiedergutmachung am Kreuzweg" (Hrsg: Jewish Claims Conference, New York/Frankfurt am Main 1964)

    Wenn Dich das Thema interessiert, ein kaum beachtetes aber sehr empfehlenswertes Buch. (S 145)
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.038

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    **Polen kann das sehr zum Ärger der Juden machen weil es souverän ist. .

    (Gregor Gysi) Deutschland ist nicht souverän!

    Ebenso äußerten sich Wolfgang Schäuble und Sigmar Gabriel.
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.038

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich?
    Weil es in Medias res geht.
    Ich warte minütlich auf das Eingreifen der Moderation.
    Kann man den Strang eigentlich spiegeln, falls er gelöscht werden sollte?
    auf Ignorier-Liste u.a. ABAS,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    6.996

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    "Die Wiedergutmachung am Kreuzweg" (Hrsg: Jewish Claims Conference, New York/Frankfurt am Main 1964)

    Wenn Dich das Thema interessiert, ein kaum beachtetes aber sehr empfehlenswertes Buch. (S 145)
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    das interessiert mich immer
    [COLOR=inherit ! important]


    [/COLOR]
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  10. #30
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    63.650

    Standard AW: Israel, Polen und die Geschichte

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Weil es in Medias res geht.
    Ich warte minütlich auf das Eingreifen der Moderation.
    Kann man den Strang eigentlich spiegeln, falls er gelöscht werden sollte?
    Stränge werden mW nicht gelöscht sondern höchstens geschlossen.


    USrael (>150.000 Funde): Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    auf ignore: Chronos, Dayan, Don, Latrop, Liberalist, Leibniz, LOL, Mittendrin, Nathan, Neu, Nicht sicher, Politikqualle, Rikimer, Sven71, Schlaufix, usw.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 20:22
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 18:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 23:07
  4. Polen: Geheimes Militärabkommen mit Israel
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 18:15
  5. Washington Post : Polen schufen Israel
    Von Sterntaler im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 10:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben